Eventuelle fehlgeburt

Thumbnail Zoom

Hallo ich der letzte Tag der periode war am 25.4. 2Test am 25.5 positiv, am 30.5. Ins kkh wegen bräunlichen Ausfluss nix im Ultraschall zu sehen, am 31.5. Zur Frauenärztin bakterielle Infektion und hcg Bestimmung. Ich noch einen test mit Wochenbestimmung gemacht 2-3 schwanger. Am 1.6. Übermittlung hcg wert 162 zu niedrig sagte die Frauenärztin, oder minimale Chance Eisprung verschoben.

Ich habe am 7.6. Den nächsten Termin, Anzeichen sind nach wie vor da und Schmerzen in den brüsten werden mehr und Übelkeit immer mal über den Tag verteilt, ab und an ziehen im Unterleib.

Wie sind eure erfahrungen so, ich habe so so angst.
Lg

1

Tests vom 25.5

2
Thumbnail Zoom

25.5

3

Hallo meine liebe ♥️
Solange der Eisprung nicht zu 100% bestimmt war, kann es sein, dass sich noch was tut ☺️ Ich drücke dir die Daumen 🙏🏼

4

Ich hoffe es so sehr, Anzeichen sprechen ja dafür aber diese Warterei macht einen alle. Ich habe einen Zyklus von 29 Tagen aber auch schon von 35.

6

Ich drücke dir auf jeden Fall feste die Daumen. Ich kann deine Angst verstehen. Bei mir hat es sich leider bestätigt dieses Mal, aber ich wünsche dir, dass du bald dein Baby sehen darfst ♥️

weitere Kommentare laden
5

Wenn der cb am 25. Auf 2-3 war müsste er ja theoretisch jetzt auf 3+ sein. Vielleicht kannst du ja testen ob es so ist. Das beruhigt dich vielleicht? Mich hat es ein ganz klein bisschen beruhigt

7

Der mit Wochenbestimmung war vom 31.5. Ich hatte gestern nochmal einen mit Wochenbestimmung gemacht und immer noch 2-3, ich werde jetzt aber nicht nochmal testen ich hoffe so so sehr das man Montag was sieht und das der wert steigt, meine Gefühle wechseln extrem von ja es geht alles gut und im nächsten Moment unsere Würmchen hat es nicht geschafft, das macht mich echt alle.