Zur├╝ck von der Punktion und die Welt ist schwarz ­čśą

    • (1) 13.02.19 - 13:54

      Ich bin gerade zur├╝ck von der Punktion - ich f├╝hle mich so elend. ­čś× soweit war alles gut, ich habe auch kaum schmerzen aber leider konnte keine eizelle gefunden werden. Die ├ärztin hat noch alles abgesucht, ob es vielleicht zu fr├╝h gesprungen ist. Ein anderer Arzt hat nochmal mitgeschaut - es bleib dabei - NICHTS ­čśó dabei sehen Sie Blutwerte usw alles gut aus, es gibt keine Erkl├Ąrung warum. ­čś×
      Alles sinnlos gerade, ich f├╝hle mich so leer und so unf├Ąhig...

      • Oh nein das tut mir sehr leid. Wie viele Follikel hat man denn vorher im Ultraschall gesehen?

        • Beim ersten Mal war es einer und beim zweiten Mal waren es zwei. Beide auch entsprechend gro├č und die Blutwerte haben dazu gepasst und waren super.
          Leider ist beim amh nicht mehr so gut, bei 0,48 und dementsprechend ist bzw wird die Ausbeute auch nicht die beste werden.

          • Ich hatte auch nur 2 (AMH 0,6), bei der Punktion hatte ich Gl├╝ck und beide waren da, einer konnte befruchtet werden. Ich versteh nicht so ganz wo die bei dir hin sind. Habe sowas noch nie geh├Ârt. Das ist wirklich ganz gro├čer Mist. Hast du denn noch Versuche ├╝brig?

            • 2 verduche haben wir noch, Dies war unser erster Versuch.
              Wobei ich mir nicht sicher bin ob der dritte auch tats├Ąchlich uns zur Verf├╝gung steht. In den schreiben von der KK ist der dritte Versuch abh├Ąngig von einer Befruchtung in den ersten beiden versuchen wenn ich das richtig lese.

              • (6) 15.02.19 - 12:07

                Hi, lese es jetzt erst...mir wurde direkt gesagt das es nicht als Versuch z├Ąhlt, da keine Eizelle gewonnen werden konnte. Ich muss am Montag nochmals in der Klinik fragen wegen der Abrechnungsart

            Ich wei├č auch nicht, wo die hin sein k├Ânnten. Die ├ärzte haben ja quasi auch zu zweit gesucht ob irgendwo frei Fl├╝ssigkeit ist falls die doch schon gesprungen sind - aber leider nichts ­čĄĚÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ

            • Puh schwierig, das mit der 3 IVF bei Nullbefruchtung stimmt. Das bedeutet das man noch mehr Druck hat f├╝r den 2 Versuch als sowieso schon. Vielleicht kannst du im Expertenforum mal Dr Peet fragen ob er sich vorstellen kann was da passiert ist. Vielleicht kommt es ja doch h├Ąufiger vor und man kann beim n├Ąchsten Mal was anderes machen machen.

              • Wei├čt du wie da tats├Ąchlich die Bedingungen f├╝r die KK sind? Zahlen die dann beim 3. Versuch gar nichts mehr oder bezieht sich die Einschr├Ąnkung mit der Befruchtung nur auf den eigenanteil?

                • (10) 13.02.19 - 15:51

                  Frag doch lieber mal direkt bei der KK nach. Mir wurde der 1. Versuch gutgeschrieben, da ich keinen Transfer hatte. Vielleicht ist deine KK auch so kulant.

                  Befruchtung konnte ja keine stattfinden ohne Eizellen gar nicht m├Âglich. Daher glaube ich nucht, dass so ein Fall als Nullbefruchtung z├Ąhlt. Das w├Ąre ja unfair.

                  Kann deine Entt├Ąuschung verstehen, das tut mur echt leid.
                  Hattest du Spritzen bekommen, die den vorzeitigen Eisprung verhindern?

                  • (11) 13.02.19 - 16:04

                    Das ist ein guter Tipp, ich werde die Tage mal bei der KK nachfragen.
                    Ich habe orgalutran spritzen bekommen um den ES zu unterdr├╝cken.

