Bakterien im Spermiogram

    • (1) 23.01.19 - 15:48

      Hallo Ihr Lieben,

      Bei meinem Mann wurden bereits im Oktober Bakterien im Spermiogram gefunden, die mit 7 Tage Antibiotika behandelt wurden.
      Im Kontrollspermiogram letzte Woche waren erneut Bakterien vorhanden.
      Wir stehen kurz vor unserer 1. Icsi - in 3 Wochen will ich mit der DR anfangen.

      Können wir trotz dem Befundes starten?
      Wir haben erst nächsten Montag wieder Termin beim Doc. Hab Angst das sie uns vertrösten , und die Icsi aufgrund der Bakterien nicht stattfinden kann.
      Wer hat Erfahrungen?

      Liebe Grüße
      Sarah

      • Hallo,

        ich glaube es kommt darauf an was für Bakterien es sind.
        Mein Mann hatte ebenfalls welche im Ejakulat, diese waren ansteckend und ich musste ebenfalls ein Antibotikum nehmen und wir mussten verhüten bis zur nächsten Kontrolle um eine erneute Ansteckung zu verhindern. Es gibt ja auch Bakterien die wärend der Schwangerschaft gefährlich sind oder das Spermiogramm beeinflussen. Die Bakterien hießen Ureaplasmen.

        Drücke euch die Daumen, dass ihr starten könnt.

        Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

        (4) 16.02.19 - 00:06

        Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen