Schnuller-Sauger-Fläschchen-Parade

    • (1) 29.10.06 - 11:53

      Hallo ihrs!

      Ich bin grad am Fläschchen-Schnuller-Überlegen.

      Bei meiner Kleinen damals hatte ich die dünnen NUK-Flaschen plus Kautschuk-Sauger.
      Und auch die Beruhigungssauger von NUK aus Kautschuk.
      Außerdem meine Avent-Milchpumpe mit Avent-Fläschchen plus Avent-Silikonsauger.

      Jetzt gibt es ja von NUK diese First-Choice-Flaschen und Sauger.
      Habe überlegt, ob das nicht besser ist, wenn alle Fläschchen und Sauger die gleiche Form haben und auch aus dem gleichen Material sind.
      Nur bin ich eigentlich kein Fan von Silikon, nur bei den Avent gibts ja nur Silikon.
      Hmm.... ich will aber die Avent-Flaschen nicht für alles nehmen, da kommt wirklich nur die MuMi rein.
      Und die sehen ja auch alle gleich langweilig aus....

      Hach...ich weiß auch nicht....

      Schreibt mal, was habt ihr für Flaschen und Sauger und Schnullis.....??
      Was findet ihr besser? Und warum?

      Liebe Grüße, Jana

      • Hi!

        also ich hab von NUK Firste Choice gekauft (die rosa Variante ;-) ). Finde Nuk generell irgendwie gut, auch wenn ich mit sowas bis jetzt ja noch keine Erfahrung habe. Aber die haben eine gute Auswahl und der Preis stimmt dann auch noch! Hoffentlich gefällt es meiner Kleinen dann auch ;-)

        Liebe Grüße
        Piensje 31. ssw

        Hallöchen,

        wir haben alle Flaschen und Sauger von Avent - auch wenn sie langweilig aussehen;-) Ohne die Avent-Flaschen wäre Felix vor lauter Blähungen wahrscheinlich am Anfang hohlgedreht. Und wg. Silikon: Spätestens wenn die Kleinen die ersten Zähne kriegen, soll man eh' nur noch Silikon nehmen, da sie die Latex--Sauger durchbeißen können...

        Zu anderen Flaschen kann ich Dir nix sagen!

        LG, Sandra.

        • hallo sandra,

          was hat denn eine nuckelflasche mit blähungen zu tun?? was ist denn da bei avent anders als bei den anderen????

          ist meine erste schwangerschaft deshalb hab ich noch keine ahnung von sowas #kratz

          danke im voraus ;o)

          christiane

          • Hi Christiane,

            die Avent Flaschen haben so ein Anti-Kolik Ventil... Dass die Kleinen Mäuse sicht so viel oder keine Luft schlucken. Weil die böse Blähungen machen...

            Sab Simplex is auch sehr gut gegen Blähungen falls es trotzdem mal dazu kommt... Nur mal so.

            Liebe Grüße und ne Schöne Restschwangerschaft
            Susa

        Hallo Sandra,

        ich hab von Anfang an Silikonsauger und -flaschenaufsätze gehabt, Mina hat noch nie eins davon durchgebissen. Ich glaub sie liebt ihren Schnuller viel zu sehr als dass sie ihm etwas antun könnte... sie ist jetzt fast 16 Monate alt.

        LG Tanja

      • Hallo Sandra,

        das mit Latex und Silikon ist genau andersrum: Silikon kann durchgebissen werden, Latex nicht. Darum bitte mit Silikon anfangen und dann auf Latex wechseln ;-)

        Viele Grüße

        Jacky

    Huhu,

    also ich hab mich zu Anfang mit NUK eingedeckt... sah schön aus und Preis war ok. Da ich nicht stillen konnte, musste ich ihr Milch geben... Aber Pah... die Maus hat die NUK Flaschen nicht gemocht. Die Sauger hatten das Loch oben und weil sie eh ne Strinkschwäche hatte, bekam sie nix raus. Wir also in den Laden und haben uns über Avent beraten lassen und es hat bestens funktioniert. Wollte auch erst diese nicht kaufen, stolzer Preis und so... aber die sind echt toll. Mir egal wie sie aussehen. Und bei Blähungen, schließ ich mich meiner Vorrednerin an, sind die optimal!!!!

    LG Susa

Hallo Jana,

beim ersten Baby hatte ich ziemlich entzündete Brustwarzen, hab Milch abgedrückt und mit ner normalen Nuk-Flasche gefüttert. Hat funktioniert, aber von der Brust wollte sie nicht mehr trinken! Hab ihr dann nur noch die Brust angeboten und sie so zur Rückkehr "gezwungen", hat zum Glück geklappt bis sie 8 Monate alt war, dann kamen die oberen Schneidezähne und sie hat gemeint sie muss jetzt beißen...

