Anti-Flachkopf Kissen

Thumbnail Zoom

Hi ihr lieben...

Wie oben schon steht geht es um dieses Kissen (Bild beigefügt)

Hat das jemand, kann man es empfehlen oder ist es überflüssig?

Viele sagen es sei top, andere sagen Schwachsinn da Kinder früher sowas auch nicht hatten

Was sagt ihr top oder flop?

Vielleicht auch die ein oder andere Erfahrung die ihr gemacht habt?

Nützlich oder nicht?

Anmelden und Abstimmen
4

Nein. So ein Kissen wird heute nicht empfohlen. Es hält das Baby zwangsläufig in einer Position fest. Das Baby hat keine Möglichkeit sich zu drehen.
Tagsüber das Baby viel tragen. Mal auf der Seite und auf den Bauch zum Schlafen lagern, ist besser.

1

Meine Tochter hatte 6 Monate lang eine Hüftschiene, dadurch war das Köpfchen hinten sehr platt. Haben sie dann auch auf so einem Kissen gelagert, dann wurde es besser.

Aber zwingen braucht man sowas nicht.

2

Zwingen auf keinen Fall.

wir würden eins geschenkt bekommen daher die frage. Denn wenn man es absolut nicht braucht dann nehmen wir es auch nicht. Möchte bestimmt "unnötige" Sachen dann nicht hier rum liegen haben 😋

3

Wir hatten nie eines und keines unserer Kinder hat auch nur annähernd einen flachen Kopf. Ich denke solange dein Kind nicht aus medizinischen Grübden durchgehend nur auf dem Rücken liegen muss ist es unnötig. Aber das ist nur meine Erfahrung.

Dadurch dass die jungs nach dem stillen oft in meinen Armen/auf meinem Bauch etwas geschlafen haben und ich sie Tagsüber oft auf den Bauch/auf der Seite schlafen gelegt habe, haben sie keinen flachen Kopf.

5

Ich würde sagen, dass kommt auf das Baby an und wie es so drauf ist.

Wenn das Baby gerne nach dem Stillen auf deinem Bauch zB schläft oder auch gerne getragen werden möchte, braucht man es vielleicht nicht so.

Wenn das Baby allerdings viel alleine auf dem Rücken liegen möchte (ja solche Babys gibt es...), macht es schon eher Sinn.

Wenn ihr es geschenkt bekommen könnt, nimmt es doch an und guckt einfach selbst. Gerade bei Babysachen haben wir hier so viele Dinge, die ich beim ersten Kind überhaupt nicht gebraucht habe und andere, die wir geschenkt bekamen und doof fanden, haben sich als der totale Hit entpuppt. Und jede Mama (und Papa) und jedes Baby mag auch ein bisschen andere Dinge.

Liebe Grüße
Merveilleux

6
Thumbnail Zoom

Unser Osteopathin hatte uns so ein Kissen empfohlen und wir fanden es super.

7

Wenn dein Kind keinen flachkopf hat, braucht man sowas nicht. Da reicht dann einfach, den Kopf seitlich liegen zu lassen. Die allermeisten Babys legen in den ersten Wochen ihren Kopf eh seitlich (im Wechsel) ab und nicht auf dem Hinterkopf. Und wenn man danach darauf achtet, dass das Kind nicht stundenlang auf dem Hinterkopf liegt, braucht es solch ein Kissen nicht.
Meine große Tochter lag schon früh auf dem Hinterkopf und hatte dadurch einen leicht flachen Kopf. Ich hab sie dann einfach häufig getragen, den Kopf seitlich gedreht und viel Bauchlage gemacht. Der Kopf war dann wieder rund.

8

Huhu

Normalerweise verwächst sich ein normal flacher Kopf wieder.
Wir hatten ein Kissen (allerdings nur Kissen ohne den Rest) weil sie einen asymmetrischen schiefen Kopf hatte, wurde uns bei der Physio empfohlen.
Man kann dem allerdings auch gut vorbeugen indem man das Kind viel seitlich oder auf dem Bauch lagert oder trägt.

Liebe Grüße

9

Wir haben ein ähnliches Kissen erst dann angeschafft, als der Hinterkopf zu flach wurde. Sie hat nachts 12 Stunden auf dem Rücken gelegen, da sie gepuckt wurde. Vllt lasst ihr euch einen Gutschein schenken, stattdessen? Wenn du einen kleinen Bauchschläfer bekommst ist es noch weniger zu gebrauchen😂

10

Hallo, soweit medizinisch nicht notwendig halte ich das für Schwachsinn. Wenn man das Baby viel auf dem Arm hat bzw trägt und es regelmäßig auch mal in eine andere Position bringt, bekommt es so schnell keinen Plattkopf. Babys benötigen kein Kissen.
LG