Menstruationstasse und hormonfreie Verhütung

Hallo ihr Lieben

Wie verhütet ihr Tassen-Nutzerinnen? Ich benutze seit 2019 eine Tasse, habe aber wegen Kinderwunsch nicht verhütet. Jetzt, da der Nachwuchs da ist mache ich mir langsam Gedanken. Ich stille und wenn es wie bei meinem ersten Kind ist, bekomme ich die Periode erst nach dem Abstillen. Dennoch möchte ich mich schonmal umhören.

Hormone möchte ich keine zu mir nehmen. Meine Frauenärztin meinte, da bleibt nur NFP, Kondom oder Sterilisation oder ich soll wieder auf Tampons umstellen.
Irgendwie finde ich alles nicht so prickelnd...

Habt ihr Erfahrungen, die ihr mit mir teilen könnt?

Liebe Grüße
Nadine

1

Ich benutze auch seit vielen Jahren eine Tasse :-) Momentan verhüten wir mit Kondomen. Früher hatte ich über 5 Jahre lang die Kupferkette. Damit war ich immer sehr zufrieden. Ist sehr sicher und wenn sie einmal drin ist, muss man sich um fast nichts mehr kümmern. Ich hatte keine Probleme damit die Tasse trotz der Kupferkette zu nutzen.

2

Vielen Dank für deine Antwort.
Habe das auch schon gelesen, dass die Kupferkette wohl gut funktioniert mit Tasse. Aber die muss jemand einsetzen der Erfahrung damit hat, oder?
Ist das Einsetzen denn schmerzhaft?
Nach der ersten Schwangerschaft hatte ich eine Spirale, das hat nicht weh getan beim einsetzen, aber die Kette wird eingehakt in der Gebärmutter, wenn ich das richtig verstanden habe.

3

Ja, das stimmt. Die Kupferkette kann leider nicht jeder Frauenarzt einsetzen. Hier kann man nach Ärzten suchen, die es können: https://www.verhueten-gynefix.de/aerztefinder

Ich fand das Einsetzen schon schmerzhaft, aber es dauert nicht lange und ist schon aushaltbar. Im Vergleich zu einer Geburt ist es sicherlich nicht schlimm ;-)

4

Ich habe eine Kupferkette und nutze die Menstruationtasse weiter. Bisher gab es keine Probleme.
Das Einsetzen hat kaum wehgetan. Das Einsetzen der Spirale, die ich davor einmal hatte, fand ich viel unangenehmer.

5

Ich hatte 4 Jahre eine Kupferspirale und keine Probleme damit.

6

Ich habe immer mit Kupferspirale verhütet und auch die Tasse benutzt… soll man das nicht ?

7

Hi
Es kann wohl passieren, wenn das Vakuum der Tasse nicht gelöst wird beim rausholen, die Spirale mit raus gezogen wird.

8

Ah schon wieder was dazu gelernt 😬

Danke 🙃