Rückwand für Küche "basteln"

    • (1) 12.04.16 - 13:32

      Hallo,

      ich bin noch immer dabei an meiner Küchenzeile rumzubasteln.
      Nun sind die Schränke alle aufgebaut, der untere Teil ist soweit fertig und ich überlege nun ob ich mir nicht selbst eine Küchenrückwand basteln könnte, denn es sind alte, hässliche Fliesen an der Wand.

      Ich dachte dabei an eine Rückwand wie sie die Küchenschränke (oder auch andere Schränke) selbst haben. Ich weiss allerdings gerade nicht die richtige Bezeichnung dafür.

      So eine Rückwand zuschneiden und dann mit netter Folie bekleben und als Küchenrückwand befestigen.
      Ist das realistisch? :-)

      Ich habe einfach keine Lust mal eben für so eine fertige Küchenrückwand 100 Euro hinzulegen....Schrankrückwände muss es doch günstig geben oder?

      Hallo,

      ich glaube nicht, dass "folierte" Schrankrückwände geeignet sind. Zumindest nicht auf Dauer.

      Ich würde die Fliesen übermalen und Plexiglas (evtl. milchig) darüber befestigen.

      LG
      Karin

    • Es gibt mittlerweile doch Küchenrückwände, die abgestimmt zur Arbeitsplatte, als dünnere Version für die Wand erhältlich ist.

      Guck mal bei deinem Baumarkt deines Vertrauens.

      LG netty

      Hi,
      wir hatten die Fliesen weiß überstrichen, mit extra Fliesenfarbe.

      Bekannte haben Laminat davor gemacht, sah gut aus.

      Andere Bekannten haben einfach drüber gefliest.

      Gruß Claudia

      Geht es um den Preis oder darum, dass es nicht "Standard" sein soll?

      Bei Freunden habe ich vor kurzem gesehen, dass sie sich ein Panorama Foto aus einem Urlaub als Küchenrückwand haben herstellen lassen.

      Kostet etwas mehr als 100€ (in dem Fall war es das Doppelte), aber das hat sonst keiner ;-)

      Ansonsten gibt es auch bei Ikea Rückwände aus Glas oder Alu, die du selbst über den Fliesen anbringen kannst.

      Wir haben ebenfalls schonmal einfach überfliesen lassen - war auch nicht so teuer, aber 100€ inkl Material glaub ich schon... Kommt natürlich auf die Fläche an.

      Grüße great

      Hallo.
      Ich hatte bei meiner alten Wohnung auch das Problem mit hässlichen alten hellgelben Fliesen an der Wand...... Wir hatten uns passend zur Arbeitsplatte eine dünne Platte zuschneiden lassen (geht im Baumarkt) und haben diese mit Silikon auf die Fliesen geklebt. Hat bestens funktioniert und auch gehalten, mit dem restlichen Silikon dann die Fugen am Rand lang ausgefüllt.

      Gruß, eisblauvogel

      Danke für eure Antworten.

      Mir geht es in erster Linie tatsächlich um den Preis...ich kann nicht mal eben ein paar Hundert Euro nur für eine Küchenrückwand ausgeben.

      Klar gibt es wunderschöne Sachen...auch Plexiglas finde ich toll, aber das ist zu teuer für mich.

      Selbst die einfachste Küchenrückwand kommt auf 100 Euro und was ist das...eine beschichtete Press-spanplatte.
      Also dachte ich mir eben so eine Hartfaserplatte (jetzt wo ich weiss wie das Ding heisst) und beschichtet ist sie dann mit Folie, müsste doch aufs Gleiche rauskommen.
      :-)
      Mag aber natürlich auch sein dass ich mich hier gewaltig irre.

      • Alles klar. Das Problem sehe ich aber in der Haltbarkeit. Wofür Geld und Zeit investieren, wenn man es in wenigen Jahren erst recht wieder neu machen muss.?

        Ich würde in den Baumarkt gehen und Deine Idee schildern (an den Mitarbeiter anschleichen und ihn schnell ansprechen, dann kann er nicht flüchten. .. Scherzchen!).
        Vielleicht täusche ICH mich und es gibt DOCH Folien, die langlebig sind und Schimmelbildung verhindern können. Oder es gibt Alternativen, die günstig sind und nicht billig aussehen.

        Oder erst mal überstreichen und für die Wunschvariante ansparen. Nicht alles kann man sofort finanzieren (davon kann ich ein Lied singen, ich habe erst nach Jahren neue Balkonverkleidungen anbringen können).

        Hallo,
        weiß nicht ob du noch nach ner Rückwand suchst, hatten ähnliches Problem und uns letztlich für Ikea Fastbo Patten in weiss entschieden, werden einfach mit Silikon geklebt, hält bombenfest, günstig und echt pflegeleicht und gibts in verschiedenen Dekoren.
        Vorher hatten wir ne Aluplatte, 3Meter für ca. 70 Euro, war auch OK, leider gabs da Lieferschwierigkeiten, Plexiglas sieht man jeden Tapser und Kratzer hab ich mir von Bekannten sagen lassen..
        lg stef.

    Also wenn ich sehe, wie meine Küchenwandfliesen manchmal "besudelt" sind würde ich keine beklebte Platte dort haben wollen, einfach aus reinigungstechnischen Gründen.

    Lichtchen

Top Diskussionen anzeigen