Update wg Biopsie Killer- und Plasmazellen - Hilfe!

Hallo zusammen nochmal, weiß jemand ganz sicher zwischen welchem ZT die Biopsie gemacht werden kann, auch wenn man einen "kurzen" Zyklus von 27-28 Tagen hat?

Danke euch. Bin gerade sooo traurig ūüėü.

Bin heute ZT 24 und Freitag kommt sehr wahrscheinlich meine Periode,hab immer einen Zyklus von 27 Tagen.
Die Klinik wollte mich Mi noch einschieben, aber dann hat die Schwester nochmal den Oberarzt gefragt und der meinte, das könnte das Ergebnis verfälschen, da mein Zyklus so kurz ist. Stimmt das?

LG und danke.

1

Hm, das hab ich noch nie gehört. Wichtig ist, dass der ES stattgefunden hat und somit die Gebärmutterschleimhaut umgewandelt wurde. Erst dann, also nach dem ES, sammeln sich die Killerzellen an. Sofern deine Gmsh also noch stabil ist, kann man auch die Biopsie machen. Das dauert ja nur 5-10 Minuten; letztlich wie eine Vorsorgeuntersuchung, nur, dass es mehr ziept und zwickt.
Das Mikrobiom kann man unabhängig vom ZT untersuchen. Halt nicht während der Mens.
Meine Biopsie war an ZT 24

4

Danke dir!
Na ich wäre am Mi ja schon ZT 26. Der Oberarzt hat das so gesagt, keine Ahnung.

Und was hat es mit dem Mikrobiom auf sich zu untersuchen?

Ich hab halt schiss, dass es dann verfälscht ist und alles umsonst war.

2

Huhu liebe star,

das Labor der Uniklinik Jena empfiehlt (!) ES+5-8, weil das der Zeitpunkt ist, zu dem auch die Einnistung stattfinden w√ľrde. Es ist aber kein Muss.

Die Plasmazellen sind immer gleich, f√ľr die ist es komplett egal.

Die Killerzellen sind in der 2. ZH höher, aber die kann man auch umrechnen.

LG Luthien mit ‚≠ź‚≠ź

5

Ok danke dir.

Dann warte ich lieber und mach es gescheit am 20. Zyklustag nächsten Monat, ist ja eh schon bald wieder.

Und weist du was es mit dem Mikrobiom zu untersuchen auf sich hat?

LG
Star2020 mit ‚≠ź und echt traurig ūü•ļ

6

Ich w√ľrde an deiner Stelle die Biopsie jetzt durchziehen, wie gesagt, so wichtig ist der Zeitpunkt gar nicht.

Es gibt Studien, dass Frauen mit einer "schlechten" Zusammensetzung des Mikrobooms deutlich schlechter schwanger werden bzw. häufiger FG erleiden. So richtig belegt ist es aber nicht, und auch nicht, inwiefern man das behandeln kann.

Ich habe es nie untersuchen lassen, meine Kiwu-Klinik h√§lt es f√ľr wenig sinnvoll. Ich nehme aber rein vorsorglich Milchs√§urebakterien oral und vaginal ein.

weitere Kommentare laden
3

Ich hab es dir grad auch per PN geschickt.
Finde ich komisch die Aussage.
Wie Schnatti sagt ist das normalerweise kein Problem.

Ich hatte meine auch an ZT24

Lg Bianca