Pizzastein

    • (1) 24.04.13 - 19:04

      Hallo!

      Seit gestern bin ich stolze Besitzerin eines Pizzasteins, heute haben wir ihn eingeweiht, das Ergebnis überzeugt jedoch nicht #schmoll

      Ich hab den von Tchibo, aus Schamott! Hab das Teigrezept aus dem Heft genommen, Pizza dünn ausgerollt und nicht überladen. Lediglich der Rand war ein bisl knusprig, ansonsten nicht so der Unterschied zu vorher.

      Hab ich was falsch gemacht?

      Wie sind Eure Erfahrungen?

      LG

      • Hallo

        ich kenne den stein von Tchibo nicht.. hast du den stein vorgeheizt.... die meisten die ich kenne muss man vorheizen.. ich backe meine brote auf den stein und bin zu frieden... habe meinen aber von pizzasteinversand.. da ich den schamott von die ribbeligen struktur nicht wollte

        LG

      Den von Tchibo kenne ich auch nicht.
      Aaaaber: unsere Pizzen vom Stein sind der OBERHAMMER #mampf! Teigrezept nehme ich eins von Chefkoch, Boden ordentlich dünn - und wahnsinnig knusprig mit zartem Blasenwurf. Jetzt fehlt nur noch ein bisschen Asche untendran, und man könnte beinahe meinen, man würde ein Original verspeisen.
      Man muss alerdings wirklich vorher ordentlich einheizen!

    (9) 25.04.13 - 08:00

    Hi,

    ich habe auch einen Stein aus Schamott. Nicht von Tchibo, aber wahrscheinlich ist er ähnlich.

    Ich finde ihn toll. Er muss mind. 30 Minuten bei voller Gradzahl angeheizt werden.

    2. Schiene von unten. Dann die Pizza drauf. Ich habe den aus dem Rezeptheft gemacht.

    Bei Brötchen schütte ich noch 1 Tasse Wasser in den Ofen.

    LG
    Tanzmaus

Top Diskussionen anzeigen