Pco ovitrelle

Hallo :)

Ich hab am 18.5 ovitrelle gespritzt, jemand Erfahrung damit ? Wann kann man anfangen zu testen ? Und wie macht man das mit der Testreihe ? Für mich ist das alles noch relativ neu. Ich hab paar Test gemacht am Anfang die waren positiv jetzt mittlerweile negativ. Kann ich trotzdem noch Hoffnung haben ?

1

Hallo,
Wenn du nach der Ovitrelle schon getestet hast und die Tests aktuell negativ sind, ist alles offen. Du bist ja gerade ES+6, die Einnistung findet demnächst statt und dann sollten die Tests irgendwann wieder positiv werden. Ich würde an deiner Stelle ab ES+10 testen oder du wartest bis Es+14/15 und hast dann mit nem 10er Test Gewissheit.
Viel Glück

2

Genau,

bei einer Testreihe testest du ab Spritze jeden Tag mit "demselben" Urin (1. Morgenurin oder 2. Morgenurin etc.). Am Anfang ist der Test definitiv positiv, denn Ovitrelle ist hCG, auf den der SST natürlich reagiert. Dann sieht man, wie die Spritze langsam rausgeht und die Tests schwächer positiv bis negativ werden. Werden sie dann wieder positiv ist das eigenes hCG einer Schwangerschaft. Bleibt der Test negativ, bist du leider nicht schwanger. Ich würde auch bis ES+14 durchtesten.

3

Ich habe auch PCO und löse immer mit Ovitrelle aus. Also ich weiß nicht, ob es zusätzlich die Einnistung begünstigt, aber man kann ganz normal ab ES+14/15 einen SST machen. Musst du auch Progesteron nehmen? Bei uns hat es leider noch nicht geklappt, habe nach dem negativen SST Progesteron immer abgesetzt und dann 3 Tage später meine Periode bekommen. Unterleibsschmerzen hatte ich bissher nie, mal ziepen und zwicken. Das kann aber ja bei jedem anders sein.