Sahne steif schlagen-eine Wissenschaft?

    • (1) 28.04.14 - 16:22

      Hallo ihr Lieben!
      Ich wollte heute für meinen Mann eine einfache Sahnetorte machen. Ich bin sonst, wenn es ums backen geht nicht untalentiert, aber heute verzweifle ich :-[.
      Was mache ich falsch, dass die Sahne zu Butter wird(oder leicht klumpig)?
      Sowas ist mir schon mal passiert, als ich zu lange geschlagen habe-logisch. Aber heute?
      Ich nahm Sahne(Vollrahm 35%) und Puderzucker. Beim ersten Versuch kam noch der Schlagssahne-Festiger rein. (Soll angeblich länger halten und mehr Volumen geben #aha-schön blöd #schein) Ich habe 2 mal versucht und bei beiden malen ist die Sahne innerhalb kurzer Zeit gekippt.
      Jetzt werden wir Butter-Torte essen :-p. Mein Mann wird Verständnis haben, dass ich ein halbes Liter Sahne nicht weg schmeissen will.

      Aber was ist falsch gelaufen? Lag es an der zu fettigen Sahne? Puderzucker statt Zucker? (Beim ersten Versuch von Anfang an mit gechlagen, beim zweiten kurz vom Schluss rein)
      Wäre schön, wenn jemand den Grund weiss.:-)

      • (2) 28.04.14 - 17:20

        Hallo#winke,

        habe das Problem, wenn die Sahne nicht lange genug im Kühlschrank war#schwitz.

        Wollte mal direkt nach dem Einkauf Sahne schlagen, aber die ist wohl im Auto etwas zu warm geworden.:-[ Das Ergebnis war wie bei dir.

        Lg luix83

      Hi,

      das ist gar keine Wissenschaft. Man muss nur die richtigen Produkte nehmen.

      1. Frische Sahne mit möglichst hohen Fettgehalt- keine H-Sahne!
      2. Immer gut gekühlt, nie zimmerwarme Sahne nehmen

      Für Sahnetorte auch immer Sahnesteiff nehmen, sonst hält es nicht besonders lang!

      LG

      • Danke auch Dir. Die Sahne hatte hohen Fettgehalt, aber leider war sie zu warm.

        Sie hat auch so geschmeckt. Ich habe die Böden mit pürierten Pfirsichen (mit dem Saft) betunkt , mit Pfirsichschnitze und Sahne belegt und drumherum kam auch Sahne und geröstete Mandelnraspeln. Leeeeeecker!

...wenns gewitter gibt, kann ich tanzen und chanten soviel ich will, dann wird meine sahne nix #schmoll

aber wenn die sahne nur zu warm war, hast du ja schon deine wahrscheinliche ursache gefunden.

schmeckt sicher trotzdem #freu

liebe grüße
hopsi + emily + mia

(13) 28.04.14 - 20:15

Hallo,

ja das liegt an Wärme. Im Sommer wird die Sahne auch oft nichts.

Ich kenne ja einige, die behaupten, während der Regel wird der Kuchen nichts... #schwitz

LG

"Ich kenne ja einige, die behaupten, während der Regel wird der Kuchen nichts... #schwitz"

Ich kenne auch einige, die das behaupten aber ich halte es eher für eine Ausrede, wenn Frau mal paar ruhige Tage haben möchte :)
Meine Schwester hat das früher auch durchgezogen und zusätzlich zwischen Weihnachten und Neujahr keine Wäsche gewaschen.

LG,

W

  • Letzteres mache ich vorsichtshalber auch... #zitter
    Eine Woche kommt man mit seinen Klamotten schon mal hin. :-D

    LG

    • Vorsichtshalber?
      Was befürchtest Du denn bei Verstößen gegen das Waschverbot? Meine Schwester kann das nicht mal wirklich sagen, begründet mit "Aberglauben" im Allgemeinen.

      LG

      • Naja mein Vater ist ziemlich alt und ich hab eh immer Angst, dass er stirbt, also will ich mal lieber kein Risiko eingehen... ;-)

        Ich weiß, alles Aberglauben, aber eine Woche nicht Wäsche waschen ist zum Glück kein großer Umstand. :-)

        • Nein, natürlich ist es kein Drama, eine Woche nicht zu waschen, wenn man wirklich abergläubisch ist. Meine Schwester ist aber überhaupt nicht abergläubisch, sie dreht sich das immer so, wie es gerade paßt und ne Woche nicht waschen paßte ihr da immer gut in den kram genau so wie je nach Bedarf dann eben nicht gekocht wurde :) Das finde ich daneben.

          LG,

          W

          • Ja gut, das geht bei mir gar nicht.
            Ich muss glutenfrei leben, dann hätte ich dann nix zu essen. :-D

            Ich halte mich nur an ein paar wenige Aberglauben, welche die keinen Umstand machen. ;-) Zu meiner Hochzeit was Altes, was Neues, was Blaues und was Geliehenes zu finden z.B. wird mir fast schon zu schwer. Aber im Fall des Fall stirbt davon auch keiner. :-D

(22) 02.05.14 - 08:00

Hallo

ich halte alles sehr kalt bis unmittelbar vor dem Schlagen.
Die Sahne wird erst ganz zum Schluß aus dem Kühlschrank genommen. Das Gefäß spüle ich vorher kalt aus und stelle es kurz in den Kühlschrank ( ja leer ).Während des Schlagens ( ganz kurz auf niedriger Stufe ,dann gleich auf höchster Stufe ) lasse ich Vanilinzucker vorsichtig mit einrieseln.Das hat noch immer geklappt.Das A und O ist ,dass alles sehr kalt ist.

L.G.

Top Diskussionen anzeigen