Zöliakie - welcher Tomatenketchup ist glutenfrei?

    • (1) 07.07.15 - 16:46

      Hallo,

      weiß jemand, welcher Tomatenketchup glutenfrei ist? Meine Tochter feiert bald Geburtstag und unter den Gästen ist ein Zöliakiekind. Ich suche jetzt einen Tomatenketchup, der glutenfrei ist. Mit der Mutter hatte ich bereits gesprochen, leider hat sie mir eine Marke genannt (ich meine, es war McDon.) die einen Inhaltsstoff enthält, den meine Tochter widerum nicht gut verträgt. Auf den meisten Sorten steht leider nichts von glutenfrei drauf.

      Hat noch jemand einenTipp für mich?

      Danke und LG jokie

      • hallo,
        weizenstärke darf keine drin sein.

        die muss aber eigentlich ausgewiesen sein.

        wenn stärke draufsteht meinen die fast immer kartoffelstärke.

        guck sicherheitshalber auch bei den anderen sachen ( würstchen, fertig pommes usw) auf die etiketten...... manche schmeissen in würstchen und co. weizenmehl, oder die pommes sind in weizenstärke gewälzt um die zu trennen..... pervers, was was manche produzenten da in manche sachen reinschmeissen.
        in gutem ketchup hat stärke sowieso nix zu suchen.
        grüsse a

        (8) 09.07.15 - 09:10

        Hallo Jokie,

        seit einem Monat habe ich auch ein Zölikind.

        Die meisten Sorten sind glutenfrei. Es reicht nicht, nur nach Weizenstärke zu gucken. Es gibt 15 Zutaten, die nicht vorhanden sein dürfen.

        Find es total toll, das Du extra an den Ketchup denkst und diesen besorgen möchtest!!!

        Wir haben den Tomatenketchup von Kraft. Der ist definitiv glutenfrei.

        Lg Sandra

        • (9) 09.07.15 - 10:31

          Danke. Ich habe jetzt den Heinz Ketchup besorgt. Hatte mit der Mutter nochmal gesprochen. Hier ist es unter den Freundinnen meiner Tochter und den Eltern zum Glück ganz normal, dass Rücksicht auf das Zöliakiekind und auf die (unter anderem) Milcheiweissunverträglichkeit meiner Tochter genommen wird. Ansonsten geben die andere Mama und ich etwas ähnliches mit. Meine Tochter verträgt Weizen auch nicht so unbedingt, daher bin ich schon etwas eingelesen in das Thema Zöliakie und glutenfreie Produkte. Allerdings müssen wir ja nicht akribisch auf Spuren von Gluten achten. Daher frage ich dann doch lieber noch mal nach im Zweifelsfall.

          LG jokie

          • (10) 09.07.15 - 12:14

            Hallihallo,

            das finde ich klasse, das so toll Rücksicht genommen wird. Bei uns sind es auch einige Mamas, die richtig Interesse zeigen und es nicht einfach abtun nach dem Motto... man kann es auch übertreiben.

            Wir stehen ja noch ziemlich am Anfang ;-).

            LG und einen tollen Geburtstag!!

Top Diskussionen anzeigen