Sodastream - sinnvoll?

    • (1) 13.11.17 - 21:12

      Hallo,

      wir trinken viel Sprudelwasser. Nun hab ich mir überlegt einen Sodastream zuzulegen.

      Wenn ihr einen habt, seid ihr zufrieden damit? Wird er oft genutzt oder ist es umständlich? Wie ist es mit der Reinigung und wie lange hält so eine Kartusche?

      Würdet ihr ihn wieder kaufen oder ist es eines der Geräte, das nach ein paar Monaten wieder in der Versenkung verschwindet?

      • Hallo! Wir haben den Chrystal und sind sehr zufrieden. Zuhause trinken wir fast nur Sprudelwasser. Wir sind zu fünft (4 davon trinken Sprudel) und 1 Kartusche hält hier ca. 1 Monat. Vom Preis her tut es sich gleich mit den 0,19€- Flaschen (1,5l) von Aldi, aber das Geschleppe fällt weg und das Plastik. Wir haben extra ein Gerät mit Glasflaschen genommen, sehen super aus, ich persönlich fände 1l besser als 0,6l , aber das ist der einzige Nachteil.
        Gruß

        Hallo.
        Wir haben auch den Crystal. Anfangs hab ich mitgezählt, eine Kartusche reicht für ca 75-80 Flaschen a 0,6l. Eine Kartusche kostet uns beim Outdoor und Camping Ausstatter 6€.
        Für uns lohnt es sich schon, ich muss nicht mehr ständig schleppen ;-)
        Wichtig finde ich, ob man euer Leitungswasser auch einfach so trinken kann. Einige Orte haben ja eine hohen kalkanteil oder im Haus sind alte Rohre. Ob ich es dann trinken würde... Wohl eher nicht. Sonst müsste halt noch n Wasserfilter dazu. Ich reinige die Flaschen von Hand, die Deckel gehen ab und zu in die Spülmaschine.

        LG,
        Enelya

        Ich hab ebenfalls den Crystal - seit Frühjahr, mit 3 Flaschen. Die mach ich mir morgens und die sind abends leer. Endlich keine Flaschenschlepperei mehr. Die Kartusche hält etliche Wochen, kommt ja drauf an, wieviel Kohlensäure Du reinmachst. Ich drücke 3x weil ich schon "Gas" drinhaben will. Ich hatte früher im Dienst schon den Sodastream mit den Plastikflaschen, auch der war fleißig in Benutzung, bis ich gedankenlos die Flasche in die Spülmaschine packte - dann war sie hinüber.:-(
        Wir haben sehr gutes Trinkwasser hier - kein Problem. Schmeckt gut, Flaschen einmal in der Woche in die Spülmaschine. Alles gut.
        Kleiner Tipp. In den Behälter, wo die Flasche zum Sprudeln reinkommt, unten ein zusammengelegtes Zewa reinlegen und alle 3 Tage wechseln. Es tropft immer mal nach, das fängt die Tropfen auf und innen entsteht keine Kalkablagerung. Mal auch den Stab abwischen, der die Kohlensäure reinpumpt, sonst gibt es nichts zu reinigen.
        Habe zwei Nichten, die das Teil auch haben und "Tantchen" überzeugten :-)
        LG Moni

      • Wir haben den:

        SodaStream Power Automatische Sparkling Wasser Maker Weiß https://www.amazon.de/dp/B011BN1PPI/ref=cm_sw_r_cp_api_HlHcAbQZ9XAFP

        Habe lange überlegt (etliche Jahre) und sind nun sehr froh ihn zu haben.

        Der einzige Nachteil bei diesem: keine Glasflaschen.

        Die Plastikflaschen dürfen nicht in die Spülmaschine. Aber alles halb so wild... (Wir füllen in Glasflaschen um.)

        auch hier ist der crystal in betrieb.

        wir haben hier in deutschland größtenteils trinkwasser, das hochwertiger ist und besser überprüft wird als sprudelwasser aus der flasche, ich verstehe nicht wirklich, warum menschen wasser nach hause schleppen, obwohl es aus dem wasserhahn kommt.

        das gerät an sich muss gar nicht gereinigt werden.
        die kartusche hält auch hier ca 5-6 wochen.

        die glasflaschen macht man einfach in die spülmaschine.

      • Ja, mehr als sinnvoll!

        Kauf dir aber einen der mehr als 1 glassflaache dabei hat und auch am besten 2 von den gaskatuschen, es ist manchmal nervig wenn die leer ist und du keinen Ersatz hast!

        K

        Hallo,

        wir haben auch den mit Glasflaschen schon mehrere Jahre und bei uns hat er sich gelohnt.
        Ob es günstiger ist, weiß ich nicht. Wir haben hier kein Billig-Auffüller, muss immer zum Rewe oder DM und Sodastream nehmen.
        Mit einer Gasflasche kommen wir so 3-4 Wochen aus.
        Den Tipp, immer zwei zu haben, kann ich nur weiter geben. So kann man direkt tauschen, auch wenn grade Wochenende ist oder man nicht los zum einkaufen muss.
        Bei uns hat es sich auf jeden Fall gelohnt.
        Kein Plastik mehr und keine Schlepperei mehr!

