Kosten komplette Erstausstattung

Hallo zusammen,

könnten mir die erfahrenen Muttis hier mal schreiben, was sie für die Erstausstattung bezahlt Darunter fällt für mich alles, was man VOR der Geburt des Kindes kauft, wie zB:
Kinderwagen
Bett
Stubenwagen
Laufstall
Wickelaufsatz (wir wollen einen für die BaWa) sonstiger Kram...

Grade der Kinderwagen, auch wenn wir einen gebrauchten kaufen wollen, kann ja ganz schön ins Geld gehen.
Danke und liebe Grüsse #winke
doppelhelix (22.ssw.)

1

Das kann man doch so pauschal gar nicht sagen. Da wirst du jetzt wahrscheinlich antworten bekommen die tausend Euro auseinander liegen?! Ich persönlich habe das alles gar nicht zusammen gerechnet, wir haben das gekauft was wir für nötig gehalten haben und immer Preise verglichen und günstige Angebote gesucht.

2

Kann man vielleicht nicht pauschal sagen, aber es interessiert mich trotzdem.
Klar kann man 10000 € in die Erstausstattung investieren, aber mich interessiert besonders, wie weit man sparen kann, ohne dass es dem Baby an etwas fehlt, bzw. was man überhaupt sparen kann und wo man investieren sollte.
War vielleicht nicht ganz klar ausgedrückt.

LG
doppelhelix

3

Ich schreib mal so aus dem Kopf raus....

- Kinderwagen gebraucht: 600€
- Maxi cosi pebble: 180€ im Angebot

- wickelkommode mit Aufsatz 120€
- beistellbett: 100€

- Laufstall oder Stubenwagen bräuchten wir nicht
- Tragetuch 60€ babytrage 150 (kurz nach Geburt gekauft)
- Kleidung: 50€ viel Flohmarkt und nochmal viel geschenkt
- Kleiderschrank Ikea: 100€

- windeleimer: 10€
- Tripp Trapp gebraucht 50€ nee Born Aufsatz 80€

So das wars glaube ich...bei uns kamen halt noch Flaschen und so dazu

4

Hallo,

wir haben vieles gebraucht gekauft. Wenn du also nicht unbedingt Wert auf neue Möbel usw legst, kann ich das echt empfehlen!! Wir haben für zwei Bettchen, Wickelkommode und Schrank als Set (gebraucht) 180 EUR ausgegeben. Die Matratze hab ich neu gekauft (ca. 70 EUR im Angebot) Der Maxi Cosi hat gebaucht 45 EUR gekostet. Der Laufstall gebraucht 15 EUR. Einen Stubenwagen nehmen wir nicht. Ich lege die Kinder (Zwillinge) in den Laufstall. Den Wickelaufsatz kaufe ich noch neu (ca 30 EUR). Kleidung habe ich größtenteils auf dem Babyflomarkt gekauft. Habe quasi für das erste halbe Jahr Sachen und insgesamt nicht mal 100 EUR ausgegeben (Bodys, Shirts, Söckchen, Hosen, Schlafsack). Das Stillkissen hat irgendwas mit 40 EUR gekostet, Spucktücher noch mal 15 EUR, Bettlaken 30 EUR und die Vorhänge fürs Kinderzimmer 50 EUR. Dann hab ich noch ein paar Bilder für insgesamt 15 EUR gekauft. Die größten Posten waren bei uns der Zwillingskinderwagen mit knapp 1000 EUR und ein neues Auto für die Mama #schein.

Mehr wollte ich jetzt bis zur Geburt nicht besorgen. Damit nicht alles auf einmal kommt, haben wir schon ab der 14 ssw angefangen immer mal wieder hier und da was zu kaufen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Shoppen #winke

13

Danke #liebdrueck
Ich werd ein Budget machen, ich glaube, da komm ich nicht drum rum.

LG

5

Huhu..

Ich glaub auch dass das seeehr unterschiedlich ausfällt.. Ich kann ja mal aufzählen was mir so an Ausgaben einfällt in der letzten zeit..

Möbel (Kleiderschrank, Wickelkommode, Babybett) 699,-€
Matratze 99,-€

Beistellbett 160,-€

Kinderwagen (Kombi Wagen 3in1 inkl Maxi Cosi usw.) 800,-€

Babyphone 125,-€

Klamotten haben wir das meiste vom super Kinderflohmarkt hier in der Region.. Die Sachen sind überwiegend wie neu..

Joah und dann haben wir noch ein bisschen was im Kinderzimmer gemacht.. Farbe und so weiter kostet auch mal eben 70.euro und der Teppich für so einen kleinen Raum kostete ganze 350.-€..

Also so gesehen ist das alles schon ganz schön viel Kohle.. Aber ich bestreite auch nicht, dass es viiiiel günstiger geht. Aber wir haben viel gespart fürs Kind. Also warum nicht..