Ich bin nach der ersten Erfahrung auf die Weithalsflaschen von NUK umgestiegen und sehr zufrieden damit. Ich hab Silikonsauger drauf weil die Kautschuk immer reingerutscht sind und dann die ganze Milch vorbeigelaufen ist. Sind mir irgendwie zu weich die Dinger, auch die angeblich tropfsichere Trinkschnute (kann man auf dieselben Flaschen aufsetzen) aus Kautschuk läuft bei uns am kreuzförmig eingeschnittenen Ventil aus, die weißen Dinger (weiß nicht woraus die sind, tropfen aber wenn man sie überkopf hält) wiederum funktionieren bestens. Mit einem Mal kam Mina auch mit denen zurecht (verschluckte sich nicht mehr) und ich konnte alle Sauger wegräumen (und den Vapo dazu, juhuu!).

Ich kann Dir nur empfehlen alles mit dem gleichen System zu nehmen, da hast Du nur Sachen die zusammenpassen. Wir haben auch Silikonschnuller von Nuk, die sind in der Form ähnlich zu den Trinksaugern, also gibt es keine Saugverwirrung beim Baby.

Viele Grüße, Tanja mit Mina Celine (15 Monate) und ??? (ET 13.12.06)

  • hallo zusammen,

    Ben ist auch mein erstes kind und bin auch bei vielen produkten die es auf dem markt gibt langsam überfragt.
    vorallem da jeder den ich frage eine andere vorliebe bei den produkten hat.
    ob avent oder nuk..jeder mag was anderes an diesen flaschen udn ich denke mal jeder muss für sich entscheiden was einem gut gefällt und falls es doch nicht richtig war kann man ja immer noch umsteigen.
    ich denke mal ich ´werde ein neugeborenen set von avent nehmen. da sind:
    2x 125ml flasche +sauger (einlochsauger)
    2x 260ml flasche + sauger(einlochsauger)
    2x extra sauger(einlochsauger)
    1x beruhigungsschnuller
    1x flaschenbürste
    drin
    Aber trotz allem hab ich auch noch eine frage....
    1. wieviele flaschen sollte man sich kaufen , bzw. sauger?
    reichen die im neugeborenenset?
    2. warum gibt es bei diesen trinkflaschen 300ml, bzw. 260ml und 150ml, bzw.125ml
    sind die großen für milch und die kleinen nur für tee?
    3. Habe vor nicht zu stillen und fertigmilch zu geben, gibt man säuglingen von anfang an auch tee? wenn ja welchen? und wann merkt man das es durst oder hunger hat? und wie oft am tag tee?
    4. wenn der kleine nachts aufwacht und schreit muss ich die milch frisch zubereiten, oder kann ich abends bevor er ins bett geht die milch schon mal machen und in einen flaschenwärmer stellen? (da wir in einem haus wohnen und schlafzimmer im 1 stock und küche im erdgeschoss ist und ich nicht unbedingt wenn er grad aufgewacht ist durchs ganze haus mit ihm laufen will.. grelles licht usw.)

    tja glaube das wars an fragen#hicks
    viele werden vielleicht über diese fragen den kopf schütteln, aber das brannte mir tatsächlich die ganze zeit auf der seele und naja kinder werden ja leider nciht mit einer gebrauchsanweisung geliefert;-)

    lg

    baerchen_81+ben 26.ssw

    • Hallo,

      ich habe Mina zwar gestillt so lange es ging, dann ab dem 4. Monat aber Milch und Milchbrei (Reisflocken) zugefüttert.
      Wir haben nur Flaschen 150ml von NUK, da passen aber 200ml rein wenn man sie bis zum Rand vollmacht. Ich hab mich nie so ganz an die vorgeschriebene Menge gehalten da ich mein Kind wie gesagt auch gestillt hab. Und wenn sie mehr Durst hatte hat sie mehr Wasser bekommen, was soll es dann schaden wenn die Milch bissl dünner angerührt wird.

      Wir haben 8 Flaschen 150ml und dazu Sauger in der jeweiligen Größe (1 oder 2, mittlerweile Trinkschnute drauf). Ich hab aber vie Muttermilch eingefroren da ich abgepumpt habe, und deshalb hab ich auch viele Flaschen gebraucht. Habe mir zum Schluss noch 3 Muttermilchbehälter dazugekauft (sehen genauso aus, auch 150ml, nur weißlicherer Kunststoff und ohne Sauger und Kappe).

      Frag mich nicht warum es so viele verschiedene Flaschengrößen gibt. Kannst höchstens mal auf die Milchpackungen schauen was da an Trinkmenge angegeben ist, und dementsprechend kaufst Du die Flaschengröße. Ich würde aber eher kleine Flaschen kaufen da die Kids die großen nicht gut selber halten können. Von NUK gibt es so einen Hörneraufsatz der auf der Lerntasse ist (da sind dann auch schon die Trinkschnuten drauf) und man kann alles wunderbar miteinander kombinieren.

