SiLoPo - Papa darf nicht neben dem Baby schlafen

Hallo,

Leidliches, leidliches Thema.
Wir haben ein Beistellbett. Darin soll unser Kleiner auch EIGENTLICH noch bis zum 1ten Lebensjahr verweilen. Hin und wieder rollt er sich jedoch in unser Bett hinein während er schläft.
Deshalb lass ich meinen Mann extrem ungern neben ihm schlafen bzw. hab mittlerweile ganz klar gesagt, dass ich das nicht möchte.
Das Problem ist einfach, dass die schlafende Version meines Mannes dazu neigt unser Baby bis über den Kopf zuzudecken. Tagsüber beim Mittagsschlaf ist das nicht schlimm. Da schau ich alle paar Minuten nach ihnen und korrigiere das. Aber in der Nacht schlafe ich ja auch. Da kann ich nicht alle 5-10 Minuten schauen ob mein Kind frei atmen kann. 🙄 Ich hab meinen Mann schon einen langärmligen Pyjama gekauft, damit er sich im Schlaf nicht die Decke bis ans Kinn zieht weil ihm kalt ist. Trägt er aber nicht. Warum keine Ahnung. Er schläft halt gerne oben ohne. Ist aber eingeschnappt, wenn ich sage, dass ich nicht will, dass er nachts neben dem Baby schläft solange dieses Deckenproblem besteht. Das ist wirklich anstrengend. Jede Nacht bekomm ich sein Gemaule zuhören. Er nimmt das total persönlich. Ich fühle mich hier nicht als übervorsichtig, weil ich unseren Sohn wirklich schon öfter unter Decken weg holen musste.
Mittlerweile überlege ich in ich ihn doch schon vorher in seinem eigenen Bett schlafen lasse, sodass niemand mehr neben ihm schläft. Vielleicht hört das Gemecker dann endlich auf.

Musste Mal kurz Meckern. Diese nächtlichen Diskussionen gehen mir nämlich ziemlich auf den Zeiger.

1
Thumbnail Zoom

Wie wäre es denn mit einem bequemen Schlafsack für deine Mann 🤔
Ihm wäre warm genug & Baby safe

2

😳 oh mein Gott. An sowas hab ich ja noch gar nicht gedacht.

3

Haha, wir haben dasselbe Problem. Den Schlafsack hat mein Freund auch vorgeschlagen, aber das finde ich albern. Er zieht sich nun einfach wärmer an und hat nur eine Decke, durch die das Kind durchatmen könnte. ;-)

4

Ich würde auch entweder den Schlafsack als Lösung sehen oder dein Mann schläft mit dem Kopf auf Höhe der Hüfte eures Sohnes...

Mein Mann hat übrigens auch von mir ein Verbot ausgesprochen bekommen - er darf auch nicht neben unseren Mäusen schlafen.

5

Mach doch mal ein Foto von den beiden in der Situation und zeig es deinem Mann.
Ich würde das auch gar nicht vorwurfsvoll zeigen sondern ganz sachlich.

Mein Mann rollt sich sogar noch wach auf das Baby wenn ich ihm sage dass es hinter ihm liegt 🤔🤔🤔

6

Und noch eine Idee - kann man den rost vom Baby Bett tiefer stellen? So dass das Baby bergauf rollen müsste?

9

Ne, das geht leider nicht. Ich könnte höchstens unten was absägen. 😅

7

Kannst du das Beistellbett nicht auf deine Seite stellen? Liebe Grüße

8

Es steht auf meiner Seite. Das macht meinen Mann ja so betrübt. Weil er dann nie neben unserem Sohn schlafen darf.

10

Er sollte es einfach so akzeptieren. Mein Mann liegt auch nicht neben unserem Kind. Alleine schon weil er die ganze Zeit so viel schnarcht. Und sein Wecker am Handy ist auch extrem laut....und er deckt sich auch immer bis über beide Ohren zu 😁

11

Roll einfach ein Handtuch auf und leg es längs unter die kante der Matratze des Beistellbetts. So ist die Matratze dort etwas höher und euer Sohn müsste sich die kleine Steigung hoch rollen, um in euer Bett zu kommen