selbstgemachte Marmelade - Haltbarkeit

    • (1) 09.08.14 - 15:36

      Wie lange ist die selber gemachte Marmelade halbar?

      Hab im Schrank noch ein Glas Heidelbeermarmelade gefunden von 2011, Erdbeermarmelade schon etwas dunkler (bräunlich) von 2012.

      Meine Mama mein, ich kann es noch essen, wenn kein Schimmel drauf ist.

      Bin mir da unsicher. Würdet ihr die noch essen?

      • Mama hat recht ! Viele machen soviel Zucker rein, dass die Jahre hält.
        Ohne Schimmel kann man sie essen. Nachdunkeln tut Erdbeermarmelade durchaus schon recht früh, ist kein Kriterium.
        Probier sie doch einfach, ob sie schmeckt.
        LG Moni

        Ich geh mal davon aus, dass ein Vakuum vorhanden ist. Wenn das Glas keines mehr hat, bin ich sehr vorsichtig. Ansonsten, wenn sie richtig zu sind, lass es dir schmecken.

        Bei meiner Mutter wird Erdbeermarmelade irgendwie immer dunkler als bei mir, kommt auch darauf an, wie reif die Erdbeeren waren, die man verarbeitet hat.

        Wir haben gerade die letzte Brombeermarmelade von 2011 gegessen, war kein Problem, jetzt ist 2012 dran. Es war einfach zu viel, dieses Jahr hab ich keine gemacht. Erdbeer mach ich jedes Jahr um die 40 Gläser und keines ist über.

        Danke euch!
        Ein Vakuum ist auf jeden Fall da. Eins der Gläser bekomme ich nicht auf - so fest sitzt da der Deckel.
        Meine Oma nimmt immer 50/50 Zucker/Früchte.

      • (5) 10.08.14 - 12:29

        Hallo

        Ja klar würde ich die essen, ich habe schon viel ältere selbst gemachte Marmelade gegessen.

        wen vakum noch da ist, und man hat ja auch augen und nase, und den mund um zu testen ob die Marmelade noch gut ist.

        lg nana

Top Diskussionen anzeigen