Sterilisation

    • (1) 11.01.17 - 09:11

      Hallo,
      Bin 38 und werde mich Ende des Monats sterilisieren lassen.

      Ich habe ein Kind und bin definitiv durch.
      Mein derzeitiger Freund ist auch sterilisiert, aber ich möchte das einfach für mich ausschließen, nochmal schwanger zu werden.
      Wie sind eure Erfahrungen?

      Was ist die sicherste Methode?

      Ich möchte mir einen Teil der Eileiter entfernen lassen.

      Die ClipMethode oder veröden ist mir zu unsicher.

      Gibt es sonst noch was zu beachten?

      • Hallo

        Ich habe mich im Dezember sterilisieren lassen da ich definitiv kein Kind mehr will(ich habe 2 töchter und bin 29 jahre).

        Am liebsten hätte ich mir auxh die Eileiter entfernen lassen dies macht hier kein Arzt. Es wurden die Eileiter durchtrennt und verödet also doppelt. Der Arzt hatte auch noch nie eine Schwangerschaft nach dieser op.

        Ich hatte fast keine schmerzen der Eingriff hat auch nur 25 min gedauert. Ich durfte dann auch nachmittags wieder heim. Wie das dann mit der Entfernung der Eileiter ist weiß ich leider nicht.

        Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

        Liebe grüße

        Franzi

      (5) 26.01.17 - 14:27

      Ich habe mich Sterilisieren lassen nach dem KS meiner 2. Tochter.

      Die Eileiter wurden durchtrennt, es wurde ein Stück rausgeschnitten und sie wurden verödet.

      Der Eingriff war kostenlos.

      Lg Tanja

Top Diskussionen anzeigen