Kinderwunsch Partner möchte kein zweites

hey Leute
mein freund und ich sind seit fast 7 jahren ein paar und haben eine gemeinsame Tochter zusammen sie wird dieses Jahr 5 jahre alt
nun ich möchte gerne ein zweites Kind leider möchte mein Freund kein Zweites er möchte das unsere Tochter ein Einzelkind bleibt.
Es verletzt mich sehr wie seine Einstellung zu diesem Thema ist nun möchte ich euch fragen wie ihr das so seht und ob ihr vllt Tipps habt ihn umstimmen zu können da mein wunsch viel zu groß ist und meine Tochter sich auch noch ein geschwisterlichen wünscht die Uhr tickt ich möchte nämlich nicht das der alters unterschied noch größer wird und wie ich finde hat meine Tochter schon das perfekte alter sie bei allem mit einzubeziehen.

liebe Grüße

1

Hallo anki22.

Hm, das ist natürlich eine frustrierende Situation für dich :-(
Hat dein Partner denn Gründe genannt, warum er keine Kinder mehr möchte und warum eure Tochter ein Einzelkind bleiben soll?
Es gibt ja Studien, die ganz klar belegen, dass Geschwisterkinder meist viel früher sozialisiert und oft in ihrer Entwicklung viel weiter sind als ihre "Einzelkinder-Gleichaltrigen". Als Pädagogin kann ich diese Beobachtung definitiv unterstreichen.
Vielleicht wäre das ja ein Argument, dass du einbringen kannst?

2

Zwingen wirst du ihn nicht können, es sollten schon beide dahinter stehen.

Gibt es denn objektive Gründe, die dagegen sprechen?

Habt ihr genug Platz, Geld, Zeit?

LG Luthien mit ⭐⭐

3

Ich würde es akzeptieren und wenn der Wunsch so gross ist, kannst du dich noch immer trennen und es mit einen neuen Partner versuchen.
Sonst zerbricht so oder so die Beziehung

4

Hallo Anki! Mein Mann möchte partou kein 2. Kind. Unser Baby ist jetzt 5 Monate. Er will nicht "verarmen". Er kann dem einen Kind dann mehr Materielles bieten. Und nein, wir haben genug Geld für 2 Kinder. Ihm ist Geld aber immer zu wichtig. Zwingen kann ich ihn natürlich nicht. Wir haben sogar noch EZ auf Eis. Aber die will er verwerfen. Irgendwann wird einer mit der Entscheidung leben müssen.