Abendessen für acht

    • (1) 14.03.19 - 08:53

      Hallo Zusammen!

      Morgen Abend kommt die Nachbarsfamilie zum Abendessen. Wir wären dann also vier Erwachsene und vier Kinder. Hat jemand Anregungen, was ich anbieten könnte?

      Irgendwie bin ich gerade so unkreativ. Es sollte nicht so aufwendig sein, aber auch netter, als nur für jeden ein Butterbrot # ;-)

      Bin echt dankbar für Tipps!
      Viele Grüße

      • (2) 14.03.19 - 09:11

        Oh ich liebe es für Gäste zu kochen. Wenn Kinder mitessen, sollte es verschiedene Sachen geben, die sind ja manchmal wählerischer als Erwachsene. Wie wäre es damit :
        Vorspeise :
        Tomatensuppe mit Croutons oder
        Salat
        Hauptspeise:
        Spaghetti Bolognese
        Schnitzel mit Kartoffelsalat Gurkensalat
        Schweinefilet mit Spätzle
        Dessert :
        Eis mit frischen Himbeeren
        Pudding

        • (3) 14.03.19 - 09:32

          Tomatensuppe ist ne gute Idee! #pro

          Aber drei veschiedene Hauptgänge...noch dazu Sachen,die man nicht gut vorbereiten kann (außer Kartoffelsalat), das überschreitet leider meine Kompetenz.

          • (4) 14.03.19 - 09:55

            Das war bestimmt als Auswahl gedacht.
            Wie alt sind die Kinder? Essen sie alles? Gibt es einen bestimmten Kulturellen Hintergrund bei euch oder den Nachbarn?

          • (5) 14.03.19 - 13:09

            Es sollten einzelne Vorschläge sein. Bolognese lässt sich super am Tag vorher zubereiten - zieht dann gut durch - und Nudeln sind ja schnell gekocht. Schnitzel vorpanieren und dann schnell braten- Kartoffelsalat vorbereiten. Gulasch ginge auch noch fällt mir ein, Knödel dazu auch schon vorher machen und dann schnell kochen.

        Huhu,

        Wie wäre es mit 2x Lasagne, einmal Bolognese und einmal Lachs und Spinat? Dazu dann Salat und jeder kann nehmen was er mag? Lasagne kannst du halt Mega gut vorbereiten, das hatten wir zu der Einschulung unserer Großen auch für 20 Leute und das war total entspannt.

    (7) 14.03.19 - 10:01

    Zum Hauptgang Flammkuchen, verschieden belegt und Salat dazu? Für die Kinder evtl als Pizzaschnecken gerollt?

(9) 14.03.19 - 10:08

Also den Flammkuchenteig einrollen mit entsprechendem Belag? Coole Idee und Fingerfood ist eh immer super.
Die Kinder sind zwischen sechs und zwölf Jahre alt und es gibt keine kulturellen Hintergründe und keine Unverträglichkeiten. Sie essen halt, was alle Kinder gerne essen (Pizza, Nudeln, Wienerle...)
Ich hätte nur gehofft, mal irgendwas anders, Pfiffiges zu machen aber trotzdem nicht zu aufwendig. Es stellt keiner große Ansprüche, es geht uns allen nur darum, gemütlich beisammen zu sein.

  • (10) 14.03.19 - 12:01

    Bei uns gibt es bei so etwas immer Rohkoststicks und Kräuterquark /Dips.

    Und wir lieben große Vorspeisenplatten - von allem ein bißchen quasi. Kleine Hackbällchen, Chickendrums in verschiedenen Marinaden, kleine Backfischstücke, Garnelen, Hummus, Falaffel, Fladenbrot oder Baguette.

    Pizzaschnecken sind auch immer sehr beliebt. Oder eben verschiedene Flammkuchen - das ist ja schnell gemacht.

    Was du auch gut vorbereiten kannst wäre Pulles Pork. Dazu ein amerikanischer Krautsalet, verschiedene BBQ Soßen und Beilagen und Burgerbrötchen.

    LG

    Luna

(11) 14.03.19 - 10:23

Hallo.

Ich würde glaub ich irgendwas zum selber machen machen.

Wraps zum selbst belegen. Kannst du super vorbereiten und ist in der Vorbereitung nicht so aufwendig.
Oder Burger zum selbst belegen.

Oder
Quiche mit Salat
Schöne Brotzeit mit schönen Platten
Leberkäse mit Kartoffelsalat und Semmeln
Ofengemüse mit Hühnerbeinen (Macht sich quasi bis aufs schneiden von selbst)

Liebe Grüße Yvi

(12) 14.03.19 - 10:34

Schau doch auch mal im Forum unserer Partnerseite chefkoch.de vorbei, dort findest du sicher auch viele Tipps: https://www.chefkoch.de/forum/?utm_medium=textlink&utm_source=urbia&utm_campaign=urbia%20Test

Viele Grüße

Raffael vom urbia-Team

(15) 14.03.19 - 10:44

Hallo,

wie wäre es mit Pizza und jeder belegt ein Stück oder Nudeln mit verschiedenen Soßen?

Viele Grüße

Alexandra

(16) 14.03.19 - 11:13

Jägerschnitzelauflauf mit Spätzle? Nicht viel Aufwand...
oder Käse-Hackfleisch -Lauchsuppe mit Weißbrot

(17) 14.03.19 - 11:20

Wie wäre es mit einer Schlemmerpfanne? Die mögen unsere Jungs total gerne. Die kannst Du prima heute vorbereiten, denn die muss 24 Stunden durchziehen.

Schlemmerpfanne für 6 Personen

6 Putenschnitzel
250 g Zwiebeln
30 g Butter
1 Glas Champignons
150 g gekochter Schinken, gewürfelt
150 g roher Schinken, gewürfelt
150 g Sauerrahm
250 ml Sahne
Salz, Pfeffer, Mehl, Öl

Die Schnitzel halbieren, mit Pfeffer und Salz würzen, in Mehl wenden und ganz kurz in Öl anbraten, anschließend in einer Auflaufform schichten.
Zwiebeln in Scheiben schneiden und in Butter andünsten, Champignons und Schinken zugeben. Danach die Sahne und den Sauerrahm zugeben, abschmecken und über die Schnitzel geben. 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Am nächsten Tag in den Ofen schieben und bei 180°C ca. 1 Stunde backen.

Dazu passt Salat und Baguette. Ich nehme auch meist frische Champignons....

LG
Elsa01

(22) 14.03.19 - 12:33

Hallo

Den Filet Topf von Chefkoch.
Kannst du heute schon machen . Einfach Bombe.

Lg

(23) 14.03.19 - 13:07

Danke für die vielen tollen Vorschläge!
Da ist auf jeden Fall was dabei!!! #mampf

Top Diskussionen anzeigen