Alternative zu Palmin

    • (1) 18.11.13 - 11:33

      Hallo, Ihr Lieben,

      ich möchte demnächst gerne mal eine Art Schokocrossies machen, habe dafür ein Rezept von meiner Tante bekommen, die allerdings Palmin verwendet (Palmin, Kakaopulver, Cornflakes und Rum kommt rein). Aus verschiedenen Gründen mag ich Palmin aber überhaupt nicht und suche nach einer Alternative. Meint Ihr, ich kann einfach Butter stattdessen nehmen oder sind sie dann evtl. nicht so haltbar/fest? "Richtiges" Kokosfett mag ich auch nicht so gerne verwenden, da ich keinen Kokosgeschmack haben möchte. Oder eine gute Kuvertüre statt Palmin+Kakao? Was meint Ihr?

      #danke vorab und noch einen schönen Tag!

      oremi

      • (2) 18.11.13 - 11:52

        Hi!
        Du könntest Ghee nehmen, das ist geklärte Butter (indisch).
        Ich mache die Crossis nur mit zwei Zutaten:

        Cornflakes

        dunkle Kuvertüre

        fertig! :-)

        Viele Grüße!

        • Hallo,

          ich kenne sie auch nur mit Kuvertüre und Cornflakes und geh. Mandeln. Manche mischen auch bei Kuvertüre noch etwas Palmin mit drunter, ich glaub dass die Crossies dann schneller im Mund zergehen. Ich lasse das Palmin aber einfach weg, schmeckt uns am Besten!

          Gruß, kleinekecki

          • Hi!
            Palmfett hat eigentlich genau den gegenteiligen Effekt - die Schokolade schmilzt dadurch langsamer, sprich: man macht sich dann die Finger nicht so schmutzig beim Essen, daher wird in Schokoriegeln dieses ungesunde Fett zugesetzt.

            Viele Grüße!

            (7) 18.11.13 - 14:31

            "Gut zu wissen. Ich finde das Zeugs total eklig, von den umweltschädigenden Folgen des Anbaus mal ganz zu schweigen" wollte ich grade schreiben, habe aber nochmal gegoogelt und gesehen, dass Palmin Kokosfett und nicht Palmfett ist...? Das wäre ja dann gar nicht soooo schlimm, oder?

            Jedenfalls probiere ich es erstmal mit etwas Ghee.
            LIebe Grüße!

            • (8) 18.11.13 - 14:37

              So, jetzt weiß ich Bescheid, denke ich - nochmal genauer gelesen: Das normale Palmin ist wohl hauptsächlich minderwertiges Kokosfett mit etwas Sonnenblumenöl, Palmin soft besteht aus Sonnenblumenöl und anderen billigen Ölen, u.a. auch Palmfett. Pfui. Ich werde auf jeden Fall keins davon verwenden.:-p:-)
              LG,
              oremi

      (9) 18.11.13 - 14:22

      Ja, die Variante kenne ich auch, aber die meiner Tante schmecken halt irgendwie... zarter mit Kakaopulver und - hatte ich vergessen - Puderzucker. Na ich werde mal Ghee ausprobieren, gute Idee eigentlich. Danke!!

(10) 19.11.13 - 15:31

Ich mach Schokocrossies immer mit VollmilchSchokolade. Oder Vollmilch und zartbitter 2:1, dann cornflakes und Mandelstifte und bei Bedarf noch Pistazien und getrocknete cranberries oder Kirschen. Palmin und Kakao kenn ich nur bei kalte Schnauze. Und da darf dann auch nix anderes rein.

Top Diskussionen anzeigen