Zuckerfreie Geburtstagstorte

Hallo,

Das ist wahrscheinlich meine letzte Frage hier im Babyforum. Meine Kleine wird nĂ€chste Woche schon ein Jahr alt đŸ„łđŸ˜­

Zu ihrem Geburtstag möchte ich gerne eine zuckerfreie Torte machen, Internetrezepte sind aber immer so ne Sache...

Hat jemand von euch ein erprobtes (!) Rezept, das auch wirklich funktioniert und geschmeckt hat?

Vielen Dank und liebe GrĂŒĂŸe 😊

1

Kurze Frage - geht's dir um raffinierten "weißen" Zucker oder generell SĂŒĂŸungsmittel (also Honig und Konsorten)?

2

HauptsÀchlich geht es mir um den "bösen" raffinierten Zucker.
An Honig etc hab ich gar nicht gedacht. WĂ€r wahrscheinlich OK, aber zu sĂŒĂŸ solls natĂŒrlich trotzdem nicht sein.

Hab bisher nur Muffins mit Bananen als "SĂŒĂŸungsmittel" gebacken.

3

Mit Datteln kann man auch super backen. Findet sogar mein Mann lecker.
Schau dir mal den Blog "carrots for Claire" an, da gibt es auch ein extra Möhrenkuchen Rezept fĂŒr den ersten Geburtstag.

4

Vielen Dank fĂŒr den Tipp!
Hast du den Kuchen selbst probiert?

Musste leider schon öfter feststellen, dass Rezepte auf Blogs wunderschön dargestellt sind, aber in Wirklichkeit gar nicht funktionieren oder schmecken. Deswegen frage ich hier nach Erfahrungen.

5

Genau diesen Kuchen nicht, habe aber das Backbuch und daraus ist bisher alles gelungen, auch wenn ich exotische Mehlsorten einfach gegen Dinkel o. Ä. ausgetauscht habe.

Ich kenne auch noch ein sehr leckeres, seit Jahren bewÀhrtes Bananenbrot Rezept, da mache ich ein Ei mehr rein (ich mache die Variante mit Fett):
https://www.chefkoch.de/amp/rezepte/2733891425739452/Bananenbrot-ohne-extra-Fett-und-Zucker.html
Könnte man auch einfach in Muffin/Kuchenform machen.

weiteren Kommentar laden
7

Ich habe damals fĂŒr mein Sohn Apfelkuchen gemacht ohne Zucker. Etwas Agavendicksaft kam rein. Sehr dezent. Alle Babies hat es geschmeckt und die Erwachsenen (es gab ein normalen Kuchen auch), die es probiert haben, fanden es auch lecker.

Link habe ich nicht mehr, ist schon lÀnger her. War aber von Chefkoch.