Hilfe er ist Nachts alle 2h wach ....seit 5 Wochen .....đŸ€Ż

Hallo zusammen wir hatten eine Schlafberatung und dadurch haben wir einen tagsĂŒber sehr glĂŒcklichen Sohn bekommen (5Monate) er wir alle 2-2,5h aktiv schlafen gelegt, meist in seinem Bett oder in unserem ..natĂŒrlich auch mal Kinderwagen oder Tragetuch...

Einschlafen abends klappt jetzt gut ...ABER die Nacht alle 2h wach ....will nicht immer trinken ( beruhigt sich aber am schnellsten an der Brust ..habe auch keinen Nerv 40 min zu versuchen ihn zum schlafen zu bringen) ...



Was kann ich tun, dass aus den 2 Stunden zumindest Mal 4 werden ? Ich sehe aus wie ein đŸŒ mit den Augenringen 😅

1

Das wird von allein besser. Ich wĂŒrde daran nix rum experimentieren. Meiner kam bis knapp ĂŒber einem Jahr stĂŒndlich. Völlig normal :)
Wenn dein kleiner bereit ist wird er lÀnger schlafen

2

Ja mit sowas hab ich schon gerechnet â˜ș dachte naja vielleicht hat hier jemand die optimale Schlafformel 😅 danke fĂŒr deine Antwort und naja wenn man sich nicht andauernd mit dem nur 2 Wochen jĂŒngeren Nachbarskind vergleichen wĂŒrde der bereits 7h am StĂŒck schlĂ€ft ...wĂ€re es vielleicht leichter

4

Naja ob das Nachbars Kind wirklich immer so schlĂ€ft ;D wer weiß
Über den Schlaf wird am meisten geflunkert đŸ€­

weiteren Kommentar laden
3

Hat er Hunger?
Kalt?
Warm?
Braucht er NĂ€he?
Wie schlÀft er ein, wenn er zu Bett geht nachts?

7

Hunger dĂŒrfte er keinen haben 🙈 es isst seinen abendbrei ...das sind ca 160g und dann Stille ich ihn...also unwahrscheinlich, das er nach 2h schon wieder Hunger hat. Er schlĂ€ft in seinem Schlafsack und hat einen Schlafanzug an mit kurzarmbody fĂŒhlt sich warm, aber nicht schwitzig an...NĂ€he braucht er definitiv weshalb er auch die meiste zweit bei uns und nicht in seinem Beistellbett schlĂ€ft obwohl das auch auf einer Matratzenebene ist . Das einschlafen ist wirklich kein Problem mehr ca 15 min dann schlĂ€ft er .Aber halt nur 2-3h

6

Hi,

Glaubst du nicht das wenn er tagsĂŒber viel schlĂ€ft, nachts dann halt nicht?

Also unser kleiner schlĂ€ft 30-45 min tagsĂŒber und das vielleicht 4 mal. DafĂŒr aber nachts seine 7-8 Stunden. Es gibt allerdings auch Tage da kommt er alle 3 Stunden nachts. Denke das hĂ€ngt aber mit einem Schub zusammen.

8

Er schlĂ€ft genau wie du beschreibst 😅 aufstehe 7:00 Uhr wach 2h erstes SchlĂ€fchen gegen 9:00 fĂŒr 40 min dann wieder gegen 12:00und dann gegen 15:00 Uhr noch mal ...sind also nur 3 h SchlĂ€fchen zwischen 30-45 min und um 18:30 ist er mĂŒde und wir gehen ins Bett...also er schlĂ€ft nicht mehr wie du beschrieben hast.

Schub kommen wie jetzt auch wieder mit der 25 Woche ...Zahn ist auch schon da seit 2 Wochen đŸ€· aber der ist voll durchgebrochen.

9

Hmm. Dann behĂ€lt er vielleicht den Rhythmus nachts ĂŒber auch, den er tagsĂŒber hat?

Sprech doch mal mit der schlafberatung?
Vielleicht haben die dir ein Tipp. Ansonsten heißt es abwarten... 😬

weiteren Kommentar laden
11

Mein Sohn (4 Monate) kommt seit der Geburt alle 2 Stunden nachts. Vereinzelt gab es mal NÀchte, wo eine Phase 4 Stunden ging und darauf alle 2 Stunden. Ich denke, das ist ein völlig normaler Rhythmus. Das Hirn wÀchst, braucht Nahrung. Das Baby braucht NÀhe, vielleicht einen Durstlöscher..