Mundfäule was kann ich tun???

Hallo an alle,
ich musste mit meinem Sohn heute schon zum Arzt da er seit gestern Abend Fieber hat. Er isst nichts und trinken tut er auch ganz schlecht. Ist mir auch klar sein ganzer Mund ist innen entzündet. Er hat Mundfäule.Der Arzt hat mir von Bepanthen eine Lösung verschrieben. Er meint mehr kann man nicht machen. Kennt von Euch vielleicht jemand etwas was es lindert. Er tut mir so unentlich leid schreit den ganzen Tag nur, möchte trinken und kann nicht.
Vielen Dank schon mal.
Lg
Luna

Oh je, das haben meine beiden auch schon hinter sich. Sollte Dein Sohn wenigstens ein Jahr alt sein, versuch, ihm gekühlten Kamillentee per Strohhalm zu geben. Meine beiden fanden das ganz klasse, sofern sie dazu in der Lage waren. Aber das ging besser, als aus dem Glas oder vom Löffel zu trinken.
Und dann lieber immer wieder einen kleinen Schluck als grosse Mengen.
Kopf hoch,das ist in wenigen Tagen ausgestanden#liebdrueck

Hallo Luna!

Mensch dein armer kleiner Kerl! Stomatitis (=Mundfäule) tut richtig dolle weh!

hier ein paar Tips:
besorge dir in der Apotheke eine leicht analgesierende Lösung (z.B. Doreperol, oder ein Lidocain-Spray - Apotheker DEUTLICH darauf hinweisen, dass Dein Sohn noch klein ist! wegen der Dosis - ich weiss nicht genau welches Mittel man bei Einjährigen nehmen kann.), mit der du VOR dem Essen vorsichtig den Mund auspinselst. (z.B. mit Wattestäbchen oder auch in Apo nachfragen).
Mit Salbeitee (eher kühl! KEIN heisser Tee) spülen lassen (oder trinken lassen, dein Sohn ist ja noch klein).
Weiche, kühle oder höchstens lauwarme Nahrung anbieten (kalte Gemüssuppe? oder was dein kleiner gerne isst)
Bepanthen ist prima, fördert die Wundheilung.

Frage mich ehrlich gesagt, warum deinArzt dir kein Schmerzmittel in Form einer Lösung verschrieben hat, wie soll das Kind denn sonst Essen/Trinken? Wenn der wüsste, wie weh das tut...


hoffe ich konnte dir etwas helfen,
Grüße und gute Besserung
vom tischa
#blume

Hallo Luna,
unser homöopathisch behandelnder Kinderarzt empfiehlt in solchen Fällen fpolgende Globuli: Echinacea D2 3x 3 Globuli und Okoubaka D2 3x3 Globuli. Ich nehme dazu noch Grapefruitkernextrakt zur Desinfektion und besseren Heilung.

http://www.geovis.de/Autor/Grape/InfoGRAPE/infogrape.html
http://www.allwellness.de/grapefruitseedextrakt.html
Alles Gute
Miri

Hallo,

hab meiner Kleinen damals öfter das Dentinoxgel in den Mund geschmiert, es wirkt etwas betäubend. Ging ein paar Tage und das positive war dass sie sich so den Schnuller abgewöhnt hat.

ein alter tip den mein vater mal gegeben hat...
einen dicken tl zucker gaaanz langsam im mund zergehen lassen...

hat gut geholfen

gruß
silvy

So ein dickes Lob an Euch alle das Ihr mir beigestanden habt. Heute ist der erste Tag wo es ihm besser geht. Musste noch zweimal zum Arzt. Hab dann am Dienstag endlich Zovirax Saft bekommen. War aber schon zu spät hat sich total ausgebreitet.
Aber wie geschrieben seid heute gehts ihm besser er hat auch schon 2 Brote gegessen.:-D

Also nochmals #danke#danke#danke

Lg
Luna mit Elias

Hallo Luna,

lass deinen Sohn Salbai Tee trinken!!!

DAS hilft schnell und gut.


Gute Besserung

das 5element