Kenwood Küchenmaschine Service Erfahrungen

    • (1) 25.02.18 - 08:43

      Hallo,
      hat jemand Erfahrung mit dem Service von Kennwood Küchenmaschinen? Gibt es diesen Überhaupt? Meinen Schilderungen könnt Ihr entnehmen, daß ich sehr an der Existenz zweifle.

      Wir setzen seit ca. 4 bis 5 Jahren einen Kenwood Cooking Chef KM086 ein, doch berechen in letzter Zeit immer mehr der Kunststoffteile. Deswegen habe ich versucht mich an den Service von Kenwood zu wenden, was zu einer Odyssee ausartet.
      Meinen ersten Kontakt habe ich am 19.12.2017 an die auf der Homepage angegebene Adresse 'unternehmen@kenwoodworld.de' versucht aufzunehmen. Am 08.01.2018 habe ich nochmals höflich nachgefragt (ggf. wegen Weihnachten), aber wieder ohne Antwort.
      Über Internet habe ich dann gelesen, dass JVC und Kenwood anscheinend zusammenarbeiten (www.de.jvckenwood.com) und mich an eine Email dort gewandt, wobei mir dort umgehend mitgeteilt wurde (am selben Tag), daß diese nichts mit dem Haushaltsgerätehersteller zu tun haben. Der Service von Kenwood Haushaltsgeräten wird über DeLonghi abgewickelt. Mir wurde auch sofort die Adresse mit Anschrift mitgeteilt. Super JVCKenwood.
      Ich habe mich auch umgehend meine Daten und mein anliegen in das vorgegebene Kontaktformular eingegeben.
      Am 21.01.2018 habe ich per email wieder nachgefragt, bis wann ich eine Antwort erhalte, habe diesmal aber einen größeren Verteiler aufgenommen (Presseabteilung Kenwood und auch Sublieferanten).
      Umgehend am 22.01.2018 hat man sich für die Unannehmlichkeiten entschuldigt und den Kaufbeleg beantragt. Diese email kam diesmal von einer Fa. www.atrikom.de
      Am 29.01.2018 wurd mir von der Fa. Atrikom mitgeteilt, daß der Vorgang intern weitergeleitet wurde und man sich umgehend bei mir meldet, sobald sie eine Antwort erhalten haben.

      Heute haben wir den 25.02.2018 und ich weiss noch immer nicht ob es bei Kenwood einen Service gibt und ob dieser über Kenwood, DeLonghi oder Artikom ausgeführt wird.

      Falls jemand Erfahrungen oder eine Adresse hat, die mir Kenwood nicht geben kann, würde ich mich freuen.

      Mfg,

      Jochen

      • Ergänzung:
        habe gerade 25.02.2018 meine email mit dem link auf dieses Forum - zum nachlesen der gesamten Geschichte losgeschickt.
        Rückmeldung
        info@delonghi.de wird nicht mehr verwendet. Ich soll mich wieder an das Kontaktformular wenden.
        An die Adresse von Atrikom, von der ich vor 4 Wochen eine Antwort erhalten hatte, ist die email nicht zustellbar.

        • Hallo,

          ich habe vor einiger Zeit bei dts Ersatzteile für meine Kenwood (älter als 15 Jahre, dort ist noch nie etwas gebrochen) gekauft und war mit dem Service zufrieden.
          Sie bieten als Vertragspartner auch Kundendienst an: https://www.dts-online24.de/.

          Viele Grüße

          utgeheuer

          • Hallo,
            zwischenzeitlich gab es einige Diskussionen und wir wurden nun freundlichst von der DeLonghiGroup in Deutschland betreut und hatte nun dort auch meinen Ansprechpartner.
            www.delonghigroup.com.
            Nun sind wir wieder mit der Maschine und dem Service zufrieden.

            Vielen Dank,

            Jochen

Top Diskussionen anzeigen