Welche Beilagen zum Weihnachtsbraten?

    • (1) 02.11.18 - 12:15

      Hallo,

      zum ersten Weihnachtsfeiertag wird es bei uns traditionell Ente mit Rotkraut und Klößen geben.
      Zu Heilig Abend werde ich wahrscheinlich Hirschgulasch machen. Nur: welche Beilagen dazu? #kratz Am besten würden ja Klöße und Rotkraut passen, aber die gibts ja schon einen Tag später. Habt ihr noch tolle (nicht zu aufwändige) Ideen, was man noch dazu machen könnte?

      • (2) 02.11.18 - 12:22

        Hallo.

        Wie wäre es mit haselnusspätzle und Rosenkohl? Wie Spätzle kannst du am Tag vorher oder in der früh machen und nur noch durch Butter ziehen abends.

        Oder Herzoginkartoffeln und Speckbohnen?

        Liebe Grüße
        Yvi

        • (3) 02.11.18 - 12:26

          Haselnussspätzle hören sich ja toll an! Hast Du da zufällig ein Rezept für mich?
          Rosenkohl hatte ich auch schon überlegt. Meine Eltern und ich lieben ihn, meine Kinder und mein Mann leider gar nicht. :-(

          • (4) 02.11.18 - 17:28

            Hallo.

            Einfach einen Teil des Mehls durch gemahlene Nüsse ersetzen. Ich mach immer so 750g Mehl und 250g Nüsse.

            Wenn ich sie dann brauch und durch Butter ziehe mache ich da manchmal noch eine Handvoll gehackte Nüsse rein in die Butter bevor die Spätzle reinkommen.

            Vielleicht glasierte Möhrchen?

            Yvi

            • (5) 05.11.18 - 12:21

              Ich habe gestern die Haselnussspätzle gemacht und wollte Dir nur Dankeschön für die Idee sagen! #koch #herzlich
              Sie sind wirklich lecker. Das einzige, was mich etwas stört, ist die gräuliche Farbe... Machst Du da noch etwas in den Teig rein, z.B. Kurkuma/Safran, damit sie eine schöne gelbliche Farbe bekommen?

              • (6) 05.11.18 - 13:04

                Sorry das hätte ich sagen können: ich nehm manchmal ein bisschen Safran und wenn ich keinen daheim hab noch zwei Eigelb extra.
                Wobei mich die Farbe gar nicht stört.
                Du könntest auf ein wenig Kürbismus reinmachen wegen der Farbe. Das mach ich oft bei Käsespätzle.

                Ich würde vielleicht dann einfach die Spätzle machen und für euch Rosenkohl und für die andren schon Rotkohl. Den kann man doch zwei Tage essen. Oder du machst ihnen ein schnelles Möhrengemüse

                Yvi

          (7) 05.11.18 - 09:31

          Dann mach doch am Heiligabend auch schon den Rotkohl und stell ne kleine Schüssel für die Kinder auf den Tisch. Ich finde Rotkohl schmeckt aufgewärmt noch besser, also kannst du den dann ja für den 1. Feiertag noch nutzen.

    (8) 02.11.18 - 17:28

    Brezenknödel oder Spätzle
    Als Gemüsebeilage Wirsing

    (9) 02.11.18 - 17:29

    Hallo,
    Semmelknödel oder Brezenknödel
    Kartoffelstampf oder Kartoffel-Kürbis-Stampf, als Gemüse passt noch Brokkoli oder Möhrengemüse.

    LG

    (10) 02.11.18 - 19:52

    Hallo,

    wie wär's denn mit Polentaschnitten, Preiselbeeren und Pilzen?
    Oder Selleriepüree und Balsamicokirschen.
    Oder Birnen und Pommes Dauphine.

    LG

    (11) 03.11.18 - 18:54

    Ich gehe mit den Haselnussspätzle mit zum Hirsch und empfehle als Gemüse ,orangenblumenkohl 👍 ist ein Gesicht zusammen 👍
    Lg jana

Top Diskussionen anzeigen