Und nie hat shoppen so viel Spaß gemacht :-p Vor allem ist der Mann freiwillig dabei :-D

Alles Liebe und ein schönes einrichten ;-)

6

hi

maxicosi 25€
Kinderwagen 0€
Kinderzimmer 0€
Klamotten ca. 100€
Laufstall 25€
Kleinkram 50€
Hängematte 60€
wippe 35€

das wars

8

ah ne
Baby phone 99€

7

Hallo

Das kommt doch ganz auf die ansprüche an die Ausstattung an und was man selbst für wichtig erachtet...

Wir haben sehr früh angefangen, die größten Teile zu besorgen und haben mitunter auch schon einiges gesponsert bekommen...

Kinderwagen inkl Mucki Sack und weiterem Zubehör gebraucht 240,-
Bett gebraucht 70,- gesponsert by Oma
Maxi Cosi Cabriofix neu 139,-
Basis für den Maxi Cosi 50,-
Quinny Zapp als Gestell für den Maxi Cosi 70,- gesponsert by Oma
neue Matratze 55,-
Kommode als Wickelersatz, da Wickelkommode anfangs nicht möglich 30,-
Babyhängematte als Schlafgelegenheit im EG 50,-
Babytrage gebraucht 74,- gesponsert by Oma/Uroma
Tragecover 55,-
Kleinigkeiten, die benötigt wurden ca 100,-

Kleidung, Wickelkommode, Kleiderschrank und einige andere Dinge hatten wir noch von den beiden Großen, an Kleidung kamen noch ein paar Dinge dazu, die jedoch auch größtenteils schon Geschenke waren... Allerdings war da auch schon vieles gebraucht dabei...

Wie gesagt, es kommt ja immer drauf an, was man selber für wichtig hält und wieviel man ausgeben will... Mehr als 250 € hätte ich beispielsweise nicht für einen Kinderwagen ausgeben wollen, wenn ich ihn gebraucht kaufe... Daher finde ich Pauschalaussagen auch eher uninteressant, denn jeder hat doch andere Ansprüche...

LG

9

Kann man pauschal nicht sagen.

Wir sind jetzt ca bei 2500

Und es ist auch vieles gebraucht. Denke es gibt nach oben keine grenze

10

Hallo,

bei unserer Tochter waren es :

Kinderwagen (neu) 650 Euro
Fußsack, Wickeltasche 150 Euro
Bett , Wickelkommode und Schrank im Set für 500 Euro
Kein Stubenwagen, Kein Laufstall.
Aber noch eine Wickelauflage für die Waschmaschine im Bad (ca. 25 Euro)

Dieses mal (26.SSW) bisher nur einen Kinderwagen (Eichhorn Retro für 390 Euro)
http://www.eichhorn-kinderwagen.de/webshop/kombi-kinderwagen/designer-kombi-farbe-schwarz-mit-automatikgestell.html.

Das Zimmer wird weiter benutzt. An Babywäsche haben wir auch noch einiges.

LG

14

Vielen Dank auch für den link, ich bin grad wild auf der Suche nach dem "richtigen" Kinderwagen. ;-)

15

Der Kinderwagen ist echt super!
Ich hatte einen gebrauchten Joolz gesehen, für sage und schreibe 750€!

Aber der ist ja wunderschön!#pro

11

Hallo,

es kommt halt total darauf an, was du möchtest und auf was du Wert legst.
Mir z.B. ist echt wichtig möglichst wenig gebraucht zu kaufen. Einfach weil ich kein Fan davon bin, auch für mich nichts gebrauchtes kaufe (somit auch nicht für mein Kind) und weil ich die Dinge auch plane für mehrere Kinder zu benutzen.

Bisher haben wir ausgegeben
Möbel 3600 €
Kinderwagen 1100 €
Babyschale + Station 400 €
Renovierung 300 €

Ich denke für den Rest inkl. Kleidung werden auch nochmal ca. 2000 € zusammen kommen.

Aber ich denke auch, dass da nach oben keine Grenze ist.

LG
Musikus.

12

Super, lieben Dank euch allen.
Da wir ganz am Anfang stehen und ich auch das Gefühl habe, ich weiss nicht wo ich anfangen soll, ist es auf jeden Fall für mich hilfreich und interessant zu lesen.
Wir werden einiges aus dem Familienumfeld bekommen, einiges gebraucht kaufen und ein paar Dinge neu.
Bisher haben wir es auf einen Windeleimer für 15 € gebracht #rofl
Ich schätze, ich werde am Besten ein Budget aufstellen. Soo knapp bei Kasse sind wir nicht, aber wir haben es auch nicht so dicke, als dass wir einfach hemmungslos Geld zur Verfügung hätten...Leider.

Also, vielen herzlichen Dank!
LG
doppelhelix

16

Du kannst dir auch aufschreiben was sich gut schenken lässt. Die Frage danach kam bei uns zwar von vielen spät oder nach der Geburt, aber immerhin #rofl nen Laufstall braucht man - wenn überhaupt - z.b. nicht von Anfang an. Genauso wie nen Hochstuhl. Oder eine babytrage. Sowas haben wir alles geschenkt bekommen bzw. schenken lassen :-)

weitere Kommentare laden