Bitte um Hilfe

Thumbnail Zoom

Guten Morgen zusammen, ich stecke gerade in meiner 3. ICSI und so langsam dreht man durch... Nächste Woche ist Bluttest.
Dennoch hab ich mal eine Frage an euch:
Ich hab am 27.10. bei Punktion + 8 nachgespritzt und ab dem Folgetag Tests gemacht. Die Tests werden nicht schwächer. Kann ich mich freuen oder ist es tatsächlich nur von der Spritze so positiv.
Die Tests sind von PU+9 bis PU+13.

Danke für eure Hilfe :)

1

Guten Morgen, wenn du erst vor vier Tagen gespritzt hast, dann ist das wirklich schwer zu sagen. Ich drücke dir fest die Daumen, dass es geklappt hat. 🍀

2

Sieht für mich so aus als würde die zweite Linie wieder stärker werden. Also ein leises herzlichen Glückwunsch schon mal ☺️ Wann hast du BT?

3

Hab morgen schon Bluttest, aber ich mutmaße seit gestern und dachte ihr könnt vielleicht helfen :D

Dienstag hab ich gespritzt und die Tests sollten bis heute doch wirklich schwächer sein,glaub ich

4

Also ich finde, das sieht sehr vielversprechend aus! 🍀🍀🍀😍
Viel Glück, dass es morgen noch stärker wird.

5

Das ist wirklich eine schwierige Situation wegen der Spritzenreste, aber ich finde auch, dass es gut aussieht. Es müsste doch wenigstens etwas schwächer werden, wenn sich die Spritze abbaut.

Ich drücke für morgen ganz fest die Daumen 🥰🍀

6

Hallo,

ich finde auch, dass es gut aussieht. Bei mir wurden die Test's auch nicht richtig schwächer sondern es ging von Spritzenhcg in körpereigene über. Ich hatte jedoch an Pu+12 einen Absacker und an Pu+13 dann wieder stärker.
Du wirst Dich also wirklich leider noch etwas gedulden müssen, ich hatte nämlich schon an Pu+6 nachgespritzt.

Viel Glück 🍀