Monitormamas - Wie macht ihr das mit Babyphone?

Hallo,
Wir haben uns ein Babyphone gekauft. Sind auch zufrieden damit nur reagiert es nicht auf das Bimbeln vom Monitor. Hat da jemand Erfahrung? Wie macht ihr das? Gibt es ein anderes Babyphone, dass das Bimbeln auch weitergibt? Unser Baby schläft mit uns im Zimmer nur wenn mein Mann und ich abends noch fernsehen benutzen wir das Babyphone und irgendwann soll er ja auch mal in sein eigenes Zimmer wandern. Wenn das Babyphone da nicht reagiert hör ich den Monitor vielleicht nicht.
Danke für eure Hilfe.

1

hmm...

also ich hab zwar n Fon von vivanco aber ich habs noch nie benutzt...wir haben ein 2 zimmer wohnng und wenn Can drüben liegt lasse ich einfach die tür auf....

#kratz müsste ich mal ausprobieren...mach ich jez gleich!

lg jessie

12

Also wir haben eins mit Monitor...kann ich wirklich nur empfehlen.Denn so hat man trotz Entfernung immer ein Auge beim Kind.

Ich wäre verrückt geworden,wenn ich Kiran nicht hätte sehen können...zumal er oft Erstickungsanfälle mit starken Sättigungsabfällen hatte.

So hatte ich immer alles im Blick,vielleicht ist das ja was für euch.

Wir hatten übrigens eins,daß man vom Empfängerteil aus steuern kann,d.h. ich kann die Kamera lenken ohne ins Zimmer zu müssen.

Falls Du Infos brauchst,suche ich Dir die Firma raus.

LG

Nicole

2

Hallo bobinha!

Uns geht es genauso. Unser Babyphone überträgt das Piepsen des Monitors auch nicht. Wir hören den Monitor trotzdem, Türen sind alle offen ( Jamie schläft in ihrem Zimmer).

Da hastdu jetzt zwei Möglichleiten: entweder Monitor lauter stellen und so nah an die Zimmertür wie möglich oder den Fernseher nicht so laut machen...
Aber vielleicht hat auch jemand ein Babyphone, das den Ton überträgt!?

LG und alles Gute,
Sabrina

3

Wir haben den angeblich teuersten Heimmonitor auf dem Markt, den kann man nicht lauter stellen. ;-) Also beim fernsehen hören wir den schon, aber wenn er dann in seinem Zimmer schläft weiß ich es eben nicht. Möchte da dann schon sicher sein. Haben des Babyphone ganz neu bestellt, schicken es erst mal zurück und gucken mal nach andern.
Danke trotzdem.

5

was für n moni habt ihr wenn ich fragen darf?

sorry für schreibweise,can hat mich grad im griff...#schein

weitere Kommentare laden
4

hallöchen,

ich gehöre zwar nicht hier her, habe aber zufällig deinen beitrag gelesen.

welches babyfon habt ihr denn? wir haben von phillips das avent. da kann man die sensitivität so hoch einstellen, dass man das kind sogar atmen hört. es rauscht dann die ganze zeit leise vor sich hin und man hört jeden mucks...sogar das vogelzwitschern :-)

vielleicht ist das was für euch?

ich wünsch euch alles gute #liebdrueck

6

Ich höre auch jede Bewegung von ihm, aber bei dem Piepsen macht es nichts.

14

Hmm das ist aber komisch.
Wir haben eins von Philipps und ich höre es immer wenn der Monitor bimmelt.Mein kleiner schläft oben und die Tür ist zu so lange bis ich ins Bett gehe.Und wenn ich draußen eine rauchen gehe#hicks muss das Babyphone ja auch immer mit,wüsste gar nicht was ich machen würde wenn es nicht übertragen würde#schwitz
Lg

15

Hätte auch nicht gedacht, dass des Bimmeln net bei allen übertragen wird. Werde jetzt auf jeden Fall des zurückschicken und ein Vivanco oder ein Philipps kaufen.

16

Huhu,

wir haben dieses Babyphone und das überträgt auch den Monitoralarm:

http://www.amazon.de/Audioline-Baby-Care-4-Babyphone/dp/B000W886OC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=baby&qid=1253817800&sr=8-1

Grüße

Kristin

17

Der Monitorhersteller (Fa. Getemed) bietet an, die Lautsprecherfrequenz tiefer einzustellen, damit handelsübliche Babyphone den Alarmton erkennen.

Alternativ kann man bei einigen Monitoren auch einen externen Alarmgeber anschließen. Dh., es kann ein bis zu 20m langes Kabel am Monitor angeschlossen werden wo am anderen Ende ein akustischer Signalgeber mit LED Anzeige dran hängt. Hat gegenüber dem Babyphone den Vorteil, dass keine Funkstörungen entstehen können. Nachteil: Kosten einiges mehr als ein Babyphone und wird nicht von der Krankenkasse übernommen (zumindenst nicht von unserer).

Wir überlegen z. Zt, ob wir diesen externen Alarmgeber trotzdem kaufen sollen. Hat jemand vielleicht eine billige Bezugsquelle (da Getemed nur über Fachhändler vertreibt)?

Gruß

A.