Denkfehler??

Hallo ihr Lieben,

Nach der schon nervenaufreibender Stimu, dann Pu mit schlechten Ergebnis wird 1 Eizelle nach Pkd weiter zur Blasto kultiviert, wenn sie es denn schafft, ich habe da riesige Angst. Mittlerweile frage ich mich warum ich das überhaupt machen lasse, aber man vertraut den Ärzten ja. Wegern zu hohen Progesteron Werten muss eine Kryo gemacht werden. Jetzt zu meiner Frage, am 07.01. war die Punktion und am 13.01 wird die Blasto (wenn sie es schafft) eingefroren. Hab ich da einen Denkfehler drin? Das wäre ja dann schon Tag 6, warum wird nicht an Tag 5 eingefroren?

1

Hey,

ich kann dir auch nicht sagen warum, aber das war bei unserer Blasto auch so. 2 haben es geschafft, eine zurück und eine ist einen Tag später in den Eischrank.

LG

2

Weil manche Blastozysten etwas langsamer in der Entwicklung sind und unter Umständen an Tag 5 noch keine Blasto sind.

Ich hatte auch Blastozysten die erst an Tag 6 zu solcher wurden und dann eingefroren wurden. Ich war übrigens auch im FCH.

Viel Glück 🍀

LG,
Laura

7

Hat man denn mit etwas zu langsamen blastos genau so Chancen wie mit zeitgerechten ?

9
Thumbnail Zoom

Ich habe wissenschaftliche Artikel darüber gelesen das Tag Blastos annähernd die gleich SS Chancen haben wie Tag 6 Blastozysten.

Oft ist es auch so, dass sie zwar etwas später zur vollen Blastozyste werden, den nachfolgenden Entwicklungsschritt dann aber aufholen.
Bsp. ich hatte eine Blasto die erst an Tag 6 zur vollen Blastozyste geworden ist und kryokonserviert wurde. Als sie aufgetaut wurde hat sie den Schritt zur schlüpfenden Blastozyste noch vor Transfer aufgeholt und war damit quasi wieder zeitgerecht für Tag 6.

LG,
Laura

weiteren Kommentar laden
3

Warum Du das machst? Ganz einfach, Du glaubst an euer Wunder! 🍀
Ich drücke dir ganz fest die Däumchen!!!
Kopf hoch, die Schlacht ist noch nicht verloren!

5

Das hast du genau auf den Punkt gebracht. Ich glaube an Wunder!! Danke 😘

4

Danke für eure Antworten 😊
Aber man kann da jetzt ja noch nicht von ausgehen das die langsamer sind oder? Also er hat das schon direkt bei der Punktion gesagt. Wenn wir morgen eine Blasto haben dann wartet man dich noch bis zum 6. Tag oder? Oder ruft er erst am 6.Tag an um das Ergebnis durchzugehen? Sorry für die vielen Fragen

6

Also vielleicht hab ich ja jetzt den Denkfehler, aber das stimmt doch so? PU ist Tag 0 und eine Blasto ist 5 Tage alt. Sonst wird eine Blasto ja auch an PU+5 transferiert? Und damit am 6. Tag wenn man von Punktion ausgeht?

Ansonsten ruf doch einfach noch mal an und lass es dir erklären #winke

8

Ich weiß nicht warum, aber bei mir wurde das auch so gemacht.

10

Liebe Mimmi 😘
Leider kann ich nichts sagen zu Deinen Fragen weil ich noch nie eingefroren oder Blastos hatte....
Was ich aber sagen wollte: Bitte sieh das Positive! Eine Befruchtung hat geklappt, da war eine Eizelle und wenn jetzt alles zusammen passt, wirst Du niemals mehr als das brauchen 🥰
Zwitscher 🐦

11

Liebe Sittich, danke für deine liebe Antwort, das mach ich. So Positiv wie jetzt war ich noch nie. Aber die Angst bleibt immer doch noch... Aber jetzt steck ich alle positive Energie in unseren Krümel