Kaffeetafel zur Kommunion

    • (1) 07.04.13 - 13:46

      Hallo ihr Lieben,

      heute in einer Woche ist die Kommunion meines Sohnes und die Vorbereitungen sind weitestgehend abgeschlossen.

      Momentan sitze ich über der Liste Kuchen, die ich im Laufe der Woche noch selber backen werde. Bisher sind vorhanden bzw. eingeplant:

      - Mandarinen-Joghurt-Torte vom Bäcker
      - Frankfurter Kranz

      - Kirschkuchen mit Streuseln

      Ich werde auf ausdrücklichen Wunsch meines Großen einen Fantakuchen mit Pfirsichen machen. Aber was noch?

      Bei der Feier sind wir zwar "nur" mit 20 Personen, aber am Montagnachmittag kommen noch einige Nachbarinnen (wahrscheinlich auch mit den ganzen Kids) zur Nachfeier. Da morgens noch ein Dankgottesdienst ist, habe ich weder Zeit noch Lust dann noch mal mit dem Backen anzufangen bzw. Kuchen holen zu fahren.

      Wäre für eure Vorschläge sehr dankbar.

      Liebe Grüße
      Anke

      • Hallo Anke,

        auch bei uns steht das Fest in gut 3 Wochen an und ich bin noch mitten drin in den Vorbereitungen;-)

        Wir sind 35 Personen davon 9 Kinder und bei uns wird es folgendes geben.

        Sachertorte

        Käsesahnetorte

        Feuerwehrkuchen

        Apfel Tiramisu

        Panna Cotto mit Frucht muss und Muffin ,für die Kinder

        Bibeltort mit Buttercreme

        Erdbeerjoghurt Torte

        Gruss Bianca

        Ich würde noch was Trockenes machen, vielleicht auch Kindertauglich. Muffins? Marmorkuchen mit Smarties oder sowas in der Richtung. Das hält sich doch gut.

        LG

        Bisquitrolle

        Unbedingt etwas "Trockenes" also Zitronen-/Marmor-/Nuss- oder Schokokuchen

        Erdbeerkuchen (ist immer als erstes weg!)

        Favorit bei uns: Schwarzwälder Kirschtorte

        Hefezopf - mit oder ohne Füllung

        Und meine Mutter machte immer eine Art Rum(bombe?) - die MUSSTE vorher 3 Tage stehen, erst dann war sie wirklich lecker

        Evtl. auch etwas "anderes" - z.B. Himbeertraum

        oder Panna Cotta / Mousse au chocolat in Dessertgläschen

      • Ich würde auf jeden Fall, vor allem, da Kinder kommen anbieten:

        Marmorkuchen

        Käsekuchen (ich hätte ein super Rezept, schreib mich an, wenn du magst)

        Nusskuchen

        Ich würde auf jeden Fall wenig Torte anbieten. Lieber mehr Kuchen, die man dann noch einige Tage essen und gut mitgeben kann.

        Wir hatten gestern eine Taufe und hatten diese Kuchen:

        - Schokokuchen
        - Zitronenkuchen
        - Pflaumen-Streusel-Kuchen
        - Möhrenkuchen
        - Dresdner Eierschecke
        - Philadelphiatorte

        Kam alles super an, besonders Möhrenkuchen und Philadelphiatorte, und war auch von der Auswahl her ausreichend,

Top Diskussionen anzeigen