Normaler Zyklus kürzer, wird es trz funktionieren?

    • (1) 13.03.19 - 10:22
      Inaktiv

      Hallo alle zusammen,

      ihr kennt euch damit bestimmt besser aus als ich. Mein normaler Zyklus dauert bei mir 25-27 Tage. Nun habe ich vor einer Woche mit der Stimulation begonnen und soll noch bis Sonntag weitermachen. Meine Punktion wäre demnach am Tag 16 und die Blastotramsfer am 22. Zyklus Tag. Nun habe ich aber bedenken. Normalerweise wäre die Einnistung an diesem tag ja schon längst vorüber. Ich weiss das mit den Injektionen alles so geregelt wird wie die Ärzte es wollen aber ich denke dran mein Körper wäre doch da schon längst nicht mehr auf eine Einnistung vorbereitet. Versteht ihr was ich meine?
      Ausserdem soll ich nach der Auslosespritze einen Tag nichts mehr spritzen. Ist das bei allen so gewesen? Mit kommt es komisch vor weil ich mir dachte nach der Auslosespritze müsste es doch am Nächsten Tag zur Punktion gehen.
      Ach vll sehe ich auch Geister weil ich mir denke da es an einem Sonntag trifft und das unsere Klinik Sonntags keine Öffnungszeiten hat und sie deshalb leichtfertig damit umgehen.

      Sorry wurde ein langer Text. Ich hoffe ihr versteht einbisschen meine Bedenken.
      Liebe Grüße

      (4) 13.03.19 - 11:12

      hi carries, ich kann dir zwar nichts zum erstel teil der frage sagen aber bzgl. spritzen nach der auslösespritze: bei mir war es so, dass ich abends um 22 uhr ausgelöst habe und am übernächsten tag war morgens die punktion (ES ist ja ca. 36h später). dazwischen musste ich nichts spritzen.
      viel erfolg #klee

    (6) 13.03.19 - 13:22

    Das hört sich alles richtig an.
    Ich habe auch einen eher kurzen Zyklus. Bei meinem Sohn wollten die follikel nicht so recht wachsen und ich musste echt lang stimulieren. Punktion war an zt 19. Ich hatte noch nie im Leben so spät meinen eisprung. Es hat trotzdem funktioniert.
    Das einnistungsfenster richtet sich danach wann dein eisprung/Punktion ist.
    Also sollte das passen.
    Wenn du den Eisprung auslöst, sollte er etwa 36-40 Stunden danach stattfinden. Am Tag vor punktion wird normalerweise nicht gespritzt.
    Alles Gute Lg wizzi

    • (7) 13.03.19 - 13:24

      Danke für die Antwort. Mir erschien das gabze total komisch weil ich dachte wenn mein Körper Jahrzehnte anders verahllt wieso soll es ausgerechnet da für den Eisprung bereit sein.

Top Diskussionen anzeigen