        Ich bin irgendwann von Sprudel- auf Leitungswasser umgestiegen. Für mich war es eine reine Gewöhnungssache und mittlerweile ist mir selbst Mediummineralwasser zu sauer und kann mittlerweile kaum mehr glauben, dass ich früher beim Sport klassisches Mineralwasser mit viel Kohlensäure getrunken habe... #zitter

      (11) 14.11.17 - 09:41

      Hallo,

      wir sind von einem Trinkwasser-Sprudler wieder auf Kästen umgestiegen.

      Leitungswasser mag in Deutschland theoretisch ganz toll sein, aber hier ist es immer mal wieder gelb und zwar im ganzen Dorf und nicht nur bei uns. Laut Wasserwerk ist das zwar harmlos, aber wir nehmen trotzdem lieber Sprudel.

      Das zweite Problem war, dass es irgendwann dauernd Liefer-Engpässe bei den Gaszylindern an den Stellen gab, wo wir sie gekauft haben. Das hieß, erst zu Laden A, dann zu Laden B und dann doch Sprudel kaufen gehen, um in ein paar Tagen wieder los zu laufen und bei Laden A oder B nachzufragen, ob es jetzt wieder Kartuschen gibt. #aerger

      Mir schmeckt das Sprudel-Wasser außerdem besser.

      LG

      Heike

      Hallo,

      ich habe keinen, aber meine Freundin und mir persönlich schmeckt das Wasser nicht, egal ob mit oder ohne Kohlensäure.
      Ich würde an deiner Stelle erst mal versuchen, ob du mit eurem Wasser das irgendwo ausprobieren kannst, bevor du dir das Teil kaufst.

      LG
      sonntagskind

      Hallo!

      Wir haben einen Soda-Stream mit Glasflaschen und sind damit im Großen und Ganzen zufrieden. Wir haben allerdings auch sehr gutes Leitungswasser, ich finde das macht viel aus. Das Wasser schmeckt jedenfalls gut, wenn man es gerne sehr spritzig mag, muss das Wasser vor dem sprudeln aber eiskalt sein.
      Die Flaschen sind mit 0,6l natürlich nicht besonders groß, aber die kann man ja nachkaufen, mit einer Flasche kommt man u.U. nicht weit. Größer wollte ich die Flaschen auch nicht haben, wenn das Wasser länger steht, verliert es nur wieder Kohlensäure und schmeckt recht schnell nicht mehr.

      Trotz aller Zufriedenheit wird der Soda-Stream bei uns aber nicht wirklich viel genutzt, da mein Mann es sich nicht abgewöhnen kann, Wasser in Flaschen zu kaufen. Er braucht nachts immer seine Flasche Wasser neben dem Bett, und da will der die Sodastream-Flaschen nicht nehmen, weil er aus der großen Öffnung nicht trinken kann (zum Umfüllen ist er zu bequem). Der Kleine kann das Wasser noch nicht alleine sprudeln (und die Große ist zu bequem), wenn er Durst hat, holt er sich dann auch lieber eine Flasche aus der Kiste, und wenn die dann angebrochen dasteht, wird sie natürlich erst einmal leer getrunken. Auf Vorrat sprudeln geht leider nicht, dafür hält die Kohlensäure nicht lange genug.
      Man sollte also überlegen: Stehen alle in der Familie dahinter und trinken das Wasser aus dem Soda-Stream oder hat jemand Vorbehalte. Meine Eltern kaufen gar kein Wasser mehr, sie nehmen - selbst wenn Besuch da ist - nur noch das selbst gesprudelte Wasser. Ich hätte das auch gerne so, bei uns funktioniert das aber nicht.

      LG

      Ich möchte ihn auch nicht mehr missen, wir haben den Crystal.
      Ich hatte keine Lust mehr auf diese Umweltsauerrei mit den Plastikflaschen, die werden ja trotz Pfand auch nur geschreddert. Und die Schlepperei los zu sein ist auch schön.

      Mein Mann hat ein paar Tage gebraucht, inzwischen ist er auch überzeugt.

      Ich habe allerdings nie den alten Streamer mit Plastikflaschen gekauft - eben deswegen, die verkeimen nämlich total schnell weil das Plastik porös wird.

      LG, katzz

      Ich habe einen Chrystal seit 10/2015.
      Die Kartusche habe ich bisher 2mal gewechselt, aber ich sprudel eher selten.
      Ich habe ihn geholt, weil ich a) kein Auto habe und alles schleppen müsste und b) gar keinen Lagerplatz für Flaschen habe.
      Ich bin sehr zufrieden.

Top Diskussionen anzeigen