Was findet ihr schöner?đŸ€“

Hallo zusammen,

ich möchte, wenn meine Wickelkommode ankommt Und sie aufgebaut ist, darĂŒber entweder Bilder aufhĂ€ngen oder so kleine „Regale“
Mittlerweile tendiere ich eher zu den Bildern und auch eher seitlich, statt direkt ĂŒber dem Kopf.
Wie ist das bei euch? â˜ș

1

Ich wĂŒrde auf jeden Fall Bilder nehmen. Bei Regalen habe ich immer Angst, dass das Baby dagegen kommt, spĂ€testens als kleinkind

2

Die Regale hĂ€tten bei uns nicht gepasst weil ich einen Heizstrahler ĂŒber der Kommode hatte. Daher wĂ€re ich auch fĂŒr Bilder🙂

3

Hallo Anna,

ich hab die Entscheidung damals nicht davon abhĂ€ngig gemacht, was schöner ist, sondern davon, was praktischer ist bzw funktioniert hat🙃 An Regale ĂŒber dem Wickeltisch wĂ€re ich schlicht und ergreifend nicht dran gekommen, weil so ein Wickeltisch ja recht tief sein kann (ich bin 1,64m) und außerdem haben wir einen WĂ€rmestrahler ĂŒber dem Wickeltisch, da wĂ€ren die Regale dann sowieso im Weg gewesen. Unsere Regale sind daher direkt neben dem Wickeltisch, mit Kleiderhaken dran fĂŒr Handtuch, Schlafsack usw. Außerdem haben wir solche HĂ€ngekörbchen seitlich am Wickeltisch dran hĂ€ngen, wo die wichtigsten Sachen, die man tĂ€glich braucht, drin liegen.

LG 😊

4

Ich bin von der Farkation "Praktisch und hĂŒbsch - aber hautsĂ€chlich praktisch"

WĂŒrde also den Platz ĂŒber der Kommode sinnvoll fĂŒr mich (als Ablage zum Wickeln), fĂŒr nen Heizstrahler (obwohl ich sowas nie genutzt habe) oder fĂŒrs Kind (etwas Interessantes fĂŒrs Kind zum greifen/gucken auf Babyhöhe) nutzen.

Da muss man dann schauen wie das generell ist beim Wickeln - ob man gut ran kommt auf der Höhe, ob gefahr besteht dass der Kopf gestoßen wird etc.
Ich habe ein kleines Regal drĂŒber was sehr praktisch in Griffhöhe ist - mit dem Kofp stoßen habe ich mich schnell eingefuchst. Schön ist, dass ich ans regal ein mobile/Greifspielzeug etc. befĂ€stigen kann und baby beim Wickeln seinen Spass hat.

Wenn es wirklich 100% nur um Design geht, finde ich Bilder schöner - lieber 1-2 grĂ¶ĂŸere anstatt viele Kleine.
Ich mag es eher aufgerĂ€umt und offen - bei vielen kleinen Dingen (daher auch meine stimme gegen Dekokrams-Regale) wirkt es schnell ĂŒberladen und unordentlich (gerade im Babyzimmer/Wickelbereich wo doch öfter mal was liegen bleibt).
Und - praktischer Pluspunkt - Regale mĂŒssen öfter staub gewischt werden als Bilder ;)

5

Hier wurde ja schöner oder praktischer diskutiert.

Aber was ist mit sicherer?

Bei mir im Geburtsvorbereitungskurs wurde explizit vor Regalen ĂŒberm Wickeltisch gewarnt. Es könnte dem Baby etwas auf den Kopf fallen.

Könnte bei Bildern auch passieren.

Irgendwann ist das Kleine auch so groß, dass es versucht, beim Wickeln aufzustehen, sich hochzuziehen.

Wir hatten ein Mobile an einem Mobilehalter.

6

Bei uns (und auch bei Freunden) wurde ab dem Moment wo die Kleinen sich aufstellen konnten das Regal jedes Mal abgerĂ€umt, daran gezogen, sich festgehalten usw đŸ˜…đŸ€·â€â™€ïž
Bei Bildern kann es dir natĂŒrlich passieren, dass sie von der Wand gerissen werden oder der Bilderrahmen nach oben geschoben wird und das Bild runter fĂ€llt.

Nur als kleines Gedankenspiel fĂŒr dich