Was muss man machen, um Brotkäfer wieder los zu bekommen?

    • (1) 12.10.16 - 21:56

      Ich habe Brotkäfer, die sich explosionsmäßig vermehren. Wie kriege ich die Brotkäfer los? Was kann man machen? #kratz

      • das ist wie mit diesen Motten:

        ALLES aus den Schränken raus und gegebenenfalls wegwerfen. - Alles putzen.

        als ich einmal welche in einer Mehltüte gefunden hatte (erst eine woche vorher gekauft), hab ich aus dem selben Schrank alles andere Mehl, Nudeln, Essen weggetan.

        (3) 13.10.16 - 08:06

        Kann man die mit irgendwas ködern?es gibt so Ardap-Spay,das hat bei uns super gehe Flöhe,die von jemanden bei uns eingeschleppt wurden geholfen.Wir haben das Spray an eine Stelle gemacht,wo wir dachten,dass die Viecher da früher oder später lang kommen und das hat gut geholfen.Die ganze Wohnung würde ich damit nicht einsprühen.Auf jeden Fall alles wegschmeißen und das Spray dann nur für die restlichen Viecher,die man evtl. übersieht. Viel Glück!

        • (4) 13.10.16 - 08:11

          Das ist so ein Kontaktgift,was 4-6 Monate hält,also wenn in der Zeit was da drüber krabbelt,stirbt es.Man musst irgendwas beachten,wenn man ne Katze hat,weiß es aber nicht mehr genau...das steht aber auf der Anleitung.

      Hallo,

      Ich bin da relativ radikal, alles was offen ist kommt ausnahmslos weg, Schrankritzen ordentlich aussaugen und die Schränke mit Essigwasser auswischen.
      Danach verpacke ich alles für Wochen gründlichst was ich neu kaufe und anbreche, falls sich doch nich irgendwo n Vieh verkrochen hat.

      Es widerstrebt mir aber mit irgendwelchen Giftzeugs in den Schränken zu hantieren, wo wir unsere Lebensmittel aufbewahren, bisher hat es aber mit den o.g. Maßnahmen vollkommen gereicht und der Befall war schnell wieder verschwunden ;-)

      LG

      Hallo,

      alles wegwerfen und Schränke gründlich mit Essigwasser auswischen!!!

      So bin ich meine Motten losgeworden.
      Ich habe mir für alle Lebensmittel (außer Brot/Brötchen), die Mehlbestandteile haben sowie Reis etc., fest verschließbare Gefäße gekauft und verwahre diese ab da darin.

      LG

      Nici

    Das meiste wurde ja schon gesagt. Es hilft einfach nichts anderes, als radikal auszuräumen und auszuwaschen, die ganze Küche auseinandernehmen. Für die Zukunft kann man sich aber auch merken, dass diese Viecher gerne in Mehl/Brotbackmischungen hausen, also nie lange auf Lager halten und wenn du eine Brotschneidemaschine offen stehen hast, dann würde ich die entsorgen und eine neue kaufen, denn die bekommt man nie so sauber, dass wirklich alle Biester weg sind.

Top Diskussionen anzeigen