36 SSW entbinden, gabs Probleme und wie habt ihr entbunden???

Hi ihr Lieben!!

Eigentlich gehöre ich garnicht zu euch, schleiche sonst im Kleinkinderforum rum. Aber nun geht es um folgendes:

Die Chefin von meiner Mutter ist ss. Schon am Anfang gab es Problemchen.. Blutungen usw. Sie sollte sich schonen. Hat sie aber kaum und nun geht sie seit ein paar Tagen nicht mehr an ihr Telefon. Wir glauben, dass sie im KH liegt und wohl entbindet. Wollen auch nicht stören und telefonieren auch nicht groß rum, um zu wissen was los ist.

Naja, nun fragte meine Mama gestern, wie sie wohl entbinden haben könnte (wenn sie schon hat) und ob es evtl Probleme mit dem Baby (Eingewöhnungsprobleme usw) geben könnte. Wie war es bei euch??? Wie habt ihr entbunden, konntet ihr mit dem Baby trotzdem normal nach Hause oder musste euer Zwerg noch im KH bleiben. Und wie war es mit dem Stillen?? Klappte das???

Danke für eure Antworten....

LG! Miriam

PS: ET ist eigentlich der 1.11. aber die Hebi hat den Termin auf den 24.10. vorgezogen, da Kind so groß...

1

Ich habe nach einen Blasensprung in der 34 ssw per WKS entbunden, Mein Sohn war fit und hatte keine schwierigkeiten.

Geurtsgewicht war 3100 gram und 49 cm.

Am dritten Tag sind wir gegangen;-)

LG

2

WOW!!! Sicher, dass du in der 34 SSW entbunden hast???? Nicht schlecht.... ;-)

Ich dachte mir schon, dass es da keine Probleme geben wird. Aber meine Muddi macht sich so vogelig..

LG! Und danke für deine Antwort!

3

Jepp, die Ärzte haben auch gestaunt, er war per Ultraschall auch schon immer etwas grösser, aber damit haben sie nicht gerechnet.

4

Amy kam bei 35+2 nach Blasensprung auf die Welt. Sie hatte aber massive Anpassungsstörungen, bekam Sauerstoff und hatte immer wieder Atemaussetzer, wurde weil sie nicht saugen konnte mit Muttermilch über Nasensonde ernährt, bekam eine ausgeprägte Gelbsucht und konnte ihre Temperatur nicht halten. #schmoll

Nach 2 Wochen hatte sie das aber Alles aufgeholt und nach insgesamt 3 Wochen durften wir sie mit nach Hause nehmen. #verliebt

5

Achso, Maße waren 3320g, 48cm und KU33cm... und heute merkt man ihr von Alledem gar nichts mehr an!

6

Hallo,

Leticia kam bei 36+5 nach vorzeitigem BS per WKS und hatte 2800 g bei 49 cm.
Sie hatte keinerlei Schwierigkeiten,war keine Käseschmiere mehr dran, die Ärzte meinten, sie wäre eben früher " fertig".

Viele Grüße
Tina

7

So ihr Lieben!!

Ich hab eben wieder mit meiner Mutti telefoniert. Das Kind soll heute geholt werden. Wieso weiß ich leider auch nicht. Aber was meinte ihr, wie sie holen?? Per Einleitung oder KS???

LG! Miriam und danke für eure Hilfe!

8

Hallo!

Mein Sohn kam bei 36+1 zur Welt.
Ich durfte normal entbinden weil der Kopf schon fast da war als ich auf dem Entbindungsbett angekommen war...
Er wog 2160 Gramm und war 44cm groß.

Wegen des geringen Geburtstgewichts musste er 4 Tage auf der Frühchenintensivstation liegen. Probleme hatte er keine. Eine Woche nach der Geburt gingen wir beide zusammen nach Hause #huepf


lg!

9

Wette, dass du wieder so wenig Bauch haben wirst, wie in der ersten SS.... unsere Beiden sind ja nur 2 Mon auseinander.. Ich kann mich noch an deine Bauchbilder im SS-Forum erinnern....

Aber sag mal, wie groß bist du denn?? Ich meine, ich hatte schon wenig Bauch, weil ich 185 groß bin und recht breite Hüften habe...aber bei dir ist das ja der Warnsinn!!

LG! Miriam

10

Hallo,

ich habe bei 36+4 entbunden, weil mein Sohn unterversorgt war.
Er kam per Kaiserschnitt, weil die Herztöne im CTG nicht so gut waren und die Ärzte uns von einer Einleitung abgeraten haben.
Seine Daten waren: 2100gr schwer, 45 cm groß und 31 cm Kopfumfang.
Ihm ging es von Anfang an gut, er konnte alleine atmen und hat gleich super getrunken. Nur die Temperatur konnte er noch nicht alleine halten, deshalb war er zuerst im Inkubator und dann im Wärmebett. Nach zwei Wochen durften wir heim.
Lg, Purzel mit Daniel (7.12.08)