Spülmaschine + Backofen oben einbauen= praktisch?

Thumbnail Zoom

Hat hier jemand Erfahrung mit Spülmaschinen und Backöfen die oben/mittig eingebaut werden? Ich frage mich ob die praktisch von der Handhabung sind. Kommt man da an die hinteren Sachen gut an? (Bei einer Körpergröße von 1,63cm).

1

Einen Backofen oben einbauen find ich schon gut und würde das bei unserer nächsten Küche auch bevorzugen.

Eine Spülmaschine gehört aber für mich definitiv nach unten, da erschließt sich mir auch nicht der Sinn diese oben ein zu bauen zumal dann meist darunter der Stauraum weg fällt wegen den Leitungen etc.

2

Ah daran hatte ich noch gar nicht gedacht, dass da Leitungen im Weg sind. Danke

14

Wir haben auch unsere Spülmaschine seit Jahren oben. Darunter sind keine Leitungen, sondern noch ein ganz normales Schubfach. Leitungen hat die Spülmaschine nicht, sondern Schläuche, die man einfach hinter das Schubfach schiebt. Das hat auch dieselbe Größe wie die anderen Schubfächer.
Positiv ist, da wir beider größer sind, tut man sich beim Ausräumen leichter.

3

Ich hab nur den Backofen oben. Es ist toll.
Bin 169 cm groß.

Meine Mutter hat beides oben. Finde ich auch super. Und stauraum hat sie auch drunter. Leitungen liegen hinter dem Gerät.
Sie ist 166cm groß.

Lg Janine

4

Backofen oben nur, wenn die Tür unter dem Ofen verschwindet. Sonst finde ich es zu schwierig grössere/schwere Sachen über die Tür zu heben.

5

Wir haben beides hochgebaut u ich wollt es nicht mehr missen. Auch die Spüli lässt sich so viel bequemer ein u ausräumen. Darunter ist eine grosse Schublade. Die Leitungen gehen nach hinten weg u nehmen kein Platz weg

6

Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte 🌼

7

Ich finde es auch super mit 1,60.
Du musst darauf achten, dass die Ofentür geöffnet dann genau in der Höhe ist wo bei dir "die Beine abknicken" also etwa Hüfthöhe, dann sind auch große/schwere Sachen kein Problem. Noch komfortabler wäre natürlich eine versenkbare Tür aber wenn die Höhe stimmt geht es auch ohne. Wenn er ganz unten ist muss man sich ja auch blöd vorbeugen.
Achja andere Möglichkeit wäre dann herausfahrbare Schienen, sowas gibt's ja auch.

Ofen auf "Arbeitshöhe" ist definitiv zeitgemäß und ergonomischer als unten.
Gilt theoretisch für alle Geräte, die man oft benutzt, wie es bei Spülmaschinen mit dem Einbau geht weiß ich aber nicht.

8

Wir haben beides oben. Nie wieder anders. Ist viel bequemer. Unter der Spülmaschine ist eine Schublade. Nicht ganz so tief, aber da. Baut man die Spülmaschine runter hat man gar keinen darunter.
Backofen ist super vorallem wenn die Türe nach unten einfährt

9

Backofen auf Augenhöhe finde ich schon praktisch: Man muss sich nicht bücken um den Backfortschritt zu begutachten.
Geschirrspüler in mittelhoch: Stelle ich mir eher unpraktisch vor. Auf dem Bild z.B. braucht es zwei Wasser- und Abwasserleitungen. Für die Spüle und für den Geschirrspüler. Standardmässig hat eine Küche aber jeweils eine, was bedingt, dass sich Geschirrspüler und Spüle nahe kommen müssen. Nun habe ich aber gerne neben der Spüle Abstellfläche und die würde ja wegfallen, wenn sich neben der Spüle ein halbhoher Geschirrspüler befinden würde.

Grüsse
BiDi

10

Ich hätte liebend gerne die Spülmaschine höher gehabt. (Ging baulich leider nicht)
Eine Frage der Ergonomie, gerade, wenn man älter wird.
Wie oft bückt man sich zum Backofen? 2-3x / Woche.
Wie oft bückt man sich zur Spülmaschine? 2-3x täglich.
LG

18

Also ich bin 1,67m und ich muss mich nicht wirklich bücken zur Spülmaschine. Oben Besteckschublade und Glasetage geht im Stehen und nach unten ist das ein leichtes nach vorne beugen, aber kein bücken.