Punktion

    • (1) 08.02.19 - 17:56

      Hallo Mädels...
      am Montag ist es dann soweit, die Punktion steht an...heute würde mir gesagt es wird keine Vollnarkose gemacht, hab dann jetzt doch etwas bedenken 😒
      Wegen Schmerzen und so weiter und es ist ja doch schon sehr unangenehm wenn man alles mitbekommt und da so viele Leute dabei sind, ihr wisst was ich meine😬
      Wie kommt ihr denn damit klar?
      Wie wird bei euch Punktion gemacht?

      Wünsche euch ein schönes Wochenende 🙋‍♀️

      • Ich hatte meine Punktionen hauptsächlich ohne Narkose mit Analgosedierung. Viele Menschen sind da nicht dabei. Normalerweise ist es dein Arzt, der die Punktion macht, dann 1-2 OP Schwestern, ein Anästhesist. Bei einer richtigen Operation und einer richtigen Narkose sind da viel mehr Leute dabei. Schmerzen danach hatte ich keine (außer einmal, da wurde eine Endozyste angestochen).

        Du schaffst das.

              • Vielleicht nochmal etwas genauer. Du bist untenrum mit einem OP Tuch abgedeckt. Nur dein Arzt ist dort und macht die Punktion. Der Anästhesist ist neben dir eher in Kopfhöhe (der sieht also nichts). Die OP-Schwestern starren auch nicht da hin. Die sind da, wenn die gebraucht werden (z.B. was gereicht werden muss).

                • Ich hatte vor einem halben Jahr eine Op wegen Gebärmutterhalskrebs und da wurde nur örtlich betäubt und das habe ich nicht in guter Erinnerung... das fand ich sowas von unangenehm, würde ich nicht mehr machen!
                  Darum hab ich jetzt so meine Bedenken

                  • Ich fand das kein Problem (die PUs). Das ist links und rechts jeweils ein Stich durch die Scheidewand, dann werden die Follikel angestochen, gespült und abgesaugt. Ich könnte es gut aushalten. Aber das ist bei jeder etwas anders. Bei mir gab es auch immer die Option Schlaf, falls ich es nicht mehr aushalten könnte, denn durch den Zugang bekommt man eh schon die Schmerzmittel (zumindest bei uns).

      Huhu :)

      Oh wie schön, viel Erfolg 😍 meine PU war unt

      • Danke, wie war es bei dir?

        • sorry, meine app stürzt immer und immer wieder ab...
          musste schnell den laptop anmachen...

          also meeine PU war unter vollnarkose und ich versstehe deine sorgen TOTAL!!!!
          mir reicht der bessuch beim frauenarzt schon immer..
          und wenn dann einfach mal 4-5 leute um dich herum stehen und die aufmerksamkeit zu 100% bei dir liegt... verstehe dich...
          hatte danach etwas schmerzen, sehr ähnlich wie mens schmerzen.. aber auszuhalten :)

          wieso machen die das denn nicht in vollnarkose ??

    Ich hatte meine Punktion ohne Narkose oder Sedierung. Habe lediglich eine IBU genommen und es war total klasse und sehr gut auszuhalten! Mit Narkose fand ich es wesentlich schlimmer! Die Punktion an sich hat ca. 4 Minuten gedauert. War wirklich nicht schlimm und ich würde es immer wieder so machen.
    Ich drücke dir die Daumen!
    Liebe Grüße,
    Bienchen

Top Diskussionen anzeigen