Minimaler HCG Wert steigt minimal ❓

Vielleicht kann mir jemand dazu helfen?

Ich fasse mal kurz zusammen:

Punktion am 12.05.
Transfer von 2 Blastos mit guter Quali am 17.05.
Bei meiner Testreihe war immer ein zarter Strich, war aber klar, dass das zu wenig sein würde.
Trotz Progesteron trudelte die Mens nahezu pünktlich am 30.05. ein, stärker und schmerzhafter als normal.
Am 31.05. BT: 12,5 HCG
Kontrolltermin am 10.06.: 25 HCG
Beim Kontrolltermin hat mein Arzt noch etwas zur Gerinnung und Immunologie untersucht.

Nun hat er mir gesagt, dass wir noch einen BT in 10 Tagen machen und ich soll mein Immunsystem stärken, da sich bei den Blutwerten ein zu schwaches Immunsystem herausstellte und es eventuell daran liegen könnte, dass sich der Embryo nach der Einnistung nicht entwickeln konnte.

Dass nach der Mens überhaupt HCG im Blut ist, hätte ich nicht gedacht. Und schon gar nicht, dass dieser noch steigen würde.
Eigentlich wollten wir gern in die nächste Runde starten, da der Pausenzyklus ja fast rum ist. Das geht jetzt wohl nicht. Reguliert sich das denn mit der nächsten Mens auf jeden Fall oder kann das noch länger dauern? Es ist ja nur so ein Miniwert, ich versteh gar nicht, warum der überhaupt noch steigt 😔

Und hat vielleicht jemand Tipps, wie ich jetzt mein Immunsystem schnell und zuverlässig stärken kann?
Ich hatte bis Transfer 20.000 i.E. Vitamin D3 und Orthomol Cardio genommen. 🤷‍♀️

Würde mich freuen, wenn mir jemand mit seinen Erfahrungen helfen könnte ☺️

Lieben Dank
Jessel

1

Das tut mir leid für dich, fühl dich gedrückt ❤️

Es ist schon etwas seltsam und sollte auf jeden Fall im Auge behalten werden. Könnte eine ELSS/EU sein.

Ob es sich von selbst regelt oder nicht, kann man leider nicht sagen.

Beim Immunsystem ist es eher problematisch für die Einnistung, wenn es zu stark ist.

Vitamin D und Omega 3 ist auf jeden Fall sinnvoll.

Alles Liebe 🍀😘

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Danke liebe Luthien.
Eine ELSS schließt er aus anhand der extrem niedrigen Werte.
Ich spüre auch nichts oder so, keine Schmerzen, nichts.

Wegen dem Immunsystem meinte er, dass die väterlichen Anteile der Blasto von meinem Körper als fremd erkannt werden sollen und das Immunsystem dann ein Schutz um den Embryo legen kann. Habe ich nicht genug Immunabwehr, tut er das nicht und baut den Schutz für den Embryo nicht auf 🤔 ich hoffe, ich habe das so richtig aufgefasst. Jedenfalls hat er mir zu NEM geraten

Liebe Grüße
Jessel

3
Thumbnail Zoom

Das habe ich dazu gefunden

weiteren Kommentar laden