Einnistung Blastozyste Tipps­čĺŚ

Liebe werdende Mamas,

in 4 Wochen startet der erste IVF Versuch.

Man lest sich so durchs Internet, einer schreibt dies der andere schreibt das. Und nat├╝rlich wei├č man nie richtig was hilft.

Aber mich w├╝rde interessieren was ihr nach dem Transfer oder sogar noch vor den Transfer alles gemacht habt.
Tee? Den ganzen Tag noch hingelegt? Oder nach dem Transfer tagelang keinen Sport? Ich schreib jetzt gar nicht mehr.­čśÇ Ich hab so viele Sachen gelesen. Ich mach mich schon ganz bl├Âd... Habt ihr Tipps?
Wart ihr 4 Wochen davor auch schon so hibbelig? Liegt wohl auch daran, dass es der erste Versuch ist.

Danke f├╝r eure Tipps.

­čĺŤ

1

Mach dich nicht jetzt schon so verr├╝ckt mit den Tipps. Man kann da wenig tun und man sollte einfach das machen was einem gut tut.
Sport solltest du wegen der vergr├Â├čerten Eierst├Âcke aber nicht machen, aber Spazierg├Ąnge und Bewegung sind f├╝r die Einnistung nicht schlecht. Aber auch hier gibt es 1000 unterschiedliche Meinungen.
Alkohol nat├╝rlich keinen und Kaffee sollte es nur wenig sein. Aber das sind so die ├╝blichen Tipps, die ja eigentlich f├╝r jede Schwangerschaft gelten.
Versuche etwas zu finden, was dich entspannt. Die Zeit nach dem TF ist sehr nervenaufreiben und man ist st├Ąndig aufgeregt.

Viel Erfolg f├╝r die ICSI #klee#klee#klee

2

Super Danke ­čśŐ

3

Nach dem Transfer lebe ich ganz normal weiter. Ich achte etwas drauf, was ich esse (denn man ist schon einbisschen schwanger), mache nicht zu viel Sport...sonst alles wie sonst. So wurde mir auch in meiner Klinik empfohlen.

8

Danke dir

4

Hallo meine Liebe,

kann deine Aufregung absolut verstehen. Hatte 2018 eine ICSI. Ich habe versucht mich am Transfertag zu schonen, das war ein Samstag und wir haben entspannt danach mit der Familie gegrillt. Habe ein sch├Ânes - nat├╝rlich durchgegartes Rinderfilet genossen und es mir einfach gut gehen lassen. Positiv bleiben hat mir sehr geholfen. Ich habe mich schon ein bisschen schwanger gef├╝hlt und mich dann dementsprechend verhalten ;-) Anosnten einfach die Zeit genie├čen und entspannt bleiben, ich wei├č ist leichter gesagt als getan....

W├╝nsche dir alles GUte!

6

Danke ­čĺŚ

5

Hallo ­čśŐ
Ich habe nach meinen Transfer ganz normal als Krankenschwester weitergearbeitet..musste dadurch auch zeitweise schwer heben.
Aber mein Arzt hat mir gesagt..wir haben keinen Einfluss darauf ob es sich einnistet ..das entscheidet es ganz allein ­čśë
Wenn es dir und deinen Kopf gut tut, dann schone dich..aber in Wirklichkeit macht es keinen unterschied ­čśŐ

Bei mir hat es ├╝brigens beim ersten Versuch funktioniert ­čą░

Ich w├╝nsche dir ganz viel Gl├╝ck bei deiner IVF­čŹÇ

7

Danke ­č匭čĺŚ

9

Was man machen kann?
Zwei Sachen sind wichtig:
Weiterleben wie vorher und sich dar├╝ber im klaren sein, dass es nichts gibt, was man machen kann, damit es gut ausgeht