Wie lange sind wohl Maggi - Fix Produkte haltbar

    • (1) 12.06.13 - 15:27

      Huhu! #winke

      Mal ne blöde Frage. Ich hab meinen Küchenschrank ausgemistet und dabei ein paar Maggi - Fix Sachen gefunden. So "Ofengeschnetzeltes" und sowas. Einige sind seit 2010 abgelaufen - die hab ich dann direkt entsorgt. #hicks

      Aber da ist auch ein Tütchen, das "erst" vor gut einem Jahr abgelaufen ist.
      Glaubt Ihr, sowas ist noch haltbar? Ist doch eh nur Pulverzeugs. #gruebel

      Typisch für mich. Da kauft man es doch mal und dann landet es auf Nimmerwiedersehen im Schrank.

      LG

      • hallo!

        also ich glaub kaum, dass sowas ablaufen kann.
        mach es doch mal auf und rieche dran.
        aber eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, was daran verderben sollte.

        lg

        (3) 12.06.13 - 17:21

        Du hast echt deinen Küchenschrank vier Jahre nicht aufgeräumt/ausgewaschen? :-)

        Ich würde das Zeug komplett entsorgen, ich wüsste nicht, wie es riechen müsste, wenn es noch gut ist.

        • (4) 12.06.13 - 18:16

          #rofl

          Doch, das schon. Aber ich hab so ein Körbchen im Küchenschrank, da stehen Soßenbinder und solche Sachen drin. Und da liegen auch ein paar Fertigsuppen oder eben Maggi - Tütchen. Ich wusste auch, dass die da liegen. Aber nicht, wie lange schon.

          Nun ja... Sehr lange, offenbar. #hicks

          Ich werf es jetzt wohl weg. Wie Maria schrieb, weiß ich zwar auch nicht, was an Trockenpulver schlecht werden soll, aber die Tüten fühlen sich irgendwie... komisch an. Wenn da Feuchtigkeit drin ist oder so... Nee. Bah! Fort damit.

          :-)

      Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

ich hatte auch mal so eine überjährige gefunden... ich hab sie aufgemacht, gegessen hätte ich sie aber wohl sowieso nicht, wäre mir zu schade um das zeug was noch dazu komt und dann ja auch hin ist, aber die roch so offensichtlich ranzig dass ich sie im leben nicht mehr gegessen hätte...

außerdem ist das zeug ja schon ewig haltbar... anch eine zweiten ewigkeit möchte ich es dann auch nicht mehr essen... aber ich habs schon jahre nicht mehr grkauft #ole stolz bin... endlich clean ;-)

Hi!

Meine (leider verstorbene) Ex-Schwiegermutter hat das ganze noch getoppt...beim Ausräumen der Wohnung sind uns Fix-Tüten in die Hände geraten, die schon ZEHN Jahre abgelaufen waren!

Naja, also, ob noch haltbar oder nicht, der ganze Maggi-Fix-Kram gehört IMMER in die Tonne! Reine Chemie, Aromastoffe, Zusatzstoffe und und und...

mega-ungesund...

(oder tankst Du Dein Auto mit Wasser, welches Benzin-Aroma hat? Und? Fährt es dann? :-))

Nicht böse sein, ich weiss, das war nicht Deine Frage, aber ich konnte es mir nicht verkneifen!

  • Das gehört zum guten Ton.
    Meine Oma hat vor gar nicht langer Zeit auch mal nen Tortenboden aus den 90-ern im Vorratskeller gefunden. #schwitz

    Bin nicht böse.

    Und immerhin lag mein Maggi Zeugs Jahre abgelaufen im Schrank. Also scheinen wir im Großen und Ganzen "clean" zu sein. :-)

    Aber Wasser mit Benzinaroma... Cool! DAS will ich. Placebo Effekt für Autos oder so.

    • *grins* ich habe die auch 10 Jahre abgelaufenen Tiefkühlpackungen nicht erwähnt...das war krass. Eine Truhe randvoll, ganz unten Bofrost-Packungen aus den 90ern...uuaaaah, teilweise durchsichtige Tüten, und der Inhalt sah echt undefinierbar aus, ganz eklig war das.... (mein Exmann hat sich total geschämt für seine Mutter...)

      Ja, den Benzinvergleich habe ich aus dem sehr lesenswerten Buch von Hans Ulrich Grimm "Die Suppe lügt", kann ich nur empfehlen!

      Und wenn Du schon so lange Maggi-fix-clean bist, dann "fix" Dich nicht wieder an, indem Du den Mist noch verwendest..ab in die Tonne!

      Viele Grüße!
      #winke

Na wenn es danach geht, darf man aber fast nix mehr essen #gruebel
Da kommt es auf eine Tüte Fix wohl auch nicht mehr drauf an, zumal da ja auch noch frische Sachen zugegeben werden und man ja nicht nur den Inhalt der Tüte weglöffelt.

Hallo,

soweit ich weiß, sollte mann sie weg werfen. Wenn schon das Jahr 2012 drauf steht. Wenn aber gerade jetzt was abgelaufen ist, dann könnte mann es ja noch nutzen. Es gibt da eine Regel die habe ich allerdings vergessen.

In Küchen wird da streng drauf geachtet! Würde ich dann im Hausgebrauch auch so machen.

Und ganz ehrllich, mag ma fix gehen aber soviel Glutamat. Seit ich die Dinger nicht mehr essen, habe es dann mal aus zeitgründen machen müssen. Boah nee wie salzig es dann war. Mann hat sich leider daran gewöhnt. Und mir ist sogar aufgefallen wieviele alte Leute nach dem zeug greifen. Die müssten es ja eher noch drauf haben, das zu kochen wie es sich gehört.

Und meistens dauert es auch nicht viel länger als die Fixprodukte ;-)

LG Josie

  • Ich habe die Tage abends bock auf Chilli gehabt. Hatte noch 2 Tüten.

    Bööööh, schmeckte gar nicht. Hätte ich mir mal 10 min mehr Zeit gegeben und die Soße selber gemacht...

    Warum ich die Tüten hatte? Weiss ich selber gar nicht lol.

Schmeiß weg den Dreck!

also 6 Monate abgelaufen - meist kein Problem.
Mindesthaltbarkeit heisst ja nur: der Hersteller GARANTIERT dass sein Produkt bis mind. dahin einwandfrei bleibt.
Aufmachen - riechen, schauen - und verwenden...
Kännt mir höchsten vorstellen,dass es sich z.B nicht mehr optimal auflöst o.ä.
#koch I.

Top Diskussionen anzeigen