    (12) 13.02.19 - 14:00

    Das ist gemein! F├╝hl Dich gedr├╝ckt. Gibt es da keine Erkl├Ąrung f├╝r?

Das tut mir furchtbar leid. Ganz viel Kraft und Gl├╝ck f├╝r Deinen weiteren Weg.

Das ist ja ne schreckliche Nachricht. Tut mir sehr leid. Hat vielleicht die Ausl├Âsespritze nicht gewirkt und sie sa├čen noch im Follikel fest? Manchmal hilft es doppelt auszul├Âsen und noch etwas zu warten mit der Punktion.

F├╝hl dich ganz fest gedr├╝ckt ­čśŐ

(18) 13.02.19 - 15:21

Huchu!
F├╝hl Dich gedr├╝ckt­čśö Ich wei├č leider auch, wie es sich anf├╝hlt. Ich hatte bei meiner 2. IVF mit 4 Follikeln gestartet, am Ende war einer ganz gro├č, der zweite okay und zwei letze ganz klein. Alle Follikel waren leer. Es war einer der schw├Ąrzesten Tage in meinem Leben...
Heute habe ich meine PU im modifizierten Spontanzyklus gehabt (1 gro├čer Follikel und einer ganz klein) und die eine EZ konnte punktiert werden. Ich habe im Aufwachraum erstmal eine Runde vor Erleichterung geweint...
Deine Situation ist niederschmetternd, aber zur Aufmunterung kann ich dir nur sagen, dass nicht jeder Zyklus so sein soll. Bei meiner ersten ivf hatte ich 6 Follikel und 3 punktierte Eizellen. Ich wei├č nicht, ob ich dieses Traumergebnis f├╝r meine Verh├Ąltnisse je erleben werde, aber es ist auch m├Âglich, das will ich dir sagen. Mein AMH ist ├╝brigens 0,3 (vor einem Jahr).

Ich w├╝nsche Dir viel Kraft und viel Gl├╝ck! Ihr m├╝sst auf jeden Fall auch mit anderen Medikamenten versuchen und mit anderem Protokoll (lang, kurz, flare up, modifiziert oder naturelle). Leider verlangt unsere Diagnose (low responder) einen l├Ąngeren Atem...

  • (19) 13.02.19 - 15:30

    Vielen Dank f├╝r deine Aufmunterung, dass tut gut zu lesen, dass man nicht allein ist mit seinem Schmerz und andere (leider) auch die Erfahrung machen mussten.
    Die ├ärztin hat verschiedene Varianten erkl├Ąrt f├╝r den n├Ąchsten Versuch - leider konnte ich alles nicht mehr aufnehmen. Aber es ist auf jeden Fall eine Abwandlung geplant.
    Was ist bei dir letztendlich gemacht worden?

    • (20) 13.02.19 - 16:13

      Ja, ich glaube es Dir, dass du heute nicht aufnahmef├Ąhig warst... Ich kann mich noch erinnern, wie es mir damals ging. Nimm Zeit, um das Ganze zu verdauen und gest├Ąrkt in den Versuch zu starten.
      Und ja, es hat mir auch gut getan, hier im Forum zu lesen, dass man nicht alleine mit dem Schmerz ist und viele Beispiele, dass die Nullpunktion nicht das Ende ist!

      Ich hatte bis jetzt alles au├čer Flare-Up Protokoll und IVF Naturelle. Und von den Medis w├╝rde ich Peregon und Menogon bei mir ausprobieren.
      Also:
      1. IVF kurzes Protokoll mit Elonva und etwas Pergoveris am Ende, 3 Eizellen, leider FG in der 5. SSW
      2. IVF kurzes Protokoll mit Pergoveris, Abbruch
      Erneute Stimu: kurzes Protokoll mit Elonva: Nullpunktion
      3. IVF langes Protokoll mit Synarela und Pergoveris: Abbruch
      Erneute Stimu: modifizierter Spontanzyklus mit Clomifen und etwas Pergoveris am Ende: Ergebnis noch ausstehend.

      Es ist noch zu fr├╝h zu sagen, dass die letzte Variante meine L├Âsung ist. Ich warte den Anruf des Labors ├╝ber die Befruchtung morgen. Dann wei├č man, ob es Topp oder Flopp war...

