Genehmigung KK

    • (1) 15.02.19 - 17:37

      Hey Ladys ❤️
      Das wird unser Jahr - wie oft habe ich mir das gedacht. Nun muss es aber klappen 😍 Frisch verheiratet haben wir nächste Woche unser Beratungsgespräch für die erste ICSI. Nun meine Frage an euch. Wie lange hat die Genehmigung der Krankenkasse bei euch gebraucht? Wir sind beide bei der AOK weil die ja wohl am meisten bzw alles übernehmen. Wie waren eure Erfahrungen?
      Und dazu gleich die nächste Frage 🙈
      Man hat ja "nur" 3 bezahlte Versuche. Was passiert danach wenn es nicht geklappt hat. Kann man die KK wechseln und quasi neu beginnen oder ist man ab dem Zeitpunkt Selbstzahler?
      Ich bin so nervös 😕
      Danke und viele liebe Grüße
      Mary

      • (2) 15.02.19 - 17:40

        Nein kann man leider nicht. Was das angeht läuft die Kommunikation zwischen den stellen wirklich gut. Nach 3 versuchen hilft KK wechseln gar nichts.

        Aber du hast jetzt erstmal deinen ersten Versuch vor dir 😅 wer weiß ob du überhaupt einen 2. Oder 3. Versuch brauchst 😉

        • (3) 15.02.19 - 17:47

          Danke dir für deine Antwort 😘
          Uff also 3 Versuche, ok.
          Ja da hast du natürlich recht aber wenn man sich hier so durchliest wie lange viele schon kämpfen und hoffen macht einem das nicht die größte Hoffnung 😢

Ich würde Schritt für Schritt gehen. Jetzt sind es erstmal 3 Versuche, die von der KK bezahlt werden. Die meisten werden damit schwanger. Danach ist man leider Selbstzahler. Aber jetzt kommt erst die erste ICSI. Viel Glück dabei. Und wenn du bei der KK persönlich vorbei gehst, dann wird es oft sofort genehmigt.

Hallo, also dass die AOK alle drei Versuche zu 100% übernimmt, ist so nicht richtig.

Es kommt immer darauf an in welchem Bundesland du lebst, das sollte man schon unterscheiden.

In Bayern z.b. zahlt sie nur 50% und für den vierten Versuch dann gibt sie 250 € oder so dazu. So ist das mittlerweile.

  • Ah OK. Wir leben in Berlin und haben von unserer Kiwu Klinik bekommen das hier wohl AOK und DAK 100% übernehmen 🙈

    • Wobei auch da nur 100% der gesetzlichen Kosten übernommen werden. Zusatzleistungen, Medis ohne Kassenzulassung für Kiwu, Blastokultur, für Kryo einfrieren müssen selbst gezahlt werden...

      Nach erfolgreicher Schwangerschaft gibt's drei neue Versuche fürs Geschwisterchen.

      Ganz liebe Grüße und viel Glück 🍀
      ZwillingsTante
      mit Heidelbeere (15+6) im Bauch

      PS: Wir haben zwar 6TFs gebraucht, aber nur zwei IVF-Frischversuche.

Huhu!
Wir holen unsere Anträge am Freitag im KiwuZ ab. Die Mädels haben uns geraten an eine Niederlassung zu fahren und dort die Papiere persönlich vorzulegen und, wenn möglich, direkt genehmigen lassen, da die KK sich gerne Zeit lässt...
Ich wünsche dir viel Erfolg!!!

huhu bei der Bayrischen DAK hat es zwei Wochen gedauert, bis der Bescheid da war und wir starten konnten :)

Wir sind auch bei der aok und verheiratet, die übernehmen 75% und wir sind da hingefahren haben die Genehmigung gleich bekommen und dann bei der kiwu abgegeben😊 das wars

Top Diskussionen anzeigen