Wohnung gekündigt Nachmieter

    • (1) 11.12.18 - 20:27

      Hallo ihr lieben
      Ich hab da mal eine Frage

      Wir haben unsere Wohnung fristgerecht mit drei Monaten Kündigungsfrist gekündigt und jetzt sucht der Vermieter natürlich einen Nachmieter für die Zeit wenn wir dann raus sind.
      Jetzt fragt dieser uns immer wann es uns den passt für einen Besichtigungstermin. Das ist ja auch richtig so
      Nur haben wir noch einen kleinen Sohn mit 8 Monaten und da will ich nicht immer das hier ständig fremde Leute drin sind.
      Also ich bin gerne bereit 1-2x die Woche von 15-18 Uhr Leute rein zu lassen aber jetzt will der Vermieter immer gerne nach 18 Uhr weil andere ja arbeiten müssen und ich mich ja zu Hause bin ja Zeit hätte.. nur schläft der kleine halt gerne schon so um 19 Uhr und wenn dann noch jemand kommt ist das halt ziehmlich blöd ihn wach zu halten. Stell ich mich da jetzt an? Er hat echt schon so viele hier drin gehabt und ich hab mich auch sonst nicht immer quer gestellt aber so langsam reicht es mir halt. Hier sind in der Woche immer 2-4 Familien die gucken wollen und das in den letzten drei Wochen Jetzt ist halt bisschen Stress zwischen uns und ich weiß halt nicht genau ob ich da so alles richtig mache. Denn der Papa ist halt am arbeiten und ich muss das jetzt halt alleine alles mit dem klären weil er ja sowieso nicht da ist.

      Deshalb wollte ich mal fragen ob hier einer von euch so ähnliches mal hatte?
      Vill kann ich mit anderen erfahren dann besser einstellen auf die Besichtigungen.

      Bitte nehmt mir das nicht übel ist das erste mal das ich ausziehe aus einer Mietwohnung.

      • (2) 12.12.18 - 07:37

        Anbieten für solche Arbeitnehmer 1-2 Samstage/Sonntage zu machen?!

        So viele Interessenten und keiner nimmt die Wohnung?
        Oder will der Vermieter keinen von denen? Hier würde das ja nicht so lange dauern ...

        Ich würde auch anbieten, samstags die Interessenten kommen zu lassen, die unter der Woche erst spät Zeit haben, dafür dann unter der Woche nur noch an 1 Tag.
        Du bist nicht verpflichtet, täglich Tür und Tor zu öffnen.

        Und gerade mit Kleinkind sollte der Vermieter da auch ein Einsehen haben.

        (4) 12.12.18 - 09:08

        Er soll die Leute sammeln und am Wochenende einen Termin machen pro Woche und gut ist. Dann kriegt jeder eine Viertelstunde, um durch die Wohnung zu gehen, wenn es viele sind. So hat es unsere Hausverwaltung damals gemacht.

        Aus meiner Erfahrung kommen eh die meisten nicht (Wir hatten eine Besichtigung am Wochenende, wo sich 8 Parteien angekündigt hatten. Gekommen sind davon nur 3), was sollst du dann jedes mal das Kind wach halten. Außerdem hast du fristgerecht gekündigt, es ist nicht dein Problem, wenn er nicht rechtzeitig jemanden findet.

        Noch dazu wollen die Leute doch die Wohnung bei Tageslicht sehen oder nicht? Um 19 Uhr ist es stockdunkel draußen...

      • (5) 12.12.18 - 11:15

        <<<Jetzt fragt dieser uns immer wann es uns den passt für einen Besichtigungstermin. >>>

        und dann hier:

        <<<Hier sind in der Woche immer 2-4 Familien die gucken wollen und das in den letzten drei Wochen.>>>

        Sollen welche kommen oder waren schon welche da. Bin da jetzt etwas verwirrt. Ansonsten würde ich auch das Wochenende anbieten.

        Hallo,
        Ich kenne tatsächlich auch Sammeltermine.
        Meine Vermieterin/ Hausverwalterin hat die Wohnung online gestellt. Alle Interessenten die in die Hausgemeinschaft passten wurden an zwei Terminen gemeinsam eingeladen.
        Danach wurde draußen direkt bei Interesse das Formulier ausgefüllt, in der nächsten Woche dann die Entscheidung.

        Das würde ich deinem Vermieter vorschlagen.

        Evtl ein Termin am Samstag und einer dann später abends? Unsere Tochter konnte in Ausnahmefällen mal im Kinderwagen etwas schlafen und dann habe ich sie ins Bett gelegt.

        LG

      (11) 17.12.18 - 16:26

      Wenn man selbst eine Wohnung sucht, dann erwartet man gerne mal einen passenden Besichtigungstermin. Wenn man aber seine eigene Wohnung für Besichtungen öffnen soll, ist das Gejammer groß. Ich verstehe das immer nicht.

Top Diskussionen anzeigen