      Ich w├╝nsche Dir viel Gl├╝ck­čŹÇ

Hallo,

vielleicht kann ich dir Mut machen. Ich hatte bei meiner letzen IVF auch sehr gute Werte, alles lief bestens und man rechnete mit 8-10 Eizellen. Dem war leider nicht so, denn alle punktierten Follikel waren leer!!! Weder Biologin noch Arzt (der mehr als ├╝berrascht und baff war) konnten eine Erkl├Ąrung finden. Ich bin danach total down gewesen und habe viel im Internet recherchiert (leere Follikel kommen viel ├Âfter vor als man denkt). ABER, ich wurde bei der n├Ąchsten Runde mit einem anderen Medikament und h├Âher stimuliert, der Rest war gleich wie in der ersten Runde und es wurden 12 Eizellen gefunden!

Nimm dir jetzt Zeit das Ganze zu verdauen und lass dich nicht entmutigen. Ich habe f├╝r den 2. Durchgang Pimp my Eggs gemacht und sch├Ątze, dass sich das auch positiv ausgewirkt hat. Was ich dir damit sagen will, jeder Zyklus ist anders, es gibt gute und schlechte.

(22) 13.02.19 - 15:31

Geb nicht auf. Probiert mal pimp my eggs. Ich habe einen Amh von 0,3. Wichtig ist dass vorher im Zyklus die Antralfollikel geguckt werden und dementsprechend beraten wird. Bin hoch dosiert mit 325 Pergoveris und 1 Monat vorher mit pimp my eggs bei 11 gesehene Follikel davon konnten 8 punktiert werden und 7 befruchtet. Meine ├ärztin erkl├Ąrte es so. die Follikel sind mit Fl├╝ssigkeit gef├╝llt wenn Eizellen da sind kann man sie punktierten und wenn nicht platzen die Follikel. Vielleicht war das der Fall. Aber es ├Ąndert nat├╝rlich nichts daran wie schlimm es f├╝r dich sein muss.

  • (23) 13.02.19 - 15:48

    Es h├Ârt sich eher so an, als ob der Eisprung zu fr├╝h stattgefunden hat (die Fl├╝ssigkeit nach der die gesucht haben wir manchmal sehr schnell vom K├Ârper absorbiert) und nicht das die Follikel leer waren. Die haben ja anscheinend gar keine Follikel mehr gefunden... das ist schon vielen passiert und mir leider auch, auch wenn die ├ärzte immer gern sagen das es ganz selten passiert. Mit was hast du denn unterdr├╝ckt?

    • (24) 13.02.19 - 15:54

      Ich habe mir orgalutran unterdr├╝ckt. Freitag und Samstag jeweils 1/2 Spritze, Sonntag fr├╝h 1 Spritze und die letzte Spritze Montag fr├╝h im 8.00 Uhr.
      Ausgel├Âst habe ich am Montag 21.30 Uhr mit ovitrelle.
      Gestern hatte ich wahnsinnig viel klaren und Spinnenbaren zervixschleim (kenne ich so nicht von mir) aber das sagt sicher nichts aus.
      Falls der ES fr├╝her war, n├╝tzt jetzt sicher auch kein GV mehr.

      • (25) 13.02.19 - 16:04

        Was mir noch einf├Ąllt: Haben Sie US direkt vor PU gemacht? Ich meine, um sicher zu stellen, dass der Follikel noch da war und vorzeitig gesprungen?

        Und noch was Neues haben sie dieses Mal bei mir gemacht, um sicherzustellen, dass der einzige brauchbare Follikel nicht vorzeitig springt: Ich musste ein Z├Ąpfchen Voltaren 50 anal am Tag zwischen der Ausl├Âsen und Punktion einf├╝hren. Also, Montag um 16 Uhr Orgalutran, um 21:30 Ovitrelle, Dienstag um 7 Uhr Voltaren, Mittwoch um 09:30-10:00 Punktion.
        Ich war ziemlich verwundert ├╝ber Voltaren. Die ├ärztin hat mir erkl├Ąrt, dass der ES eine Art Entz├╝ndung ist und Voltaren hemmt diesen Prozess etwas. Ibuprofen w├Ąre auch gegangen.

Top Diskussionen anzeigen