Muss ich die Pille wieder wechseln?

    • (1) 13.10.17 - 13:52

      Hallo Mädels

      Ich habe nun aufgehört zu stillen, meine Tochter wird am 7.11. ein Jahr alt. Ich nehme aktuell noch die Cerazette. Bevor ich schwanger wurde habe ich eine "normale Pille", die Marvelon, genommen.

      Muss oder kann ich jetzt wieder auf die Alte zurück wechseln? Oder ist das völlig unnötig und kann ich bei der Cerazette bleiben?
      Wenn ja, kann mir jemand erklären, was ich beachten muss? Oder sollte ich besser doch einen Termin bei meiner Frauenärztin abmachen?

      Danke!
      Kim #herzlich

      • >>und kann ich bei der Cerazette bleiben? <<
        du kannst selbst verständlich bei der Cerazette bleiben. Wenn du sie gut verträgst, wozu wechseln?
        >>kann mir jemand erklären, was ich beachten muss?<<
        nichts anderes, als das, was du die ganze Zeit schon beachten musst.

        Der nächste Termin wird dann wohl spätestens fürs neue Rezept fällig werden;-)
        Alles Gute

        Du kannst sie weiter nehmen. Musst schauen, ob du sie mit der Hormonumstellung durchs Abstillen weiter "verträgst". Ich hatte da auf einmal sehr viel längere und stärke Blutungen mit der Stillpille und habe dann wieder auf eine normale Pille gewechsel.

        Wenn du keine Blutung mehr haben möchtest, kannst du die Cerazette weiter nehmen. Im Idealfall bleibt diese nämlich aus unter so einer östrogenfreien Pille.

Top Diskussionen anzeigen