Auszug aus D.I.R. SS in Abh. der Embryonenqualität

Thumbnail Zoom

Da ich selber am Donnerstag Transfer habe und unsicher war wegen der Anzahl, habe ich wieder im aktuellen IVF Register Jahrbuch gestöbert😊

Und da heute auch schon die Fragen kamen, wie es bei zwei Embryonen mit unterschiedlicher Qualität so ist..

1

Vielen dank, diese Frage hatte ich heute z.B. ich🤣
Wofür steht das "ET"?
Lg

2

Fand ich auch sehr interessant. ;-)

Embryotransfer müsste das heißen. :-)

3

Also heißt das, dass wenn ich mit 38 2 Eizellen (8B und 6 C) bekomme, die Chancen bei 22,9% liegen? Oder sind hier Blastos gemeint? 🤔

4

22,9% kann nicht stimmen. Da sind 2 optimal, eine nicht (insgesamt 3 Embryonen).

5

Das wäre dann die Zeile 1-1 also 27,7%.

Bin mir nicht sicher, ob hier Blastos gemeint sind. Ich forsche nochmal..

weiteren Kommentar laden
6

Sehr interessant.

Gibt's da auch einen Hinweis ob es bei mehr als einem eingesetzten Embryo dann eine Mehrlingsschwangerschaft war?

8
Thumbnail Zoom

Ich beantworte die Frage mir und allen Interessierten mal selbst. ;-)

Und wer noch mal etwas nachlesen möchte:
https://www.deutsches-ivf-register.de/perch/resources/dir-jahrbuch-2017-deutsch-final.pdf

9

Krass, dass es doch einige Drillinge und sogar ein paar wenige Vierlinge gibt 😅