Brauch man wirklich Still-T-Shirts?

Hallo,

habt ihr euch Still-T-Shirts besorgt? Oder ist es eh besser mehr Fläche "blank" zu machen? :-p

Wenn Still-Shirt, nehmt ihr die schon mit in eure Kliniktasche? Und wo kann man preiswert und gute Still-Shirts kaufen?

Ich hab mir welche gekauft, denn ich fand die Vorstellung in der Öffentlichkeit soviel blank zu ziehen nicht so prickelnd. Bin auch jetzt froh drüber, denn so kann ich überall stillen ohne mich unwohl zu fühlen.

Hab bei H & M und My Toys gekauft.

Ich persönlich halte jedes Shirt mit weitem Ausschnitt oder Knopfleiste für absolut Stillgeeignet!

Spezielle Stillmode ist zum einen nicht immer schön und wenn doch dann hat diese meist einen hohen Preis!

Ich stehe schon immer auf den Shirt+Strickjacke look (wahnsinnig ausgefallen ich weis:-p)
Aber ist das Shirt mit Knopfleiste - ist es auch Stillgeeignet!

Und shirts mit Knopfleiste bekommt man auch in jeder Preisklasse!

Wer Shirts mit ausschnitt nicht so gerne mag, das Prinzip aber trotzdem praktisch findet, kann einfach ein schönes Halstuch oder ein Loopschal dazu tragen!

So fühlt man sich nicht ganz so freizügig - profitiert aber trotzdem von den Vorteilen eines weiten Ausschnitts!

Das wäre mein Tipp zum Thema :-)

Aber jeder sieht das anders! Sicherlich gibt es auch Mamas die Stillmode als unverzichtbar empfinden !

LG

Hallo!

Ich finde, dass es dabei auf die Lebensweise ankommt. Ich bin viel in der Natur unterwegs und fand es da schon bei unserem Sommerkind sinnvoll, Stillshirts zu tragen, wenn ich beispielsweise auf einer Wiese im Wind saß. Bei unserem Herbstmodell wünsche ich mir manchmal Stillschlafanzüge, weil die 16 Grad im Schlafzimmer schon verdammt kalt sind, wenn man vorher unter der warmen Decke lag. Da helfe ich mir derzeit mit einem Hausanzug mit Reißverschluss. Mir reichen die H&M-Teile. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass andere Blusen etc. mit Knopfleiste haben und damit zufrieden sind. Meine Schwägerin hat einfach nur ihr normales T-Shirt hochgeschoben und war damit auch in der Öffentlichkeit unterwegs. Ist mal wieder Ansichtssache. An deiner Stelle würde ich 2 Teile kaufen, diese auch schon mit ins KH nehmen und dann kannst du weiterschauen.

LG

Fox

Hallo,

ich hatte mir ein paar solcher Shirts gekauft (u.a. von C&A), bin aber sehr schnell zu lockeren normalen Shirts zurück gekommen und hab ggf. ein Halstuch, eine Strickjacke oder auch einfach nur ein Spucktuch so drappiert, dass nicht jeder Einblicke hatte.

Hi, ich habe immer einen Stillbh gehabt, ein normales Shirt und ein Bauchband, denn ich hatte a) keine Lust zu frieren und b) fand ich vorallem meinen Nachschwangerschaftsbauch nicht so präsentabel ;-)
Dass ab und an mal ein Quadratzentimeterchen Busen zu sehen sein könnte, fand ich nicht so schlimm...
Die Bauchbänder kann man auch in kleineren größen bestellen, super warm und super praktisch.

super idee! werde ich mir merken! lg

Quatsch, diese hässlichen Dinger...

Zieh einfach ein Bauchband unter deine normalen Klamotten, wenn du dann dein Shirt beim stillen hochziehst, sieht man kaum etwas. Achja, ein hübscher Schal verdeckt beim Stillen auch noch einiges.

in den ersten Wochen ist es eh hilfreicher beim stillen einen ruhigen Raum aufzusuchen, da kannst du dann auch ganz blank ziehen #schein

Hallo!

Ich persönlich habe ein 2er Set Still Shirts und ein 2er Set Still Tops bei H & M gekauft.

Die kann ich problemlos unter andere Oberteile ziehen und dann gut stillen, egal, wo ich bin. (Trage eh immer T-Shirts unter Pullovern und unter T-Shirts ziehe ich ein Still Top)

Habe diese hier:

http://www.hm.com/de/product/16584?article=16584-B

und

http://www.hm.com/de/product/13906?article=13906-A

VG

Tweety-1

Im Sommer nehm ich einfach normale T-Shirts und bin dann halt bauchfrei, im Winter präferiere ich die Variante normales Oberteil + Bauchband, weil dann der Rücken nicht friert. Stillshirts fand ich immer unbequem.

Ich hatte Still-Shirts (Doppelpack bei H&M - fallen aber ziemlich groß aus und Mamalicious - gibt es häufiger bei babymarkt.de im Angebot), aber wirklich gebraucht habe ich sie nicht.

Mich haben die Stofflagen beim Stillen immer genervt. Das muss man aber echt selbst ausprobieren. Vielleicht einfach erstmal ein Shirt zum testen kaufen und dann nachbestellen.

Um KH hatte ich sie mit, da es aber so warm war auf der Station, hatte ich eh immer nur ein Top an. Damit ist Stillen noch einfacher.

Lg Lia :-)

hi

ich hab auch in der öffentlichkeit gestillt und nicht 1 stillshirt gehabt

ein dünnes "unterhemd" (achselshirt oder ähnliches) unter das shirt - das unterhemd hab ich runter gezogen, das shirt hoch geschoben und schon was alles verdeckt.

für kkh hatte ich 2 schlafanzüge mit druckknöpfen - bis ich die aufhatte, hat das baby gebrüllt wie am spieß. also einfach das oberteil nach oben geschoben und angedockt. ging viel schneller.

hab sowas wie stillshirts oder shirts mit knopfleiste nie vermisst

lg

nini

Jaaa!

Also allein zuhause und im KH habe/werde ich einfach normale Shirts benutzen.

Aber wenn ich "draußen unterwegs" bin, dann werde ich auf jeden Fall wieder Stillshirts benutzen! Mag das nicht wenn man alles sieht (Busen + Schwabbelbauch #hicks )

Ich mag die Shirts von H&M und von Noppies....
Sind aber eigentlich alle gleich vom Prinzip

Hallo,

also für die ersten 2 Wochen habe ich Still-Tops von H&M getragen, fand die sehr praktisch, drüber einfach eine Strickjacke. Als ich dann auch wieder mehr raus bin und auch unterwegs stillen wollte/musste habe ich mir ein paar schöne von Mamarella gekauft. Aber theoretisch braucht man keine, ich fand es aber unterwegs einfach angenehmer, wenn ich nicht so viel Haut zeigen musste und gerade bei den Temperaturen auch angenehmer.

LG

ich habe bei beiden kindern keine gehabt und auch nicht gebraucht...

Zwei Kinder voll gestillt, nie Still-T-Shirts besessen.