Dusche vor dem Fenster

Hat das jemand und könnte mir was dazu sagen?

Bei dem Haus, das wir grade umbauen war das so. Ich würde das auch gerne so lassen, weil alle anderen Lösungen von der Raumaufteilung her blöd sind. Unser Architekt ist aber strikt dagegen. Ich verstehe es nicht, das war ja vorher auch so und scheint keine Probleme gemacht zu haben.

1

Wir haben die Badewanne erinnert unterm Fenster. Mein Mann duscht auch dort.

Das Fenster ist aus Milchglas. Das einzige Problem ist das man abends beim duschen unbedingt das Rollo runter machen muss.

Sonst können die Leute draußen einen beim duschen sehen wenn im Bad das Licht an ist!
Man mein ja immer man könnte durch diese Scheiben nichts sehen 🤣

2

Wir hatten das in einer Mietwohnung und jetzt in unserem Haus ist es auch so. Das Bad ist klein und eine andere Aufteilung ging nicht. Für uns ist es überhaupt kein Problem und war auch in der alten Wohnung nie eins. Wir haben satiniertes Glas und da sieht man auch nicht durch wenn es draußen dunkel ist und wir drinnen das Licht an haben. Das haben wir extra getestet weil ich nicht wollte, dass die Nachbarn mich beim Duschen sehen 😅. Man kann durch dieses Glas aber max einen etwas dunkleren Schatten sehen wenn man sehr nah am Fenster steht.
Warum ist der Architekt dagegen?

5

Er meint dann wird das Fenster mit geduscht.... Keine Ahnung. Wir haben nächste Woche Termin mit ihm, daher wollte ich mal ein paar Erfahrungen hören.

Ich hatte ihm gesagt wie es werden soll und er hat jetzt alles so umgeplant, dass die Fenster nicht geduscht werden. Das kostet mich aber Platz an anderer Stelle, den ich dafür eigentlich nicht aufgeben will.

8

Das stimmt zwar, aber es ist machbar. Wichtig ist, dass man im Duschbereich ja eine Abdichtung macht und das Fenster entsprechend mit eingedichtet werden muss. Eventuell braucht ihr neue Fensterdichtbänder dafür. Und ihr habt halt immer das Spritzwasser darauf, aber es geht.
Wir arbeiten oft für Bauträger, die das genau so planen und auch bauen.
Achtet auch auf die Stromleitungen im Nassbereich, falls ihr elektrische Rollläden habt.

weitere Kommentare laden
3

Wir haben im Zuge unserer Sanierung vor zwei Jahren die Aufteilung des Bades im Erdgeschoss geändert. Das Bad ist 4 m2 klein, die Dusche stand mittig an einer Innenwand. Wir haben nun eine ebenerdige Dusche an der Außenwand, das Badezimmer hat zwei Fenster. Eins der Fenster (sie sind eher klein und etwa auf 1,40m Höhe und haben so typisches Badezimmerglas durch das man nicht durchschauen kann) steht nun quasi in der Dusche. Die Fensterbank hält für meinen Mann als Shampooablage her. Unsere Fenster sind aus Meranti, und bisher gammeln da nix, Rost oder Schimmel habe ich bisher auch nicht entdecken können. War zwar nicht meine Traumlösung, aber dadurch dass der Raum sehr klein ist, Toilette, Waschbecken und Dusche haben sollte und auch noch eine Tür zu verstauen war nicht anders möglich.

6

Das ist ja ähnlich klein wie unseres. Darf ich mal fragen wie da genau die Aufteilung ist? Vielleicht finden wir noch eine bessere Lösung.

10

Du hast eine PN

4

Unser ehemaliger Nachbar hatte das und wir haben ihn immer „Der Nackt-Duscher“ genannt, gut, man duscht nackt, aber wenn man nichts vor das Fenster macht, wird das nochmal sehr deutlich. 🤣

Heute ist unser Fenster vor der Badewanne - wir haben tagsüber ein Plissee und wenn es dunkel wird machen wir den Rollladen runter.

Aber, warum das ein Problem darstellen soll, es so zu bauen/lassen, erschließt sich mir nicht.

7

Wir würden es schon so gestalten, dass man nicht rein gucken kann. Das ist aber gar nicht sein Problem, ihm geht es darum, dass das Fenster nass wird.

9

Das “Problem” ist eher, dass euch das Fenster weg gammeln kann. Das wird dem Architekten nicht gefallen. Richtig geplant und richtig ausgeführt, spricht aber nichts dagegen. Und pflegen muss man es auch, damit man sicherstellt, dass kein Wasser in die Konstruktion läuft

12

Ja, dass das der Hintergrund ist hatte ich schon vermutet. Mich verwirrt halt nur, dass das ja genau so schon gewesen ist und er jetzt meint das geht nicht.

22

Geht ja auch um seine Haftung und nur, weil etwas jahrelang gehalten hat, heißt es leider nicht, dass es auch so richtig war 😉 Man muss halt richtig planen und bei der Ausführung gut drauf schauen

weitere Kommentare laden
11

Solange es keine geschlossene Dusche ist dürfte das kein Problem sein. Ich denke dem Architekten geht es weniger um eure Privatsphäre als um die Belüftung des Nassraumes.

16

mein Patenkind hat das oben (Umbau ging nicht anders) und ich finde das TOP!
Es ist ein Milchglas im Fenster und das Fenster ist super zum rauslüften.

Ich verstehe den Architekten allerdings, weil an der Fensterrahmenkante Wasser zu Schimmel führen kann. Dort auch Wasser eindringen kann.
In einem Katalog habe ich aber gesehen, dass die dann einfach eine Duschkabenentüre zusätzlich vor das Fenster geschraubt haben, um das Spritzwasser von dort weg zu halten.
Nach dem Duschen dann Türe umklapp + alles raus Lüften. -- find ich super.

Aber ja: das ist wegen dem Wasser sehr schadensanfällig. -- aber dann muss man halt einfach bissi kreativ sein und das richtig bauen...

wir haben das über der Badewanne im Gästebad, die auch als "Dusche" genutzt werden kann. Da geht der Vorhang halt vors Fenster beim Duschen -- das Holzfenster war kaputt. Aber jetzt das Kunststofffenster macht null Probleme. Es kommt aber auch kein Spritzwasser dran wegen dem Vorhang. Feucht ist es trotzdem und macht trotzdem keine Schimmelprobleme.

19

schick doch mal ein Bild ich bin Bauingeneurin und mach Umbauten

23

Ich hab kein Bild. Wir wollen das alte Bad abreißen und an anderer Stelle dafür eins einbauen. Den Plan und das alte Bad könnte ich schicken.

24
Thumbnail Zoom

So sah das alte aus. Wir hätten es gerne genauso wieder an anderer Stelle. Dafür trennen wir ein Stück von einem anderen Raum ab. Fenster ist an neuer Stelle bislang keines, kann aber auch nur hinten an die kurze Wand.

21

Es gibt doch Folien, bei denen man von innen nach außen ganz normal schauen kann, aber nicht von draußen rein. Die würde ich über eine gute Fachfirma beziehen und anbringen lassen…
LG