Oh Oh! Aua! wie schmerzhaft war euer Abgang in der 7.ssw?

    • (1) 26.02.11 - 14:31

      Ich hab seit heut mittag starke schmerzen in der rechten leiste.
      bin ssw 6+3
      die schmerzen werden stärker und beim husten hab ich das gefühl mich zerreißt es gleich #schock

      die fruchthülle war doch nur knapp 8mm klein, kein embryo darstellbar. wieso tut das denn so weh???

      ist das normal so? muss das so weh tun?

      blut ist noch keins da. Aber aua, aua, aua #zitter

      ich mach mir erst mal nen frauenmanteltee... #zitter

      • <<ich mach mir erst mal nen frauenmanteltee<<

        #contra#augen#klatsch

        Bist Du ein Fake?

        Wenn Du so starke Schmerzen hast, dann fährst Du bitte ins Krankenhaus zum abklären?
        Aus der Ferne kann Dir das sowieso niemand erklären, warum das so weh tut, das wäre unseriös und unverantwortlich.

        • nein ich bin kein fake... #kratz wieso soll ich mir keinen frauenmanteltee machen?
          das hilft beimir am besten gegen bauchkrämpfe. #kratz

          ich dachte, das sei halt so... es tut nicht so weh, wie geburtsschmerzen (da konnte ich nur schreien... hab einen 4jährigen sohn.), aber mehr als mensschmerzen.

          wenns so weh tut wie geburtsschmerzen mach ich mich auf ins kh... aber momentan schätze ich das nicht als gefährlich ein. zumal mein mann mit fieber im bett liegt und ich bestimmt nicht allein mit dem auto oder den öffentlichen verkehrsmitteln ins krankenhaus fahre.

          • Weil Frauenmanteltee wehenfördernd wirkt?! Nicht gerade das, was man in dem Stadium gebrauchen kann.

            Wenn Du unerklärliche Schmerzen hast, dann lass die abklären. Gehst Du davon aus, dass Du eine Fehlgeburt haben wirst? Warum? Willst Du es so?

            Du schätzt es nicht als gefährlich ein, gehst aber davon aus, dass es ein Abgang ist?
            Wenn Du nicht ins KKH kannst und keine Blutungen hast, geh morgen früh. Kommen Blutungen dazu, ruf den Notdienst!

            Ich versteh die Welt nicht mehr. #kratz

            • die threaderstellerin hat in den letzten tagen schon mehrfach gepostet weil ihre SS nicht intakt zu sein scheint und sie davon ausgeht eine FG zu bekommen. Ich denke nicht das sie es will, sondern das es leider passieren wird.
              Klar würde ich dann auch nicht unbedingt sofort ins KH rennen. Also erstmal nachfragen und dann urteilen ;-)

      Also ich hatte keinerlei Krämpfe oder Schmerzen.
      Ich hatte zwei Abgänge in der 6 und 7SSW und nie irgendwelche Schmerzen nur Blutungen.

      Laß das bitte vom KH Abklären, aber es muß doch kein Abgang sein?????

      LG
      Diana

      • Ich hatte bei meinem ersten abgang letztes jahr in der 9 ssw auch richtig dolle schmerzen und blutungen. ich hab keine ahnung wie stark wehenschmerzen sind, aber meine waren zumindest stärker als regelschmerzen und nur mit ner menge schmerztablette die ich ausm KH mitbekam auszuhalten. Hab dann auch 4 tage abgewartet und erst nachdem sicher war das es ein unvollständiger abort habe ich eine AS vornehmen lassen.

    ab zum Doc.....!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ich hatte auch zu diesem Zeitpunkt Abgang und da waren, außer in der Seele, keine Schmerzen..

    Drück Dir die Daumen, dass es bald besser wird..


    feechen

    (13) 26.02.11 - 20:02

    Du kennst ja meine momentane Situation, seit heute Blutungen. Es ist bei mir eigentlich genauso wie die Mens. Die Bauchschmerzen kommen und gehen, habe Dolormin für Frauen genommen und ganz ganz warmes Kirschkernkissen.

    Trotz alledem war ich heute unterwegs einkaufen, wenn es nicht schlimmer wird ist es ok. Wäre heute 6+0 gewesen.

    Aber nun scheint es vorbei....

    Ich hatte meinen Abgang Ende der 8. SSW und wollte ihn auch zu Hause durchstehen. Die Schmerzen waren jedoch so unerträglich (hatte sogar Kreislaufkollaps), dass Schatzi den Notarzt gerufen hat. Es kam mir wie eine Ewigkeit vor, bis wir endlich im KH waren und dich mich an einen Tropf mit Schmerzmitteln angeschlossen haben. Irgendwie waren die Schmerzen am unteren Rücken am schlimmsten, der Gyn im KH meinte auch das wären halt Wehen gewesen. Den Abgang hatt ich dann noch vor der OP, die bestanden dann aber auch eine Nachcurettage. Habe heute seit langem Mal wieder Kontakt zu meiner ehemaligen Mitbewohnerin gehabt, die Hebamme ist, und die meinte diese Nachcurettage war völlig unnötig und ich hätte es nicht machen sollen. Na ja zu spät...

    Ich wünsch dir auf jeden Fall noch viel Durchhaltevermögen und möglichst wenig Schmerzen, hoffe du hast auch paar gute Painkiller zur Hand ;)

    Alles Gute
    Claudia

    Hallo,

    ich habe mehrere FG hinter mir, 1 war ohne AS in der 8.SSW.
    Ich hatte erst leichte, dann starke Blutungen. Es wurde dann alles ausgestoßen, kurzzeitig waren auch krampfartige Bauchschmerzen dabei.
    Aber meine Schmerzen waren nicht so schlimm, ich kam gut ohne Schmerzmittel aus, mir ging es nur 1 Tag richtig schlecht.

    Mich wundert es, dass Du schon vor einsetzen der Blutungen Schmerzen hast, aber das ist sicher von Frau zu Frau verschieden.

    Wenn Du nicht ins KH möchtest, was ich gut verstehen kann, nimm vielleicht etwas gegen die Schmerzen, Kirschkernkissen ist auch eine gute Idee und geh Montag zum FA.
    Im KH wird sehr oft sofort eine AS angeboten, die aber nicht immer nötig ist, vor allem nicht in der Früh-SS.

    Alles Gute

    LG
    Anja

Top Diskussionen anzeigen