Gibt es hier etwas Ermutigung?😃

Hallo, zusammen.. ich hatte gerade vor kurzen einen Beitrag verfasst, ĂŒber unsere gute schlafsituatuion.

Gibt es hier Àhnliches? Wann hört es auf? Muss man sich Gesundheitlich Gedanken machen?

Zum mangelnden schlaf :
SchlÀft zwischen 17.30 und 18.30 Uhr allermeistens ein.

Mal mehr, mal weniger unruhig.

Ab 3 Uhr oder mit GlĂŒck darf es auch 4 Uhr sein, ist Sie HELLWACH.#zitter
Wir können machen was wir wollen, Sie schlÀft nicht wieder ein.

Nach 1 oder vielleicht 2 Std, kommen MĂŒdigkeitszeichen. Aber, dass erneute im schlaf finden, gestaltet sich schwierig.

Zudem kommt, wir sind in der Eingewöhnung, und zu um 8°° muss Sie da sein. Die Erzieherinnen, sagen, sie ist ordentlich mĂŒde.. Ja aber was tun?

Also, ich möchte von euch wissen, wann hört es auf? #schrei

Schönen abend und liebe grĂŒĂŸe #winke

1

achso Sie ist nicht ganz 13 Monate alt

2

Wachhalten und erst spÀter hinlegen?
Kleiner Mittagsschlaf und abends spÀter ins Bett.

3

ja , dass ist der Versuch seit Tagen. Jedoch ist Ihre Laune der MĂŒdigkeit in der Krippe zu spĂŒren, dass sie dann eben bei der Erzieherin auf dem Arm einnickt. Heute war es ein Mittagsschlaf von ganzen 45 Minuten.. Und wenn wir sie abends spĂ€ter hinlegen, Ă€ndert es ĂŒberhaupt gar nichts mit Pech noch frĂŒher wach 😅

4

Wann und wie lang ist ihr Mittagschlaf?
Ich finde der Gesamtschlaf in 24 h ist eher zu gering.
Ich wĂŒrde gucken das sie Mittags lĂ€nger SchlĂ€ft (2-2,5 h) aber dann min. 5-6h Wachzeit vor dem Nachtschlaf einhalten.

Vermutlich ist dieses noch mal Einschlafen am frĂŒhen Morgen eher ein erstes TagschlĂ€fchen. D.h. sie macht quasi noch 2 TagschlĂ€fchen.
Es dauert eine ganze Weile bis sich gravierend etwas Àndert (vermutlich).

6

Wir können Sie vormittags nicht mehr hinlegen, da wir um 7.20 zur Krippen Eingewöhnung mĂŒssen. Und mittags schlĂ€ft sie wie gestern ( 45 min ) und sonst eigentlich 1,5h bis 2h...

9

Ja kenne ich das Problem. Mein kind2 hat 2 TagschlĂ€fchen gebraucht bis es 18 M. alt wurde. Wenn man das Kind halt in Strukturen drĂ€ngt die seinen natĂŒrlichen Rythmus torpedieren (da nehme ich mich nicht raus!) dann braucht gibt es Unruhe đŸ€·â€â™€ïž geht ja gegen die natĂŒrlichen BedĂŒrfnisse.

Entweder darf sie in der Krippe Vormittags etwas schlafen (mein kind wurde dann in einen Buggy gelegt und in eine ruhigere Ecke geschoben) oder man muss seine PlĂ€ne ubd Anforderungen an das Kind amund seine VedĂŒrfnisse anpassen (bei uns kam dann der 1. Corona Lockdown, da war unser Kiga eh 6 Monate zu und als es wieder neu los ging brauchte Kind2 nur noch den Mittagschlaf).

Zu Wenig Schlaf bzw krampfhaftes Wachhalten ist sehr oft kontraproduktiv. Meine kinder sind 6 j und 3 j und bleiben sie m WE mal 1-2 h lĂ€nger wach..rĂ€cht sich das mist mit sehr unruhigen NĂ€chten, frĂŒhem Aufwachen und sehr gereizterStimmung am Folgetag.

Du könntest aber mal den Schlafbedarf ĂŒber 1-2 Wochen notieren (jede 15 Min. Schlaf) dann hast du einen guten Durschnitt ĂŒber den echten Bedarf deines Kindes und kannst planen wo du evtl eine Stunde 'verschieben' kannst und das Kind seinen Schlafbedarf trorzdem voll decken kann.

5

FĂŒr mein Empfinden schlĂ€ft sie abends zu frĂŒh!
Wie lange soll sie denn am StĂŒck schlafen? Unsere JĂŒngste schlĂ€ft mit 15 Monaten nachts zum Beispiel auch „nur“ 10 Stunden.

Meine Empfehlung wÀre daher tatsÀchlich spÀter schlafen.
Ich weiß, es sagt sich so leicht und bedeutet erst mal anstrengende Tage, aber wenn sich das erst mal eingependelt hat, könnte ich mir vorstellen, dass es besser passt.

7

Hi, lieben dank fĂŒr deine Antwort. Also sie hat immer schon so frĂŒh geschlafen. Und wenn ich Sie mal 19.30 hinlege, wacht sie sogar 3 Uhr auf đŸ˜·
.. hmm um 4 hellwach seit 3 Wochen.. ich hoffe nur eine Phase 😰

8

Wenn Du den Rhythmus umstellen möchtest, musst Du es ne gute Woche versuchen, bevor sich Dein Kind daran gewöhnt hat 😎
Ich weiß, das wĂ€re total easy, wenn es direkt greift, aber das ist leider eher nicht der Fall đŸ„Ž

Ist natĂŒrlich Eure freie Entscheidung und ihr kennt das Kind am allerbesten, aber fĂŒr mich ruft es hier nach eine kleinen Drehung der „Stellschrauben“ 😊

10

Hier gab es in dem Alter noch 2 SchlĂ€fchen am Tag, vormittags und frĂŒh Nachmittag, meist ne knappe Stunde.
Nachts wurde dann 12h geschlafen.