Tic Störung bzw Tourette Verlauf

    • (1) 22.02.19 - 16:11

      Hallo.
      Unser Sohn aktuell 7 hat schon seit längerem Tics. Vocal und motorisch.
      Wie Diagnose von einer Tourette Ambulanz wollen wir erst stellen lassen wenn es ihn selbst stört.
      Mich interessiert ob ihr Erfahrungen damit habt und wie euer Verlauf war/ ist?
      Bei uns sind es mal mehr und auffälligere Tics (räuspern, mmmh, Augen verdrehen, Hals strecken, Schulter Zucken...) und manchmal merkt man es kaum.

      Ich würde mich freuen wenn es jemanden zum Austauschen gibt. Den hier kenne ich niemanden damit.
      VG

      • (2) 22.02.19 - 18:25

        Hallo,
        Das klingt ja fast wie bei unserem Sohn. Auch er hat schon seit ein paar Jahren mit den Tics (motorisch und voran) zu tun... mal mehr ( oder lange gar nichts), mal weniger, aber auch soweit das man es manchmal kaum mehr ansehen kann wie es ihn schüttelt... wir waren mit ihm eine Zeit lang im SPZ, aber die haben eigentlich nichts getan außer uns zu erklären das es nur Erwachsene stört und Kinder da untereinander entspannt sind... naja, bin ich anderer Meinung ( ich denke das es ab einem gewissen Alter definitiv zu hänseleien kommen wird)...ansonsten besucht unser Sohn im Moment 14 tätig eine kinderpsychologin, einfach deshalb da bei ihm zusätzlich noch leichte Zwänge (hängt wohl mit den tics zusammen) sind und sie über dort den Umgang mit den Tics und sprechen drüber. Scheint ihm gut zu bekommen. Zusätzlich geh ich mit ihm noch zu eine Heilpraktikerin, von ihr hat er ein homöopathisches kontititionsmittel, das hilft teilweise ganz gut, teilweise, wenn zu viel Stress war brechen die Tics aber auch da durch.
        Ich hoffe ich konnte dir mit unseren Erfahrungen ein wenig helfen, bei Fragen einfach fragen...
        VG

Top Diskussionen anzeigen