Hilfe Auswertung Blutwerte

Hallo,

Ich war am Montag zur Blutabnahme in der Kiwuklinik und hab gerade eben die Ergebnisse bekommen. Leider ist die Ärztin erst nächste Woche wieder da um alles mit mir zu besprechen.

Mich interessieren die blauen/ roten Werte. Kann mir jemand bei der Auswertung helfen?

Zum Hintergrund, letzten Zyklus biochemische SS. Sie wollten im Blut nach einer Gerinnungsstörung suchen um zu prüfen ob ich in Zukunft heparin spritzen muss. Am Wochenende mach ich einen SS Test, aber was mach ich wenn da positiv raus kommt? Bräuchte ich Heparin?

Vielen Dank euch

1
Thumbnail Zoom

Hier die Werte

2

Hey, ich find Blutwerte immer spannend und bin natürlich kein Arzt, aber ich hab im Internet mal recherchiert.

Der rote Wert ist nur um 1 höher als der Referenzmax. Und bei den blauen Ergebnissen sehe ich das so, dass du da gut aufgestellt bist sonst wären sie auch rot.

Zu dem Cardiolipin-Werten habe ich folgenden Artikel gefunden:
http://www.gesundheits-lexikon.com/Labormedizin-Labordiagnostik/Rheumadiagnostik/Phospholipid-Antikoerper.html

Und zu den Glykoproteinwerten diesen:
https://www.med4you.at/laborbefunde/lbef2/lbef_beta_2_glykoprotein.htm

Beim Cardiolipin können niedrige Werte auf einen Vitamin K-Mangel oder ein Faktor VIII Leiden hindeuten. Erhöhte Werte sind aber wesentlich besorgniserregender. Zum Glykoprotein steht nur, dass der Befund negativ sein sollte, was er ja bei dir ist.

Warte mal ab, was der Arzt dazu sagt. Grundsätzlich verstehe ich immer nicht so ganz, warum man Befunde bekommt ohne die Chance sie direkt mit dem Arzt besprechen zu können. Natürlich macht man sich da Sorgen...

3

Danke dass du dir die Mühe gemacht hast.
Bei mir steht eventuell ein Faktor v leiden im Raum.

Ist jetzt halt blödes Timing, dass die Ärztin ausgerechnet jetzt nicht verfügbar ist.

4

Zu deiner Frage kann ich leider nix sagen, aber dein Ferritin ist schlecht, also Eisen. Die Norm geht bis 150, du bist zwar in der Norm, aber da ist noch Luft nach oben. Würde Eisen nehmen.