      Bitte die Milch nicht vorher zubereiten und warmhalten, da explodieren die Keime förmlich drin! Wir machen das so: Wasser frisch abkochen, in die saubere Thermoskanne einfüllen, ca. 100ml in eine saubere ausgekochte Babyflasche füllen und zumachen. Wenn Baby dann Hunger hat ist das Wasser in der Flasche kalt, Pulver drauf, schütteln, heißes Wasser aus der Thermoskanne drauf bis die Menge erreicht ist. Meistens kommt man dabei genau auf 37°C raus, ansonsten muss man es halt kurz stehenlassen (oder ins kalte Wasserbad wenn es schnell gehen muss weil schon jemand schreit) oder kurz in den Gläschenwärmer zum aufwärmen auf 37°C. Jeden Abend ist unser Ritual Flaschen und Thermoskanne fertig machen, man gewöhnt sich dran (mittlerweile kochen wir die Flaschen nicht mehr aus, aber bis Mina 1 Jahr alt war haben wir sie von Hand gespült und im Vaporisator sterilisiert). Jetzt werden sie in der Spülmaschine sauber. Und da zahlt sich wieder aus dass wir 8 Flaschen haben... wir müssen nur ca. jeden 2. Tag waschen lassen.

      Ach ja, soweit ich weiß brauchen Neugeborene keinen Tee (außer es ist extrem heiß, also Sommer). Tee (besser: Wasser!) gibt man erst wenn die Breichenzeit beginnt. Und damit sollte man auch so lange wie möglich warten, also nicht gleich Ende 4. Monat damit anfangen. Und kauf blos nicht diese Trendbreie "Abendbrei mit Vanille, Schoko, ..." so einen Quatsch braucht kein Baby! Die sollen erstmal kennenlernen wie Reis, Hirse, Möhre und Kartoffel schmeckt. Für Experimente hast Du noch lange Zeit und Dein Kind wird es Dir danken (kein Bauchweh).

      Alles Gute wünscht

      Tanja mit Mina Celine (15 Monate) und ??? (ET 13.12.06)

      • danke dir für die antwort. #freu
        jetzt habe ich 3 fragen weniger;-)
        habe zuhause sicherlich 10 bücher über schwangerschaft, säuglinge, babys usw. aber solche fragen werden dort nicht beantwortet;-) und um so mehr man liest um so durcheinander wird man und steht eigentlich genauso wie am anfang da.
        da ist doch so ein forum wirklich praktisch#freu

        lg
        baerchen_81+ben26.ssw

        • Hallo,

          ja beim ersten Baby hätte ich auch gerne jemanden gehabt den ich fragen kann über solche und ähnliche Dinge... ich hatte Anfangs große Schwierigkeiten mit dem Stillen, ständig Entzündungen, Milchstaus usw... wenn Du noch andere Fragen hast frag einfach (tanja@vetter-photography.com). Muss Dir aber sagen dass meine Mina ein pflegeleichtes und braves Kind war und ist, so kann ich Dir zum Thema Schreibaby oder Bauchweh nicht viel sagen. Wahrscheinlich haben wir da einfach ziemlich viel richtig gemacht, von wegen Tragen und Ernährung.

          Viele Grüße, Tanja

      hallo tanja,
      ich habe da was praktisches entdeckt für abends und für unterwegs. ich glaube davon werde ich mir 2 stck kaufen.
      klingt super. was hällst du davon?

      http://www.urbia.de/shop/shop?id=16&deep=http%3A%2F%2Fbabybutt.erwinmueller.de%2Ftopprodukte%2Furbia%2Fsuche_bb.php%3Fbest%3D04700

      lg
      baerchen_81+ben 26ssw

      • Hallo,

        ja das schaut gut aus! Könnte durchaus was praktisches sein. Hauptsache das Portionsding fürs Pulver lässt sich leicht aufschrauben, ich hab mir mal bei Woolworth für nen Euro so nen Stapel Milchpulverportionierer gekauft, da ist das Gewinde so blöd dass man ewig anfädeln muss bis es übereinander passt. Ganz oben ist ein Trichter mit Verschluss, wenn man den aufmacht kann man es einfach ins Fläschchen kippen, macht den leeren Behälter ganz runter und hat oben wieder einen gefüllten drauf. Gibt es glaub ich auch bei BabyWalz und BabyButt (kostet bissl mehr, ist dann hoffentlich was gescheits). Wir werden das weiterhin so mit der Thermoskanne handhaben. Wir kochen eh jeden Abend frisches Wasser für Mina ab, dann haben wir es auch fürs Baby gleich dabei. Wir strecken sämtliche Säfte mit Wasser (1:4) und nehmen da auch das abgekochte her, Babywasser hab ich noch nie gekauft, ich finde das ist Geldschneiderei.

        Alles Gute und viele Grüße

        Tanja

Top Diskussionen anzeigen