Silopo Einschulung

Ich muss auch mal ein Silopo loswerden :-)
Heute war es soweit, unser Ex-Zwerg wurde eingeschult :-)
Ich war finde ich ziemlich taff ich hab nicht richtig geheult hatte nur Wasser in den Augen und ne kiecksige Stimme so dass ich oft nur genickt habe :-) Wobei ich keinen Gedanken an die Vergangenheit zugelassen habe ich glaube dann wärs um mich geschehen gewesen :-)

Ich versuche ihm zu vertrauen dass er das schon alles hinbekommt aber hab natürlich auch Bammel wieweit wir die Probleme mit der Aufmerksamkeit etc hinbekommen haben. Frag 10 Experten und du hast 10 Meinungen, jetzt werden wir bald hören was die Lehrerin sagt und irgendwie ist ja jetzt das das was zählt.

Wünsche Euch allen einen schönen Abend, bleibt stark und genießt Eure Kleinen egal wie weit sie sind :-)
Ich geh jetzt nen Film gucken sonst heul ich doch noch :-)

Ach, und an dieser Stelle ein dickes Danke für die angeregten Diskussionen und Anregungen die wir hier führen konnten :-) Auch wenn einige manchmal kontroverse Meinungen haben ist das hier doch eine kleine "Familie" die die Probleme besser nachvollziehen kann als andere und auch manchmal helfen den Blick zu wechseln :-)

Liebe Grüße
Pikku

1

Ich kann Dich sooo gut verstehen, auch wenn ich nur Frühchen"omi" war/bin.
An Leonies Einschulung saßen die Eltern, mein Mann und ich in der Aula und hatten ALLE die 980 Gramm im Inkubator vor uns....schluck...würg...verlegen grins - alle!
Und sie hat vom ersten Tag an alles wunderbar gemacht, mach Dir nicht allzu große Sorgen. Heute sitzt sie in der 8. Klasse Realschule, findet ihren neuen Englischlehrer ääätzend (sie kann englisch doch viiel besser als der #cool) mag aber wenigstens die Klassenlehrerin, die ab und zu ihren Hund mitbringt 😂
Leonies schulische Leistungen haben nach den vielen Monaten Homeschooling sehr gelitten, aber das hat definitiv nichts mehr mit dem Frühchenstatus zu tun, ihren Klassenkameradinnen geht es nicht anders. Sie wurden alle leider nur sehr sehr mangelhaft betreut/unterstützt von den Lehrern.
Viel Spaß mit Deinem Schulkind.
LG Moni

2

Toll, ein riesiger Schritt im Leben.
Als silopo würd ich das nicht so wirklich beschreiben.
Ich find es immer schön von Erfahrungen und Erlebnissen anderer eltern und minis zu hören. Man hofft und bangt jede Sekunde mit den minis, dass sie ihren Weg gehen dürfen, dass sie ihn meistern, dass sie ihren Platz in der Gesellschaft finden und dass sie akzeptiert werden. Da dürfen die Emotionen auch hochkommen. Ich hab am ersten kindergartentag schon Rotz und Wasser geheult 😅
Er wird es schaffen. Da oben ist jemand, der auf unsere minis aufpasst.
Viel Spaß bei den ersten Hausaufgaben 😊