Wie schlafen eure Babys auf euch?

Hallo ihr Lieben,

ich bin endlich seit 15 Tagen auch Mama. 😃 Da mein Kleiner nur auf mir schlĂ€ft und ich ein schlechtes Gewissen habe, weil Babys ja eigentlich gerade auf dem RĂŒcken schlafen sollen, wollte ich mal fragen, wie eure Kleinen so auf euch schlafen und mir gerne etwas Inspiration einholen.

Bin gespannt, was Ihr erzÀhlt.

LG
Lealuna

1

Erstmal herzlichen GlĂŒckwunsch,

Zweitens: vergiss die Theorie, die Praxis wird dir vieles zeigen 😉

K3 ist 15 Wochen und schlĂ€ft noch sehr viel auf mir (Bauchlage). Mittlerweile kann ich ihn auch abrollen, da schlĂ€ft er auch mal auf dem RĂŒcken, wird aber nach ca. 1 h unruhig, da nehm ich ihn wieder auf mich - zack Ruhe (wenn nicht gerade der Hunger stört).
Im kiwa schlĂ€ft er bevorzugt auf der Seite, da sieht man nĂ€mlich besser 😁

Hör auf dein BauchgefĂŒhl und genieße es. Und sollte von irgendwem der Spruch kommen: Nein, ein Baby kann man nicht verwöhnen oder ihm irgendwas anerziehen

2

Aso vergessen:
Ich klemme mir rechts und links ein Kissen/Stillkissen unter, damit meine Arme entlastet werden.

Im Nacken hab ich zusÀtzlich zum normalen Kissen ein kleines Kissen, damit der Hals nicht steif wird

3

Bauch an Bauch tatsÀchlich incl leicht zugedeckt. Oder Wiegegriff. Ich halb sitzend im Bett.

4

Hey Lealuna,
ich kann deine "Bedenken" gut verstehen. Meine Kleine schlĂ€ft auch seit der Geburt auf mir 🙈. Sie ist jetzt fast 7 Wochen alt und seit einer Woche kann ich sie auch mal neben mich legen, wenn ich ganz nah bin (also halb mit in Beistellbett - zum GlĂŒck haben wir ein großes Beistellbett đŸ€Ł). Wobei sie im Verlauf der Nacht meist doch irgendwann wieder auf mir liegt, wenn sie unruhig wird. Da ist nĂ€mlich innerhalb von Sekunden Ruhe.
Ich liege mit dem RĂŒcken auf einem 80x80 Kissen, was relativ fest ist und leicht keilförmig, damit ich nicht so flach liege. Darauf ein kleines Kissen fĂŒr meinen Kopf. Links und rechts unter den Armen ein Kissen/ Stillkissen. Decke mich dann bis zum Oberbauch zu und die Maus in ihrem Schlafsack liegt oben drauf. Seit dem schlafe ich auch mit einem leichten JĂ€ckchen, da es mir sonst an die Arme zu kalt ist.
Meine Kleine kann von Anfang an sehr gut das Köpfchen in Bauchlage heben (vermutlich weil sie schon immer in Bauchlage liegt đŸ€·đŸ»â€â™€ïž) und dreht ihren Kopf mittlerweile ohne Probleme, wenn sie mit der Nase an meiner Brust liegt. Mittlerweile dreht und wendet sie so lange ihren Kopf bis sie eine bequeme Position gefunden hat đŸ€Ł.
Mach dir also keine Sorgen, weil dein kleiner nicht auf dem RĂŒcken liegt. Theorie und Praxis sind, wie ich mittlerweile gemerkt habe, oft sehr weit auseinander.
Achja wenn ich sie ins Beistellbett lege, schlĂ€ft sie auch auf halb der Seite mit einem gerollten Handtuch im RĂŒcken. Ganz auf den RĂŒcken geht nĂ€mlich ĂŒberhaupt nicht, außer sie ist wach und liegt unter ihrem Spielebogen. Hat uns der Osteopath so empfohlen und das klappt wie gesagt seit 1 Woche zunehmend besser.
Sie es Mal so, ein platt gelegenen Kopf bekommen unsere Kinder schonmal nicht 😅.

Liebe GrĂŒĂŸe
Chrissi

5

Herzlichen GlĂŒckwunsch :-)
Ich habe im Dezember mein erstes Kind bekommen und der wollte nur auf mir schlafen. TagsĂŒber ist er beim stillen im Arm eingeschlafen, nachts hab ich ihn zurĂŒckgelehnt gestillt und dann hat er auf dem Bauch liegend auf mir geschlafen.
Hatte das Stillkissen unter meinem Kopf und dann neben mir entlang links und rechts, damit er nicht runter purzelt.

TagsĂŒber hat er auch viel auf meine Brust gelegen oder mit dem Kopf an meiner Schulter.

Schaut einfach, wie es euch am besten passte :-) das Baby weiß nichts von der Theorie und wird so schlafen, wie es am bequemsten ist.

Achso mein kleiner hat oft die Beinchen unter seinen Bauch gezogen beim liegen, dann war der RĂŒcken automatisch rund.
Das Tragetuch fand er auch super als er so 3 oder 4 Wochen alt war

Genießt eure Kuschelzeit und hört nicht zu sehr auf die Theorie ;-)

6

Mein Kind hat in allen erdenklichen Positionen auf mir drauf geschlafen und tut es jetzt mit 4 Jahren in Ausnahmesituationen auch noch immer. Hauptsache wir kommen zu Schlaf 😂

7

Huhu.
Hast du es mal mit pucken versucht?
Mein kleiner (5 Wochen alt) schlÀft seid dem wir aus dem Krankenhaus zu Hause sind geguckt. Ich finde es funktioniert prima.
Am Tag schlÀft er ohne pucken und ist viel unruhiger.
Die Babys mĂŒssen sich auch erstmal an das Leben hier gewöhnen. Sie suchen also schon noch viel die NĂ€he und besuchen die enge.
Du musst es einfach ausprobieren.
WĂŒnsche dir baldigen Erfolg.

LG 💙